Kniescheibe draußen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kniescheibe draußen?

    HAy all,
    hab mal ne farge:
    Also vor 3 Stunden in Sport hat's mir voll die Kniescheibe rausgehauen das waren mal schmerzen =( nett schön das hatt dann gedauert bis die wieder drin war und das tat wiederum noch mehr weh ^^!! SIeht ganzschön eklig aus musste fast :würg: !!!
    Wollte mal fargen ist das euch auch schonmal passiert??
    Lol meinem Freund schon 6 mal ^^

    Grezz LiTTelKiLLA
    4 heißt bestanden, bestanden ist gut und gut ist 2!
    [COLOR="Blue"]4 = 2[/color]
  • Hallo,

    versteh ich das jetzt richtig? Dir ist die Kniescheibe rausgesprungen und durch warten ist die Wieder reingesprungen?

    Wenn dein Knie wirklch so ausgeleihert sein sollte, wirst du jetzt öfter damit ärger bekommen, da jetzt die Bänder überdehnt sind. AUf jedenfall würde ich das Röntgen lassen, da man nicht ausschließen aknndas ein Band ab ist, was man jetzt nicht so merkt.


    Newsletter081
  • also ich würde das acuh mal ordentlich durch cheken lassenw arum die rausgesprungen ist ich hatet das ganze auch doch mri ist es dann täglich passiert also ab zum artzt und er sagte "asymetrische kniescheiben" udn dagegegn gab es ne salbe und so bandagen (oder wie sichd as schreibt^^)

    also auf jedenfall ab zum artzt auch wenn dus chon da warst zum einbauen^^:D


    "viel spaß noch"

    gute besserung

    mfg

    Neon911
  • die kniescheibe steckt normalerweise in der quadrizeps sehne drin und ist da durch bänder gesichert, wenn sie sich da rausquetscht reißt sonband oder ist überdehnt, und das brauchgt lange bis es wieder richtig verheilt ist und es dauert auch noch länger wenn man das knie weiterhin stark belastet
  • Ok, dass hört sich schon anders an. Azch wenn der HA da bei war und sie wieder reingeschoben hat(Iste echt einfach) würde ich das röntgen lassen und norfalls Krankengym. oder sowas machen lassen. Es kann echt sein das Bänder überdehnt sind und das die wieder rausspringt.


    Will dir keine ANgst machen, aber ich denke die 20 Minuten waretn sind besser, als das ewige wieder ins KH zu fahren um das wieder reinspringen zulsassen, es wird jedenfalls nnicht besser.



    LG#


    Newsletter081
  • Is einer bei der Tanzstunde passiert: Die is 2 Stufen runtergegangen, falsch aufgekommen und großes Geschrei. Mein Cousang hat den Ball bei Fußball falsch angenommen --> raus, wieder rein nur leider is n Stück Knorpel abgegangen, das hat sich entzündet: Er konnte n halbes Jahr nicht schwimmen. Hat deswegen die Spr (er is aufm Sportgymnasium, macht jetzt Triatlon, yeah :D)
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • hallo ich lese gerade das ich nicht der einzige ist mit knie probs ... ich habe dieses prob öffter !! mir springt die kniescheibe beim falschen tritt raus und spring wenn ich drauf haue wieder rein. aber mein artzt sag mir das operiern keine lösung ist weil mir kein artzt sagen kann ob das knie steif bleibt !! und das will ich auch nicht .
  • Hallo,

    wenn ein entsprechende Fehlstellung der Knieschein zugrundeliegt, muss man durch Krankengymnastik und/oder Bandage beim Sport versuchen, die Kniescheib möglichst gut in ihrer Rinne am Oberschenkelknochen zu halten.

    Wenn Du weiterhin Schmerzen hast, muss man ein Röntgen oder eine Kernspintomographie machen, damit man sieht, ob an Knochen, Gelenkkapsel oder Knorpel was kaputtgegangen ist.

    Am besten gehts Du zu einem Sportarzt oder Orthopäden.

    Freund von mir, hatte das Gleiche.

    Viele Grüße

    Frohe Ostern

    Andy
  • Bei mir sind zwanzig Jahre beide Kniescheiben beim beugen raus und beim strecken wieder rein. Aber ohne schmerzen. das allein ist schon sehr selten. Das einzige was die Ärzte damals machten, mir eine Sportbefreiung schreiben. Nun bin ich aber doch operiert wurde in einer sehr schweren OP. Gemacht haben die beide in der Uniklinik Magdeburg und ich bin den auch sehr zufrieden. Ich war aber insgesamt auch 14 Monate krank geschrieben, bis beide Knie wieder soweit fit waren. Auf alle Fälle muß das gemacht werden. Wenn dein Arzt sich weigert, einen anderen aufsuchen. Man sollte aber wenn möglich warten, bis du ausgewachsen bist. Aber warte nicht so lange, wie ich. Bin nun froh, das ich mich operieren lassen hab. Ich habe auch noch Foto´s wie das Knie noch der OP aussah. Nicht schön.
  • Das mit der Schulter ist die sogenannte Rotatorenmanschette. Die kann man sich durch einmaliges Luxieren der Schulter komplett ruinieren.
    Um auf das Knie zurück zu kommen: gezieltes Training des quadriceps femoris, also des größten Beinstreckers, der mit seinen Sehnen die Kniescheibe umfasst und unten an der Tibia ansetzt kann da schon wahnsinnig viel bringen. Ich würde an deiner Stelle, wie schon oben geschrieben, zu einem Orthopäden gehen und dich ggf. zu einem Physiotherapeuten überweisen lassen. Normal ist das nicht und das kann eventuell im höheren Alter zur beschleunigten Arthrose führen.