Gute Ernährung= Gute Leistung?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Ernährung= Gute Leistung?

    Ich spiele seid kurzen Fußball und wollte wissen, ob ihr euch vor einem Spiel/Training/Sportunterricht/usw. besonders ernährt? Welche Stoffe braucht ein Körper für gute Leisting oder bringt das überhaupt gar nichts?

    ..ich schätze ja, dass der Körper viele Kohlenhydrahte braucht, fett draf vlt auch nciht fehlen! Spaghetti mit bolognese würde mir da so spontan einfallen...

    Mfg Le-Presidente
  • es gibt ja nur 3 grundbausteine... fette, proteine und kohlenhydrate... wenn du leistung erbringst wird erstmal dein glykagonspeicher geplündert wenn der leer ist gehts ab zu den kohlenhydraten... dannach die fette.... und wenn der körper wirklich am ende ist und nichts mehr hat die proteine... die verfeuert der körper aber nur in den seltensten notsituationen da durch den entstehenden amoniak.. (der durch den urin ausgeschieden wird) eine menge verloren geht und sich das im vergleich zu den kohlenhydraten nicht lohnt.. deswegen auf langer sicht viel kohlenhydrate zu sich nehmen und dann halt auf kurzer sicht viel traubenzucker futtern ^^ (stichwort: dextro energie) ansonsten vor dem sport immer schön warm machen damit der körper in bewegung kommt denn es ist ein weit verbreitetes gerückt dass das spannen der muskeln die energie verbraucht aber das ist falsch... die lockerung verbraucht die energie... und die muskeln haben etwa energie für 25 lockerungen bis die dann verstärkung rufen... und diese vorenergie musst du ihm vorhinein verbrauchen (da die verstärkung eine latenzszeit hat) und wenn diese zeit dann mitten in einem fußballspiel ist, hast du da mal für 5-10 minuten keine energie ^^
  • danke, für die schnele Antwort! klingt sehr sehr plausibel!

    hab noch gefunden, dass ganz normales brot gut für langeanhaltenden sport sein soll, bei 90 minuten fußball is das vlt was^^