Media Markt PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Media Markt PC

    Hallo Zusammen,
    ich bin auf den suche nach nem neuen PC (hauptsächlich zum Zocken). Da ist mir der neue Media-Prospekt in die Hände gefallen. Was haltet ihr preis-leistungsmäßig von dem für 699:
    mediamarkt.de/multimedia-prospekt/mm_flyer_kw1008_02.pdf

    evtl. auch den für 599:
    mediamarkt.de/multimedia-prospekt/mm_flyer_kw1008_08.pdf
  • Möchte Dir nur sagen lass das Ding da wo es ist!
    ich kenne drei Leute die sich einen PC im Media Markt gekauft haben
    alle haben das Ding wieder zurück gegeben defekt defekt defekt.
    stell dir etwas zusammen oder lass Dir etwas bauen
    gruss
    Lesca
  • Q6600 @ geizhals.at: ~190€
    (Preisvergleich Geizhals.at Deutschland)
    1024MB DDR2-533 240Pin CL4 @hoh.de 3x23,85€: ~71€
    Corsair ValueSelect DIMM DDR2 1024.0 MB bei billiger.de im Preisvergleich
    Samsung SpinPoint T166 500GB 16MB SATA II @ geizhals.at:72€
    SATA 3,5" Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Palit/XpertVision GeForce 8500 GT @ geizhals.at: 41€
    PCIe 256MB Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Mainboard ca. 35€ (Sind immer diese Pappteile von Elitegroup oder Firmeneigene)
    Zubehör: ca. 50€
    _______________________________
    50 + 35 + 72 + 71 + 190 + 41 = 459
    _______________________________

    Fazit: Selbst zusammenbaeuen oder einen PC zusammenbauen lassen, wie z.B. bei K&M Elektronik oder bei Telcomax.
  • Ja genau sind nicht wirklich was.
    Sag uns deine finanzielle Möglichkeiten und wir stellen dir ein ordenliches System zusammen das dann z. B. bei Hardwareversand zusammenstellen kannst.
    Ist billiger und besser das die MediaMarkt PC´s wie man schon an der Zusammenstellung von Don_Juan sieht.

    MFG
    ADEL
  • ALDI bietet ab dem 6. März einen Computer mit einem extra starken Prozessor mit vier Rechenkernen und satten 3 GB Arbeitsspeicher an.

    Infos in der ComputerBild 6/2008.

    Ich und auch meine Freunde/Bekannten haben mit ALDI - bzw Lidl-Rechner gute Erfahrungen gemacht.

    Preis 699,- € mit einer üppigen Ausstattung

    3 Jahre Garantie/ vor Ort

    Nach drei Jahren ist sowieso ein neuer PC fällig bzw Aufrüstung. Für den Alten gibt es immer noch Verwendung und wenn`s nur zum Testen bzw. für bestimmte Internet-Tätigkeiten ist.


    Denke es ist ein gutes Angebot - lese Dir einfach mal den Testbericht durch.
    Entscheiden mußt Du dann selbst, es ist schließlich Dein Geld.

    Bei einem teueren System hast Du auch nicht die Garantie, daß es im Endeffekt dann besser funktioniert - aber es solltest Dich trösten, Du hast einen größeren Anteil am Wirtschaftswachstum.

    Charlo


    In den Zeiten, als Pentium 90 noch modern war, hatte ich mir einen PC nach modernen Gesichtspunkten zusammenstellen lassen - Kostenpunkt damals 6500 DM. Nach zwei Jahren war er total überholt.
    Die Entwicklung geht heute so rasant vor sich, daß man ruhig auch auf günstige Angebote zurückgreifen kann.
    Habe bisher keine Klagen über Service bei ADLI und Lidl gehört.
  • schandlll schrieb:

    Also ich besitze ein MacBook von Apple.



    Mac halte ich natürlich für qualitativ hochwertiger - keine Frage.
    Bin aber der Meinung, daß im Bereich Windows das Angebot an Software, hier meine ich das Angebot im Board zu Testzwecken, wesentlich höher ist.

    Für viele ist dieses reichhaltige Angebot auch eine Kaufentscheidung. Wer sich nur auf wenige und gute käufliche Programme( damit meine ich auf dem PC) beschränken will, ist mit einem Mac gut bedient.


    Charlo
  • ich würde dir davon abraten bei media markt, saturn oder dergleichen zu kaufen,
    bei zB hardwareversand kannst du dir einen rechner nach deinen wünschen zusammenstellen
    und das auch noch in einem besserem preis-/leistungsverhältniss.

    mfg
    razer
    // Signatur gelöscht //
  • Media Markt hat immer überteuerte Preise, wie schon gesagt, stell dir den pc lieber selbst zusammen, ist billiger und du kannst individuell vorgehen (z.B. mindfactory)
    Präsentiert von "Fritten aus der Tüte: Gönnen sie sich den Knusperknack!"
  • Also ich kann auch nur von Geräten aus den großen Elektronikgeschäften abraten.
    Bei den aldi-rechnern ist das ding immer das du mehr bekommst als du überhaupt brauchst, also somit zuviel bezahlst. mein Tip wäre
    ONE Computer
    da hab ich gute Erfahrungen gemacht.
    Markenteile + gute Auswahlmöglichkeiten (für Komplettsysteme)

    ALTERNATE für Einzelteile