Vorpraktikum - aber wo???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorpraktikum - aber wo???

    Hallo :)

    Um mich für den Studeingang Dokumentation und Kommunikation an der FH Furtwangen zu bewerben, muss ich vorher ein 8-wöchiges Praktiukm abgeleistet haben, dass dem Stoff des 1. Semesters entsprechen soll.

    Inhalt 1. Semester:
    Betriebswirtschaft, Datenverarbeitung, Elektrotechnik,
    Mechanik und Werkstoffe, Naturwissenschaften,
    Sprachen

    Ich dachte an ein Praktikum in einer Werbeagentur, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich richtig ist... was denkt ihr?

    Liebe Grüße!
    HACK THE PLANET !!!
  • hallo,

    also ich würde mich vielleicht bei einer der großen elektrofirmen bewerben.
    Die haben eine eigene marketingabteilung und die sonstigen abteilung beschäftigen sich stark mit elektrotechnik. auch die kommunikation mit dem ausland ist hier der fall.
    also ich würde einfach mal bei siemens bosch oder vielleicht bmw oder so nachfragen.
  • Was für ein Studiengang ist denn das genau?

    Nach dem Inhalt des ersten Semesters zu urteilen, wäre ein Praktikum in einer Werbeagentur falsch oder du hast den falschen Studiengang belegt. :D

    Eigentlich passt da nur BWL zu dem Schema einer Werbeagentur, vielleicht noch Datenverarbeitung und Sprachen bei internationalen Agenturen. Aber Elektrotechnik, Mechanik und Werkstoffe und Naturwissenschaften sind normalerweise nicht Fachgebiet einer Werbeagentur. Sie werben höchstens für Kunden aus den Bereichen aber genaueres über die Themen wirst du in einer Agentur nicht lernen.

    Also nochmal, worum geht es in dem Studium (Bin zu faul selbst zu schauen).
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren


    [SIZE="2"]"Wir haben die Kunst, damit wir an der Wahrheit nicht zugrunde gehen."[/SIZE][SIZE="1"] F.W. Nietzsche[/SIZE]
  • Zero-dragon schrieb:

    Hallo :)
    Inhalt 1. Semester:
    Betriebswirtschaft, Datenverarbeitung, Elektrotechnik,
    Mechanik und Werkstoffe, Naturwissenschaften,
    Sprachen


    BWL - ist eigentlich sobald man was mit Aufträgen, Rechnungen etc zu tun hat
    DV - ok wenn man am PC sitzt
    E-Technik - hier wirds komisch: Industrie
    Mechanik+Werkstoffe : Industrie
    NW: sind eigentlich ein Oberbegriff!
    Sprachen - deckt man ab wenn die FA ausländische Kunden hat (international.)

    TIP: Suche Dir ne Firma, die was produziert und mache da im Bereich Projektmanagement/Engineering was.
    Das hat man i.A. alles drinne!