Hat jemand schon einen BluRay Brenner?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hat jemand schon einen BluRay Brenner?

    Hat von Euch schon jemand einen Blu-ray-Brenner und kann von seinen Erfahrungen damit berichten?

    Ist ein bestimmter zu empfehlen?

    Haben Blu-ray Filme schon einen kopierschutz?
  • Foxhound82 schrieb:

    Haben Blu-ray Filme schon einen kopierschutz?


    Meinst du das ernst?:D Natürlich haben die einen Kopierschutz! Der wurde aber schon paar Monate nach dem Erscheinungsdatum der ersten Blu-Ray geknackt und inzwischen kann das AnyDVD auch. Es wäre doch irgendwie sinnlos erstmal das Medium rauszubringen, über ein Jahr zu warten und dann einen Kopierschutz erfinden, oder? Nachdenken:)
    Falls du vorhast Blu-Rays zu kopieren, muss ich dir sagen, dass das ein SEHR kostspieliges Unterfangen ist (Noch!). Vor allem die Rphlinge sind viel zu teuer, um es als Ottonormalverdiener (:D ) zu bezahlen. Eine 25GB BD-Disk kostet um die 15-20€ und eine 50GB kriegst du für 25-35€....... Wobei ich sagen muss, dass ich nich weiß, ob Filme auf einer 25GB oder 50GB Disk gespeichert werden; kommt vllt. auf den Film drauf an.
    Unverzichtbar ist beim Kopieren natürlich der Blu-Ray-Brenner, kostet "grade mal" der günstigste bei alternate.de von LG 259€. Überlegen musst du auch, dass du, um Blu-Ray ausreizen zu können, mindestens einen HDReady Fernseher brauchst, bzw. einen HDFull. Auch nicht ganz billig. Ohne solche ist die BD-Geschichte sinnlos. Mhm, was fehlt noch? mal aufzählen:
    -Ein Blu-Ray Player, kostet ca. 350€, bzw. eine PS3, kostet 400€
    bzw. musst du deinen PC an deinen Fernseher anschließen und über den BD-Brenner gucken
    -Falls du nicht unbedingt noch ein 2. Blu-Ray-Laufwerk kaufen willst, mindestens 25GB Festplattenkapazität, da du den Film auf die HDD kopieren musst

    Du siehst, das ist sehr kostspielig! Ich würde dir raten noch zu warten, bis die Preise nicht mehr astronomisch hoch sind.............. Die DVD-Quali reicht mir im Moement alle mal
    Zu deiner 1. Frage: Nein, ich habe keinen:D
  • Hehe mace, du hast echt nen Spitzenpost hier hinterlassen ;)

    @Foxhound82 .. zur Zeit ists einfach überhaupt nicht sinnvoll sich sonen Teil zuzulegen, zum einen aus kostengründen und zum anderen einfach weils noch viel zu neu ist und viel zu wenig als Blu-Ray verfügbar ist.

    Ich für mein Teil warte mal ab bis sich diese Technologie weiter entwickelt hat und sich in der Praxis, dass heißt in der Verwendung beim normalen User, Vorteile gegenüber ner DVD erkämpft hat :)

    Greetz

    ps: Wenn man zuviel Geld hat und sich eh alles neue kauft kann man sich sicherlich son Ding zulegen ^^

    pps: Einzig und allein als Daten-Backup-Medium würd ich es zur Zeit als sinvoll erachten ;)
  • bonduelle schrieb:

    Ich tippe auf die... Weihnachtszeit :D

    Das dauert dann noch etwas. ;)

    Konnte nicht mehr abwarten, wo Blu-Ray bestimmt das neue Format wird.

    Habe mir letzte Woche bei alternate.de einen LG Blue-Ray - Brenner für knappe 300 € gekauft.
    Geht eigentlich - naja in einigen Monaten wird das ganze natürlich noch günstiger, aber das ist ja immer so.

    Rohlinge mit 25 GB gibt es z.B. von TDK für 15 - 25 €.
    Das ist natürlich schon teuer, aber dafür geht mehr drauf als bei der DVD.

    Die neuen Filme auf Blu-Ray sind gigantisch. Wenn du dir diese am 100"-Flachbildschirm ansiehst, dann kriegst du einen Ständer (auch wenn du keine Porno's schaust :D).

    Kann es nur empfehlen, allerdings nicht für jeden (da noch zu teuer und nur "Spielerei").
    Heute kann eine News, dass Ard und ZDF bereits nächstes Jahr HD ausstrahlen wollen, also der richtige Zeitpunkt, um einen zu kaufen (für Fernseher).
  • @bonduelle: lol? weihnachten = demnächst? :D
    das ist sommerloch ist doch eher für niedrige preise bekannt.

    Blurays ergeben als Datenbackup auch keinen Sinn, da bei DVDs das Gigabyte nur rund 4,60 Cent und bei BDs 32,76 Cent kostet.
    Der günstigste BD-Brenner fürn PC kostet rund 240€.
    Also ich warte bis es bei one.de nen günstigen laptop mit 9600M GT, 300 MBit/s WLAN und BD-Brenner gibt (denke mal im herbst oder so).

    //edit:
    @Newcumer:
    100"-Flachbildschirm? Also ne Bildschrimdiagonale von 2,54 Metern??? wo gibts des?^^
    Aber das mit ARD und ZDF hab ich noch nich gehört. Thx für die Info.
  • habe einen LG-Blu-Ray Brenner der auch HDs liest
    1:1 kopie von filmen kein problem (wenn die rohline mal billiger wären)
    aber ps3 blu-ray werden beim einlegen erst gar nicht erkannt
  • ich bin dabei aktiv nach einem Blu-Ray Brenner ausschauh zu halten.

    Man bekommt aktuell welche für 399 EUR von LG Electronics. Der selbe
    Hersteller hat auch ein neues Modell für November angekündigt. Es war
    der Knaller auf der IFA, wegen dem Preis, endlich 6-Fach Burning und
    der Multi-Funktion HD DVD und Blu-Ray brennen zu können.

    Version auf Blu-Ray zu brennen und diese über eine SONY Playstation 3
    (derzeit günstigester Blu-Ray Player) auf HD-Bildschirm auszugeben.

    Weiß, bzw. ahnt jemand schon, ob es da zu Kompatibilitätsproblemen
    kommen kann oder nicht? Ich habe gehört/gelesen der Blu-Ray Standard
    erlaubt nur maximal 4x Schreibgeschwindigkeit und viele Rechner und
    Softwarekombinationen sollen auch noch nicht MPEG4 auf die Blu-Ray
    schreiben können.
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.
  • Newcumer schrieb:

    Kann es nur empfehlen, allerdings nicht für jeden (da noch zu teuer und nur "Spielerei").
    Heute kann eine News, dass Ard und ZDF bereits nächstes Jahr HD ausstrahlen wollen, also der richtige Zeitpunkt, um einen zu kaufen (für Fernseher).

    Dafür hören Pro7 und Sat.1 auf bzw. haben es getan, und werden erst wieder in ein paar Jahren anfangen ...

    @Topic
    Habe noch keinen BluRay Brenner, da noch zu teuer. Würde mir aber einen holen, wenn die Preiswerter sind. Nur momentan lohnt es sich nicht für mich.
    Dann lieber paar DVD Rohlinge (50 4,5GB Rohlinge kosten ja nur etwas mehr als 10 Euro).
  • @Foxhound !

    Für mich ist das wieder mal so ein Thread, wo man nicht nachgedacht hat !
    Hast du schon mal nachgeschaut, was so ein Blue-ray Brenner eigentlich kostet ???
    Unter 250 € bekommt man ja überhaupt keins und wenn man meinen kaufen will oder möchte, dann will man doch einen besseren und den bekommst unter 350 € eh nicht !

    Das nächste Problem, sind die Rohlinge....über 50 € kostet ein Rohling !

    Und wer hat schon ein Blue-ray DVD Player , wahrscheinlich, eh keiner, ausser er hat eine PS3, denn so ein normaler Blue-ray Player kostet so um die 350 aufwärts !

    Und klar, haben Blue-ray Filme einen Kopierschutz drauf und sogar bessere als die jetztigen DVDs !

    Dann erklär mir mal, wie man hier einen Erfahrungsberichte schreiben sollte, wenns zu 99% noch keiner einen Blue-ray Brenner, Rohlinge und Player hat, bei diesen stolzen Preise ???
    Frag uns erst in 2 Jahren wieder, dann wissens wir !
  • @all

    Ich habe den Blu Ray Brenner von LG ( GGW20l ) , der auch HD-DVD lesen kann.
    Bisher habe ich damit ca. 15 HD DVDs konvertiert und auf Blu Ray gebrannt,
    V wie Vendetta oder Transformers ohne Qualitätsverlust ( Video , Audio von Dolby Digital Plus nach Dolby Digital 5.1 konvertiert).
    Die gebrannten Discs laufen auf meinem Sony BDP-S300 ohne Probleme und damit auch auf der PS3 ( ausprobiert bei einem Bekannten ).
    Der Brenner kostet momentan bei Atelco noch 269,- Euro, die Rohlinge Verbatim BD-R 25 GB aktuell 8,29 Euro ( Hardwareschotte.de ).
    Die Wandlung einer HD-DVD bis zur fertigen Blu Ray dauert insgesamt ca.
    4 Stunden ( Quad Core Q6600@ 2,8GHz 3GB RAM PC 6400 )
    Die Tools sind bis auf Any DVD kostenlos, allerdings habe ich das HD / Blu Ray Plug-In für Nero 7 zugekauft, da die Audiocodecs qualitativ bessere Ergebnisse
    erzielen.
    BluRay Kopien sind teilweise einfacher , teilweise schwerer, da der Kopierschutz BD+ die Einzelfiles der Hauptfilme durcheinanderwürfelt ( z.B.
    bei Ratatouille und Deja Vu )