Lovesan die zweite

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lovesan die zweite

    Neue Version vom Computerwurm «Lovsan» bedroht Windows-Welt
    US-Experten warnen vor «Blaster B»
    Die Bedrohung im Cyberspace durch den Computerwurm «Lovsan» geht weiter. In der Nacht auf Dienstag hat sich das ursprüngliche Virus in grosse Teile der weltweiten Datennetze gefressen. Nun ist eine ebenso bedrohliche neue Version mit der Bezeichnung «Blaster B» aufgetaucht.


    sda/afp/mbo.) Fachleute warnen vor neuen Varianten des derzeit kursierenden Computerwurms «Lovsan». Bereits zwei Tage nach seinem erstmaligen Auftreten am Montag sei eine veränderte Version des auch «Blaster» genannten Störprogramms im Internet aufgetreten.

    Windows XP und 2000 betroffen
    Wie die Softwarefirma Symantec am Mittwochabend in New York mitteilte, ziele die neue Variante «Blaster B» wie die Ursprungsversion auf die Microsoft-Betriebsysteme Windows XP und Windows 2000. Der Computerwurm werde voraussichtlich bis zum kommenden Wochenende Behinderungen im weltweiten Netz verursachen.

    Gegenmittel auch bei neuer Variante wirksam
    «Blaster B» könne jedoch mit demselben Patch wie «Lovsan» bekämpft werden. Microsoft empfiehlt, diesen Patch von der Microsoft Security Bulletins Website herunterzuladen und zu installieren.

    Anders als bisherige Computerwürmer verbreitet sich «Lovsan» nicht per E-Mail, sondern durch bestehende Internetverbindungen. Zu Wochenbeginn verbreitete sich das Programm mit einer Rate von 2500 Rechnern pro Stunde.

    Zeitintensive aber harmlose Störungen
    Allerdings scheint der Wurm ausser Systemabstürzen zu keinen Schäden an Datenbeständen zu führen. Die Erschaffer von «Lovsan» zielten mit ihrer Attacke offenbar direkt auf Microsoftgründer Bill Gates. Eine dem Virus mitgegebene Botschaft lautet: «Billy Gates warum lässt du das zu? Hör auf Geld zu verdienen und repariere deine Software!»
    :öm:
  • *ggg*,der Mann, der das in seinen Virus reingeschrieben hat, hat ja ma absolut recht *ggg*. Der Mann aht Kohle ohne ende und hat damals noch nicht mal DOS selber programmiert...tztztz