WLAN Router DHCP Problem

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN Router DHCP Problem

    Hallo!

    Ich habe folgende Situation.

    Mein StandPC stellt mittels USB-Dongle eine Internetverbindung her.
    Diese habe ich zur Nutzung feigeben.
    Somit vergibt er dem LAN Anschluss automatisch die Adresse 192.168.0.1

    Dies ist somit auch mein Gateway.

    der PC hängt an einem WLAN Router (Linksys 54GL)

    Diesen habe ich IP 192.168.0.50 gegeben

    Ich möchte nun, das die Adressen automatisch via DHCP vergeben werden, sobald ich mich einlogge.

    Leider vergibt der Route beim Gateway immer die Adresse 192.168.0.50 (Also seine Eigene)

    Kann mir jemand Helfen, damit er die richtige Adresse vergibt?

    Bitte um Hilfe.

    LG
    Helmwig
  • suche auf Linksys deinen Router suche Handbuch, denke Router IP wird sein 192.168.1.1 oder so ähnlich Dein PC sollte bei Net-Card Auto beziehen angewählt sein und nicht fixe IP wenn du schreibst du vergibst Adresse xxxxx.50 nehme ich an du vergibst und in Router DHCK aktivieren und Adressrange wählen und sonst mit RESETknopf auf "default factory" stellen
  • Gib dem WLAN Router eine komplett andere IP. Zum Beispiel 10.10.0.1.
    So hast du immernoch einen Ressourcen-Konflikt. Ich arbeite gerade selber an einem solchen Netzwerk (nur ein wenig größer ^^) und wir hatten erst große Probleme weil sich die Router gegenseitig im Weg waren.

    Außerdem musst du wegen den Subnetzen (die dann ziemlich viele weden und du nur eine sehr begrenzte Auswahl hast) fixe IPs vergeben.

    Der Router ist der Gateway für den WLAN-Router!

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Lg
    RamsesV