Wechsel zu Arcor?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wechsel zu Arcor?

    Howdy!
    Nachdem nun auch endlich am Arsch der Welt (meinem Wohnort) "echtes" DSL verfügbar ist, plane ich, vom privaten W-LAN provider zu Arcor zu wechseln.
    Dazu muss ich mich nun aber fragen, wie die Preisangaben beispielsweise auf der Webssite Arcors zu verstehen sind. Eindeutig steht da 34,95 monatlich für ein DSL 16k komplettpaket. Dass das aber nicht alles sein kann, sagt mir nicht nur der Verstand, sondern auch die Erfahrung, die eine Persönliche Nachfrage am Servicepoint beinhaltet in der ein viel höherer Preis genannt wurde, als der damals in der Fernsehwerbung gepriesene "unterm Strich"-Preis.

    Sind die Leute da wirklich so unglaublich hinterhältig, dass sogar bei so einem derart geworbenen Preis versteckte kosten entstehen?

    Wie auch immer, mich würde nun interessieren, wie viel ihr für eure 16K Flatrare (Telefon-krams oder sowas ist alles nicht nötig, ich telefoniere sowieso nie ;) bezahlt, bzw. wo man mal eine genaue auflistung der Kosten findet.

    Darüber hinaus würde mich noch interessieren, in wie weit der Telefonhotline zu vertrauen ist. Diese gab mir nämlich die AUskunft, dass eine Vertragsverbindung mit der Telekom in Gänze nicht mehr nötig sein wird, weil Arcor alles übernimmt. Dagegen gab mir der Bertatungfritze im Servicepoint die AUskunft, dass ein Wechsel zu Arcor in diesem relativ frühen Stadium der Erschließung ein Wechsel zu einem Reseller-Provider noch garnicht möglich ist, weil sich die Telekom den Bereich noch als "hoheitsgebiet" vorbehält.

    Im Moment bezahle ich 30 Euro monatlich und bin doch zuversichtlich, dass ich dafür etwas mehr bekomme, als eine wackelige 1000 Flatrate mit Verbindungsunterbrechungen alle 10 Minuten. Bin auch für Alternativvorschläge dankbar :)
  • also mir hat gerade eine freundin carpo empfohlen. nur 12 monate bindung.

    bin zufrieden bei arcor, ohne arcor wäre ich mit sicherheit bei alice, weil da die bindung nicht so lang ist.

    echt ******** bei arcor und da mussu aufpassen ist immer die sache bei tarifanpassungen. d.h. einmal was geändert und schon komplett wieder die bindung von vorne angeschmissen!!

    mit der hotline musst du selbst erfahrung machen. da wirst du alles hören von gut bis mies.

    und ganz banal: lies das verdammte kleingedruckte in *ruhe* durch... dort steht tatsächlich fast immer alles :)
  • Ich als Arcorkunde kann dir folgendes zum Thema sagen:

    1. Wenn Arcor tatsächlich verfügbar ist, dann kannst du auch davon ausgehen, dass du 35 Euro für DSL 16k zahlst und auch nix mehr mit der Telekom zutun hast. Dieser Preis ist natürlich ohne ISDN. Solltest du also 2 Telefonleitungen und belieblig viele extra Nummern haben wollen, solltest du 5 Euro mehr einberechnen.

    2. Beim Anschalttermin solltest du beachten, dass es einmal den vorläufigen Anschalttermin gibt und einen tatsächlichen. Den vorläufigen kannst du mal getrost abhaken, denn das sich die T-com an terminliche Vereinbarungen zur Umschaltung auf das Arcornetz hält ist Wunschdenken. Oft klappt es dann beim zweiten Termin (also 2 Wochen nach gewünschtem Anschalttermin).

    3. Aktuell ist mir ein negativer Aspekt aufgefallen der mich betrifft. Solltest du einen 2 Jahresvertrag abschließen und während der Vertragslaufzeit umziehen, wird bei Arcor ein Umzugsantrag gestellt. Dieser beeinhaltet jedoch ein NEUEN Vertragsabschluss zu den zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Konditionen für natürlich neue 2 Jahre. Aktuell sinken die Preise ja noch, aber sollte sich das mal ändern, bekommt man beim umzug einen neuen 2 Jahresvertrag aufgedrückt der unter umständen erhöhte Tarife beeinhaltet.


    MfG Mollari
    [SIZE="3"]R.I.P. munatacker[/SIZE]
  • Mollari schrieb:

    Dieser beeinhaltet jedoch ein NEUEN Vertragsabschluss zu den zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Konditionen für natürlich neue 2 Jahre. Aktuell sinken die Preise ja noch, aber sollte sich das mal ändern, bekommt man beim umzug einen neuen 2 Jahresvertrag aufgedrückt der unter umständen erhöhte Tarife beeinhaltet.

    Höhere Preise stellen aber eine Benachteiligung des Kunden da. Sowas sollte dann das Recht zu einer außerordentlichen Kündigung mit sich bringen. Dass aber die Vertragslaufzeit bei Umzügen wieder von vorne beginnt ist durchaus üblich und sollte man bedenken, wenn man öfter umzieht.

    Wenns um "DSL am Arsch der Welt" geht, kommt es darauf an, wie die Telekom das angeschlossen hat. Wenn die Vermittlungsstelle ausgebaut wurde, dann könnte "theoretisch" Arcor dort eigene Technik haben und einen Komplettanschluss anbieten. "Praktisch" ist es aber sehr unwahrscheinlich, dass Arcor und Telekom das gleichzeitig machen, sprich Arcor wird als Komplettanschluss erst später dort verfügbar sein.
    Wenn man zu weit von der Vermittlungsstelle weg wohnt, dann stellt die Telekom graue Kästen im Dorf auf (Outdoor-DSLAMs). In diese können andere Anbieter keine eigene Technik einbauen. => Komplettanschlüsse sind nicht verfügbar, sondern nur die jeweiligen Angebote, die noch einen Telekom Telefonanschluss benötigen.

    Was von Arcor verfügbar ist, sollte dir die Homepage von Arcor über den Rufnummerncheck genau sagen können. Die Preise dort sind natürlich verbindlich, aber man sollte sich auch das Kleingedruckte genau durchlesen. Aber Vorsicht bei der Geschwindigkeit, oft stehen bis zu 16 Mbit für sämtliche Geschwindigkeiten unter 16 Mbit. Bei Komplettanschlüssen kann es aber durchaus sein, dass Arcor deutlich mehr als die Telekom liefert.
  • Wie sieht es denn bei dir mit Alice aus??? Schon mal verfügbarkeit geprüft? Alice kannst du falls du unzufrieden sein solltest innerhalb 1 Monats kündigen. Alice bietet jetzt nur noch die 16K Leitung an und kostet ca. 26€ im Monat mit TelefonFlat nur 3€ mehr. technische Hotline ist bei Alice auch Kostenlos zu erreichen. Ich find Alice halt am besten weil man keine 2 Jahre vertraglich gebunden ist und der Preis stimmt.
  • also im prinzip kann ich die guten erfahrungen mit arcor bestätigen!
    im endeffekt hast du dort auch den preis der angegeben ist - (hab isdn, tele-flat und dsl 600-flat) ausser du fonierst viel zu handys - das kommt dann noch obendrauf (wenn du keine handy-flat mitorderst)

    was mich allerdings stört, ist die schon erwähnte umzugs-masche von arcor :mad:
    - man zieht um und hat dann aber einen quasi "neuen" vertrag am backen - der natürlich dann wieder mit der laufzeit von 2 jahren von vorn beginnt... :rolleyes: :depp:

    - dazu nun mal (m)eine frage an die die sich evtl. damit gut auskennen: gibt es ne möglichkeit bei arcor 'auszusteigen' OHNE die zwei jahre erstmal abzureissen??
    - ich ziehe nämlich demnächst zum zweiten mal innerhalb kürzerer zeit um - habe zwar dann einen noch günstigeren preis als seinerzeit beim ersten abschluss - aber überlege, ob ich nicht doch mal zum beispiel zu alice wechseln sollte... :confused:

    bitte keine "ja also ich glaube..." :gelb:

    - lasst bitte die leuts dazu was posten die es WISSEN! ;) :D

    denen schonmal danke für tipps/antworten!

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?