Howto MN 6.5.1 auf MD96900 / PNA260t

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Howto MN 6.5.1 auf MD96900 / PNA260t

    So nun werde ich mich hier auch mal produktiv beteiligen.

    Aufgrund aktueller Anlässe hier noch ein Hinweis:

    Bitte stellt eure Fragen hier im Forum und nicht per PN denn davon haben die anderen nichts wenn ich jede Frage mehrmals beantworten soll / muß.

    Hier ein Howto wie man Navigon 6.5.1 auf dem Medion MD 96900 bzw PNA260t installiert.

    Als erstes hier mal die Auflistung was man alles benötigt:

    1. Navigon 6.5.1 hier aus dem Forum sowie die passende MAP, entweder DACH oder Europa und die *.jct datei für RealityView

    2. Braucht man die ARIAL Fonts arial.ttf, arialdb.ttf und arialk.ttf

    3. Den WinCe Cab Manager von OCP

    4. Ein Programm zum freilegen des Desktops, (nicht zwingend notwendig).

    5. Eine AutorunCE.exe von eurem Navi (Sollte bei der Originalsoftware dabei sein.)

    Noch ein Nachtrag den ich damals übersehen habe findet Ihr hier im Thread unter Beitrag 26 denn sonst geht der Einstellungsbutton aus dem Hauptmenu nicht mehr

    Jetzt kann es los gehen.

    Da es von der Navigon 6.5.1 mehrere Verschiedene Versionen im Netz gibt sollte man zu erst mal testen ob die Version die man hat überhaupt auf dem Navi startet. Wenn nicht ist es die falsche. Bin mir nun auch nicht mehr ganz sicher ob es die oben angegebene war die ich zu laufen gebracht habe aber ich glaube schon.

    Es ist auf jeden Fall die Version 6.5.1 Build 297 in der Auflösung 320*240. Andere Versionen gehen nicht.

    Es gibt zwei Möglichkeiten wie die besorgte Version aussehen kann, entweder als entpackte Ordner die dann MN6 und RealityView heissen oder als gepackte Cab Dateien. Solltet Ihr nur die CAB Dateien haben dann müßt Ihr die erst mit dem WinCE Cab Manager öffnen und alle Dateien makieren und dann extrahieren um sie dann so auf die Speicherkarte zu kopieren. Mit diesen Dateien könnt Ihr dann wie weiter unten beschrieben das Programm erstmal auf Funktion und Startfähigkeit auf eurem Navi prüfen.

    Also sollte man erstmal den Desktop des Navis oder die Startleiste freilegen. Dazu gehe ich nun nicht weiter ein denn es gibt schon genug Infos dazu wie es geht.
    Wer nachher wieder das gewohnte Bild mit dem 3 Button Menü haben will sollte eine wieder rückgängig machbare Option wählen.

    Wenn man nun die Startleiste hat kann man darüber den WindowsExplorer aufrufen und auf die Speicherkarte, auf die man MN6.5.1 kopiert hat, starten.

    Im Ordner MN6 ist die Datei mnavdce.exe(so heist sie bei Medion Geräten) oder mn6.exe (so heist sie im Original). Diese mit einem Doppelklick aufrufen. Wenn es startet ist man schon auf dem richtigen Weg. Zu erwähnen ist das es leider zwei Probleme gibt:

    1. Kann man die Software nicht normal beenden und man muss entweder einen Softreset machen oder die Speicherkarte entfernen, dann geht das Programm aus.

    2. Kann man keine Favoriten benutzten, ruft man die auf stürzt die Software mit einer Fehlermeldung ab.

    Für das erste Problem habe ich noch keine Lösung gefunden. Das mit den Favoriten ist durch den Hinweis eines anderen Users wieter unten wohl behoben worden. Mein Statement dazu findet Ihr auch weiter unten in diesem Thread.

    Gut da die Software also läuft machen wir weiter.

    Jetzt wird aus dem Ordner MN6/settings die Datei Usersettings.default mit einem Texteditor geöffnet und folgendes angepasst:

    <GPS>
    <Type>2</Type>
    <GPSPort>2</GPSPort>
    <TMCPort></TMCPort>
    <Baudrate>4800</Baudrate>
    <DRVPrefix></DRVPrefix>
    </GPS>

    So wie oben soll es nach der Veränderung aussehen. Alles andere bleibt unverändert.

    Das selbe wird mit der Datei Usersettings.xml gemacht. Die Datei Usersettings.old kann dann gelöscht werden.

    Es gibt auch noch eine Datei SPGPS.ini die laut anderen Quellen verändert werden soll, dies ist aber meines erachtens nach falsch, ich habe es noch nie gemacht und bis jetzt jedes Navi ohne Veränderung dieser Datei zum laufen bekommen. Habe es selber einmal getestet und habe nach Veränderungen in der Datei selbst mit korrekten gerätespezifischen Einstellungen keinen GPS Empfang mehr gehabt. Ich weise an dieser Stelle nur auf das Vorhandensein anderer Meinungen hin, wenn Ihr euch aber an meine Anleitung haltet sollte alles funktionieren ohne an der oben genannten Datei Veränderungen vorzunehmen.

    Bitte beachtet das Ihr natürlich alle Veränderungen auf der Speicherkarte macht.

    Jetzt könnt Ihr wieder über den oben beschriebenen Weg Navigon 6.5.1 starten und schauen ob Ihr einen GPS Empfang bekommt. Wenn ja habt Ihr alles richtig gemacht.

    So nun kommen wir zum nächsten Teil, dem erstellen einer Installationsdatei damit sich die Software nach einem Hardreset automatisch installiert und Ihr sie über das 3 Button Menü starten könnt.

    Also startet Ihr auf eurem PC den WinCe Cab Manager.

    Der sich öffnende Wizzard wird mit 4 mal weiter und dann auch fertigstellen durchlaufen. Es müssen keine Veränderungen vorgenommen werden.

    Dann klickt Ihr im Hauptfenster links auf Files.

    Jetzt fangt Ihr an die einzelnen Dateien per Drag and Drop in den WinCe Cab Manager zu ziehen.

    Als erstes die Arial Fonts. sobald Ihr die eingefügt habt öffnet sich ein Fenster in dem Ihr oben auf Location klickt und dann als Ziel windows/fonts auswählt.
    Unten macht Ihr einen Haken bei Hard-coded path rein und schliesst das Fenster mit OK. Die Meldung wird dann ebenfalls mit OK bestätigt.

    Als nächstes kopiert Ihr die Dateien aus dem Ordner MN6 in den Cab Manager. Als Location legt Ihr einen Neuen Ordner Namens MEDION an. Auch hier wieder den Hacken bei Hard-coded rein machen. Beachtet bitte das sich der Ordner Medion im Hauptverzeichnis befinden muss, also links oben auf \ klicken und dann auf Neuen Ordner klicken.

    Genau so verfahrt Ihr bei den Unterordnern die in MN6 enthalten sind und gebt dann bei der Location jeweils genau den selben Namen an wie er in der Original Ordnerstrucktur vorhanden ist nur das sich die Ordner nicht in MN6 sondern dann alle in MEDION befinden.

    Aus dem Ordner language_files braucht Ihr nur die German.lng Datei zu nehmen. Ist ganz wichtig denn sonst verbraucht die Installtion auf dem Gerät zu viel platz und lässt sich nicht fertigstellen.

    Genau so nehmt Ihr aus dem Ordner sound nur die Datei standard_2_sound.sfs. Diese ist für Die deutsche Sprache, alle anderen werden nicht benötigt.

    Wenn Ihr alles richtig gemacht habt sollte die Ordnerstrucktur so aussehen.

    [MEDION]
    (25 Dateien)
    >[ConfigFiles]
    (3 Dateien)
    >[language_files]
    (1 Datei)
    >[LogBook]
    >[MapStyles]
    >[POI]
    >>[PoiWarner]
    (1Datei)
    >[Settings]
    (15 Dateien)
    >>[Data]
    >>>[QVGA_Hermes_Landscape]
    (49Dateien)
    >>>>[POI]
    (231 Dateien)
    >>[Routes]
    >>[SpeechRecognition]
    (5 Dateien)
    >[sound]
    (1 Datei)
    >[TMC]
    (18 Dateien)
    >>[Signs]
    (10 Dateien)

    Namen in Eckigen KLamern sind die jeweiligen Ordnernamen. Eingeschobenen eckige Klammern mit einem oder mehreren Pfeilen davor bedeutet das sich der Ordner in dem darüber stehenden Ordner befindet.

    Ordner ohne Inhalt lassen sich nur mit einem Trick anlegen.
    Ihr erstellt einfach eine neue txt Datei ohne Inhalt und kopiert sie in den CabManager. Das betrifft die Ordner [LogBook], [MapStyles] und [Routes].

    Solltet Ihr eine Datei namens MN6.exe haben müßt Ihr diese noch in mnavdce.exe umbenennen sonst startet Navigon nicht über das Hauptmenü des Navis.

    So wenn Ihr dann alles im CabManger angelegt habt könnt Ihr auf Save as... gehen und die ganze Geschichte unter dem Namen mnavdce.cab als WinCE CAB Files abspeichern.

    Jetzt könnt Ihr die gerade erstellte Datei zusammen mit der AutorunCE.exe auf eure Speicherkarte kopieren.

    Die vorher auf die Karte kopierten Dateien könnt Ihr dann löschen. Auf der Speicherkarte sollten sich dann der Ordner [RealityView] samt der zur MAP passenden *.jct Datei befinden sowie im Hauptverzeichnis einmal eure MAP (DACH oder Europa) sowie die beiden Dateien mnavdce.cab und autorunce.exe

    Dann die Karte ins Navi und einen Hardreset machen.


    Jetzt sollte nach der Auswahl der Sprache die Installation starten. Beachtet bitte das die Installtion länger dauert und das 3 Button Menü schon vorher erscheint. Wartet einfach ein wenig, so ca 2-3 min., dann könnt Ihr auf gewohntem Weg MN 6.5.1 starten.

    Ich hoffe Ich konnte einigen Leuten damit helfen und würde mich freuen wenn man das Howto vieleicht als Wichtig oben fest macht damit man es scheller findet.

    Und nun viel Glück beim ausprobieren und danach viel Spass mit MN 6.5.1 beim navigieren.

    Noch was:

    Wenn bei Euch die Uhrzeit im GPS Status im 4 Sekunden Takt springt oder Ihr bei der Navigation merkt das die Karte ruckelt bzw immer wieder stehen bleibt,
    und Ihr vorher z.b. IGO laufen hattet dann hat IGO den GPS Empfänger umprogrammiert.
    Um das Rückgängig zu machen baucht Ihr ein Programm wie "SP GPS View 1.exe" mit dem Ihr euren GPS Empfänger entweder auf Factory default rückstellen
    könnt oder aber die richtigen Einstellungen auf euren GPS Empfänger programmieren könnt.

    Welche das genau sind werde ich später hier noch einfügen denn ich muss erstmal selber nachschauen.

    Nachtrag:

    Die richtigen Einstellungen für den GPS Empfänger zwecks Neuprogrammierung sind:

    GGA 1, GSV 1, GSA 1, RMC 1
  • Habe mir nun deinen Thread angeschaut und kann eingentlich nur sagen das ja deine Fragen schon hinreichend hier im Forum beantwortet wurden. Zum Thema welche Version nun wo läuft gibt es auch schon einen Thread und ich kann dazu sagen das es noch eine Version 6.5.2 gibt, diese ist aber auf den meisten Geräten nicht oder noch nicht lauffähig. Meines wissens nach ist 6.5.1 Build 297 die einzige die auch auf nicht dafür vorgesehenen NAVIs / PNAs, also alles was nicht im Original mit MN6.5 ausgeliefert wird, läuft.
  • Hallo Schlaflos,

    ich bin begeistert, nachdem ich nach deiner Anleitung die CAB-Datei erstellt und einen Hardreset meines MD96900 PNA260T gemacht hatte wurden die Mobile Navigator 6.5 Dateien ordnungsgemäß installiert.

    In einem anderen Forum habe ich auch eine Lösung gefunden, wie man das Favoritenproblem beseitigen kann.

    Ich habe die MN6ResourcesBinary.res ausgetauscht und siehe da, die Favoriten funktionieren.

    Ach ja, als Basis habe ich die PNA MN6.5 RV-TURBO-Kompress von Thanks verwendet.

    Gruß
    Tequilaman10k
  • Es freut mich das Du es geschaft hast. Jetzt würde mich noch interessieren mit welcher MN6ResoursesBinarys.res datei Du sie getauscht hast? Aus welcher Version hast Du sie genommen.

    Nachtrag:

    So nun weis ich was hier mit tauschen gemeint ist. In einem anderen Forum wird eine *.res Datei angeboten die anscheinend von dem Spender verändert wurde denn zumindest bei der die mir ein User per PN geschickt hat hatte sich bei mir eine farbliche Veränderung eingestellt. Weitere Erkärung folgt in meinem nächsten Beitrag unter diesem.
  • Zitat aus einer PN an mich:
    Hallo Schlaflos,
    Habe Deine Anleitung gelesen, super Arbeit. Ich habe auch einen PNA 260T. Hier ein Link für die MN6ResoursesBinarys.res .
    Sag mal Bescheid ob es funktionier hat.
    Ist von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx und soll klappen.
    Bei mir hats noch nicht geklappt und da liegt meine Frage an Dich. Wie groß ist Deine mnavdce.cab.
    Bei mir hat sie 13.2MB, was mir ein bischen groß erscheint. Kann es sein das dort noch eine MN6ResoursesBinarys.res drin ist ???
    Wenn ich bei mir die MN6ResoursesBinarys.res tausche passiert nichts und wenn ich sie lösche läuft das navy immernoch.


    Ich habe nun auch schon von einem anderen User hier per PN eine .res bekommen gehabt. Leider ist es mir aber monentan nicht möglich diese zu Testen denn ich habe das angesprochene NAVI immer nur zum Support bei Schwierigkeiten eines Bekannten hier und kann es deshalb auf dem PNA260t momentan nicht testen.

    Allerdings habe ich mir die Datei mal auf mein Myguide 3000 gezogen und dort hatte ich zumindest eine farbliche Veränderung des Skins festgestellt.

    Das Problem mit den Favoriten habe ich allerdings weder mit der Original .res noch mit einer ausgetauschten.

    Zur Frage wie groß meine mnacdve.cab ist kann ich dir folgendes sagen: Meine ist im Originalzustand wie ich ihn oben beschrieben habe 15.659.216 Bytes oder 14,9MB groß.

    Was mir allerdings gerade bei Dir aufgefallen ist, ist das Du in deiner PN an mich am Ende des Namens bei binary ein"s" hast das da nicht hin gehört. Hast Du das auch in der Datei so geschrieben? Wenn ja dann hast Du tatsächlich 2 Dateien eine mit und eine ohne s bei *****Binary. Die ohne s ist die richtige.

    Und wenn ich bei mir die Datei umbenenne oder lösche und keine doppelte habe dann startet bei mir auch Navigon nicht was die Warscheinlichkeit das Du die Datei doppelt oder in zwei verschiedenen Schreibweisen hast bestärkt.
  • Hey Schlaflos!!!

    Das hat super geklappt...
    Mit der Version 6.5.1 Build 297 habe ich deine Anleitung befolgt und bislang sieht es so aus als ob alles funktioniert!!! :)

    Tipp:
    Beim "WinCE CAB Manger" hätte man noch erwähnen können, dass man den DefaultInstallDir auf das Hauptverzeichnis umstellen muss...
    Sonst legt das Programm den Medion-Ordner in einem eigenen tief verschachtelten ProgramFiles Ordner...

    Ich kann die Software starten, bedienen, ich habe GPS-Signal und auch die Favoritenfunktion ist noch nicht abgestürzt..
    Nur das PopUp-Menü für die Lautstärke kann ich nicht bedienen...
    Wenn ich es anklicke poppt es kurz hoch und gleich wieder runter?!
    Ist aber evtl ein Anwenderfehler, oder?
    Ich werde nachher mal ein Probefahrt machen und probier nochmal etwas rum...
  • So, bin mal rumgefahren...
    Klappt scheinbar alles problemlos! Hurra...
    Auch das Verstellen der Lautstärke geht jetzt doch auf einmal!

    Nur beim TMC habe ich zwar Sender, aber keine Infos reinbekommen!
    Das war jedoch vorher bei der MN5.1 auch schon schwierig...
    Da scheint die Hardware ja prinzipiell beim MD96900 nicht so empfangsstark zu sein!

    Also dickes Dankeschön an Schlaflos für die Anleitung!
  • Hallo,
    ich habe nun mal das ganze Navy nach der MN6ResourcesBinary.res (die ich in der PN falsch geschrieben hatte) durchsucht und habe zweimal etwas gefunden.
    1. eine auf der SD-card (die kann ich austauschen und auch löschen nix passiert.

    2. eine auf dem Navy. Tausche ich diese res-Datei so bekomme ich auch ein neues aussehen (je nachdem welche ich nehme mal blau oder durchsichtig usw.) Das Problem mit den Favoriten habe ich jedoch immer noch.

    Und nun kommt es noch besser. Bei einem Hard-Reset ist das alte Aussehen wider da. Auf dem Navy ist die alte res-Datei wider da (aber nicht die die auf der SD-Card ist.) Woher bekommt er diese Datei?? Ist da etwas auf der mnavdce.cab drauf ???

    Ich muß noch dazu sagen, das ich die mnavdce.cab und autorun von jemanden bekommen habe und nicht selber wie oben beschrieben eingerichtet habe.
  • Also gut:

    Das die Datei auf der SD Karte liegt ist völlig unnötig denn nach der Installation werden die Dateien ja alle direkt in das Gerät kopiert. Auf der SD Karte muß nur die Map und der Ordner RealityView vorhanden sein.

    Das nach einem Hardreset dann wieder die Ausgangslage vorhanden ist ist somit auch klar denn wenn das Gerät komplett ausgeschaltet wird wird alles aus dem Speicher gelöscht. Wenn dann die Software aus der mnavdce.cab neu installiert wird ist natürlich auch die Original *.res Datei wieder da.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Hallo Schlaflos,
    danke, jetzt habe ich es auch verstanden.
    Ich habe nun auch eine MN6ResourcesBinary.res bekommen mit der das Favoriten-Problem fast verschwunden ist. Ich kann nun die Lieste öffnen und auch auswählen, jedoch stürzt das Navy ab, wenn ich versuche einen Favoriten zu Löschen. Wäre nett, wenn cbleek und/oder Tequilaman10k
    berichten würden ob sie auch das Problem haben und wenn nicht mir sagen könnten welche RES-Datei sie genommen haben.
    Nun habe ich noch ein Problem. Ich habe versucht die neue MN6ResourcesBinary.res in die CAB-Datei einzufügen. Ich habe also die cab-Datei mit dem WinCe Cab Manager von OCP geöffnet, dann die neue MN6ResourcesBinary.res per Drag and Drop eingefügt. Der Cab Manager fragt nach ob die alte mit der neuen RES-Datei ersetzt werden soll, was ich bestätige. Die neue CAB habe ich dann abgespeichert und die SD-Card in das Navy gesteckt. Bei der Installation kommt nun die Fehlermeldung "Installationsdateien nicht gefunden."
    Was kann ich da denn Falsch gemacht haben ???
  • Das Problem mit dem Löschen von Favoriten habe ich komischerweise jetzt auch plötzlich...
    Merkwürdig, denn erst ging auch das?!
    Wenn ich einen Favoriten löschen will schmiert die Software ab!
    Anlegen und auswählen, annavigieren geht aber weiterhin problemlos!
    Auch das TMC klappt und Reality View auch...
  • Also wenn Du eine Fehlermeldung zwecks Installationsdateien nicht gefunden bekommst dann hast Du entweder die falsche autorunce.exe oder, was ich mir eher vorstellen kann, deine .cab Datei heist nicht mnavdce.cab wenn sie anderst heist kommt der besagte fehler. Ausserdem müssen die beiden Dateien natürlich im Hauptverzeichnis der Speicherkarte liegen.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • @ schlaflos

    Danke für die verständliche Anleitung zum erstellen einer CAB-Datei!

    Kann jetzt MN6.5 direkt durch Hardreset auf meinem MD 96800 neu installieren, vorher musste ich das Gerät immer noch an den PC hängen und den Ordner mnav in medion umbenennen und die Schriften einfügen. Das war lästig, man hat ja während der Fahrt nicht immer einen PC dabei ...

    LG
    schaedelone
  • Hallo,
    bei mir hat's nun auch geklappt. Habe wohl den Haken bei Hard-coded path vergessen. Jetzt ist alles angepaßt und funktioniert, auch andere Stimmen habe ich in die CAB installiert und werden nun auch beim Hard-Reset auf's NAVY installert.
    TMC funktioniert (zumindest gehen die Meldungen rein)
    Die Sache mit den Favoriten verstehe ich überhaubt nicht. Erst ist das Navy abgestürtzt, wenn ich Favoriten gelöscht habe, dann hat es 4 oder 5 mal funktioniert und jetzt stürtzt er wieder ab.
  • Hallo,
    ich habe einen MD96900 PNA 260T mit 3-Button-Startbildschirm, und hatte mit der Anleitung leider keinen Erfolg.

    Das Programm lässt sich zwar installieren, starten und zeigt auch die richtige strecke an, aber die Navigation läuft nicht richtig, kein Ton, keine Richtungspfeile etc...

    Der Lautsprecher ist nicht kaputt, ich kann am rädchen drehen und es kommt die stimme "lauter lauter leiser".
    Außerdem !! Als ich das Programm vorher einfach so auf die SD karte geladen und gestartet habe war die stimme da.

    Ich bin schon am verzweifeln... bitte Hillffeeee!!!!
  • Als erstes wollte ich mich nochmal bei "schlaflos" für die ausführliche beschreibung bedanken. Die hat mich wirklich sehr weit gebracht.

    Das von mir Oben genannte problem hab ich jetzt gelöst.
    Falls es wen interessiert.
    Man muß im MN6 Ordner in der NaviLib.ini den korrekten Pfad zur Advisor.exe angeben.

    [DB]
    FileName = \Storage Card\
    [Properties]
    ConfigFilesDir=\MEDION\ConfigFiles\Advisor.SFS

    dann funktioniert alles.
  • schlaflos,
    Danke für Dein ausführliches Howto.
    MDPNA 260T hat ein neues Gesicht.
    Mit einer angepaßten ...Binary.res (Favoriten) und den Änderungen in der NaviLib.ini (Ansagen) läuft 6.5.1 wunderbar.
    Die cab auf der SD macht auch ein Hardreset ungefährlich.
    wolfs
  • Ersteinmal ein Dank an schlaflos für sein sehr gutes HowTo!! :blink:

    Ein kleines Problem steht noch aus,
    die Software stürzt ab bei Auswahl der Favoriten

    Ich lese hier öfter von einer angepaßten " MN6ResourcesBinary.res"
    die das Problem beheben soll.

    Kann mir jemand sagen wo ich die bekommen kann?

    ansonsten sind alle Funktionen einwandfrei auf meinem PNA260T mit MN6.5.1

    LG hillu66
  • MN6ResourcesBinary.res

    Hi condel , schlaflos

    Vielen Dank für die erfolgreiche Unterstützung
    mit der "MN6ResourcesBinary.res".

    Funktioniert nicht nur besser sondern hat auch ein
    wesentlich eleganteres Outfit!


    viele Grüße
    hillu66
  • Hi,

    gestern habe MN6.5 für einen Bekannten auf einen geflashten MD95900 installiert, klappt super, nur bei der Routenberchnung beendet er sich, beim Fahren einfach nur die Karte anzeigen lassen, funktioniert, hat jemand eine Idee ?

    Danke im voraus !

    mfg

    km110461 :(
  • Dank und Frage an die Beteiligten in diesem Thread

    Hallo Zusammen,

    bevor ich meine Frage stelle, möchte ich mich zunächst bei allen bedanken, die bisher etwas zum Thema "MD96900" beigetragen haben. Ganz klar - ohne die gute Anleitung von schlaflos hätte ich das Gerät meines Freundes wohl kaum zum laufen bekommen. Aber auch die Hinweise und Anregungen der anderen Beteiligten waren sehr hilfreich. Jetzt funktioniert die Navigation schon ganz prima; abgesehen von dem "Favoritenproblem", das ich leider noch habe. Über eine funktionierende MN6ResourcesBinary.res würde ich mich daher sehr freuen.

    Bei meinem PNA gibt es aber noch ein Problem, dass ich bisher noch nicht selber lösen konnte und auch nicht so richtig verstehe. Wenn ich die MN6 Software installiert habe, funktioniert der Button "Einstellungen" von dem drei Tasten Menü nicht mehr (mit der Originalsoftware funktioniert er). Der Button MP3 Player und natürlich Navigation funktionieren. Gibt es dafür eine Erklärung bzw. kann ich daran etwas ändern?? Es erscheint die Meldung - Anwendung nicht installiert...... Bei der Originalsoftware wird noch eine zusätzliche DLL übertragen (glaube gx.dll). Wenn ich diese Datei aber übernehme, stürzt das Teil wieder ab.

    Ich würde mich über etwas Hilfe sehr freuen