Programm DVD mit .bin ?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programm DVD mit .bin ?!

    Ja hallo erstmal ....^^

    Ich habe ein paar Programm,welche ich alle gerne auf eine DVD brennen würde,allerdings sind die Programm .cue & .bin Dateien,kann man darauf trotzdem eine DVD erstellen mit Menü evtl. von der man die Programme dann aus installieren kann,oder muß ich erst alles einzeln brennen und DANN auf DVD ? :(
  • Habe gerade deine Frage nochmal genau gelesen. Es geht dir ja darum, dass du mehrere Programme auf DVD brennen willst, und zwar so, dass du diese dann direkt von der DVD installieren kannst - richtig?

    Du könntest die Image-Dateien ev. auch alle entpacken und die entpackten Dateien dann auf DVD brennen. Dann brauchst du kein virtuelles Laufwerk.

    Wenn du die Image-Dateien direkt auf DVD brennst, mußt du diese erst immer in ein virtuelles Laufwerk einbinden, damit du das entsprechende Programm dann installieren kannst.
  • Earthling schrieb:

    Habe gerade deine Frage nochmal genau gelesen. Es geht dir ja darum, dass du mehrere Programme auf DVD brennen willst, und zwar so, dass du diese dann direkt von der DVD installieren kannst - richtig?

    Du könntest die Image-Dateien ev. auch alle entpacken und die entpackten Dateien dann auf DVD brennen. Dann brauchst du kein virtuelles Laufwerk.

    Wenn du die Image-Dateien direkt auf DVD brennst, mußt du diese erst immer in ein virtuelles Laufwerk einbinden, damit du das entsprechende Programm dann installieren kannst.



    Dass hört sich so an,als müsste ich die Dateien erstmal mit Isobuster öffnen ?! und dann die "geöffneten" Dateien auf die DVD kopieren ?

    Also um es zu verdeutlichen ich möchte mir so eine DVD erstellen wie z.B. in den PC Zeitschirften usw. sie zu finden ist.
  • Isobuster kenne ich nicht, nur UltraIso, denke aber, dass die ähnlich funktionieren.

    Mit den "geöffneten" Dateien meine ich die Ordner und Dateien, die in der Iso enthalten sind.
    Wenn du eine Iso in einem virtuellen Laufwerk mountest, siehst du doch die ganzen Ordner und Datein. Die kannst du natürlich auch so auf ne DVD brennen. Wenn du dann die DVD einlegst, kannst du direkt das Setup des entsprechenden Programms starten.
    Wie gesagt - wenn du die reinen Iso-Dateien brennst, mußt du diese erst in ein virtuelles Laufwerk einbinden um das Prog installieren zu können.

    Allerdings weiß ich nicht, wie man so ein Menü, wie es auf den CDs von Zeitschriften ist, erstellt.

    edit:
    Google mal nach "CD Menü erstellen", da gibt´s jede Menge Programme, die meisten sind zwar Shareware, aber zum ausprobieren, oder wenn du nur eine CD erstellen möchtest, reicht es ja.
  • Du kannst aber die Datei mit Daemon-Tool öffen und direkt installieren fall es Dir nur ums installieren geht. Spart Zeit und Rohlinge oder Du brennst die DAtei direkt mit Nero.

    Gruss
    Blackman90
  • Damit kann er aber nur das Prog installieren, bzw. nur ein Prog auf eine CD brennen.

    Aber das will er ja nicht - er will ja mehrere Programme auf einer DVD haben, am besten mit Menü.

    Also um es zu verdeutlichen ich möchte mir so eine DVD erstellen wie z.B. in den PC Zeitschirften usw. sie zu finden ist.
  • du mountest die images mit dameon tools iund erstellst dir auf deiner festplatte nen ordner und unterordner für die sofwares und kopierst einfach den inhalt der iso, also aus dem virtuellen laufwerk in diesen ordner, und erstellst dann nachher eine dvd mit nero --> daten DVD
  • Also es gibt zwei möglichkeiten:
    Möglichkeit 1.): ~du nimmst zum extrahieren der *Bin & *Cue Dateien Entweder Iso Buster (das bekannteste), Power Iso, oder Ultra Iso.
    ~Du extrahierst entweder direkt auf die CD/DVD oder erstmal auf deine Interne Festplatte und brennst nacher die vorahandenen Daten auf deine CD/DVD.

    Möglichkeit 2.):~Du extrahierst mit einem der oben genannten Programm deine *Bin & *Cue Datei.
    ~du erhältst deine datein z.b. auf dem Desktop.
    ~Nun führst du Power ISO aus und öffnest den Ordner.
    ~dann gehst du auf speichern als *ISO
    ~Wenn du die Iso hast öffnest du sie mit z.B. Virtual Drive Pro
    ~du kopierst die daten die dann im Arbeitsplatz in deinem virtuellen Laufwerk sind einfach auf deine zu beschreibende CD/DVD.

    mfg mclaren