RTL überträgt die Formel 1 kostenlos im Internet

  • News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RTL überträgt die Formel 1 kostenlos im Internet

    :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: --------------------------------------------------------------------------------

    Das nächste Wochenende steht für viele Motorsport-Fans ganz im Zeichen der Formel 1. Wie immer überträgt der Fernsehsender RTL auch in diesem Jahr die Rennen. Diesmal allerdings nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Internet.

    Pünktlich zum Qualifying zum Großen Preis von Australien in Melbourne startet RTL seine kostenlosen Live-Streams. Die Qualifikation wird um 3.45 Uhr nicht nur via Satellit und Kabel übertragen, sondern auch via Internet. Auch das eigentliche Rennen am Sonntag wird man sich so anschauen können.

    Neben dem Live-Stream wird RTL auch einen Chat anbieten, der parallel zur Übertragung läuft. Dort hat man die Möglichkeit, sich mit anderen Formel-1-Fans über das Renngeschehen auszutauschen. Ein Ticker soll zudem die aktuellen Platzierungen und Ausfälle anzeigen.

    Das Angebot ist kostenlos und wird unter rtl.de zur Verfügung stehen.
  • Ja, ja...RTL hängt sich an die "Erfolgsmasche" von Eurosport dran :rolleyes:
    und
    wenn dann genügend User nicht all zu abgenervt von zusammenbrechenden Streams sind...
    bzw. viele kostenlose Mithelfer im Chat die Sache ins Laufen gebracht haben...
    wird dann mal eben ...
    daraus eine kostenpflichtige Reg für den Stream draus gemacht :mad:

    Mit mir nicht....:flag:
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Darf ich mal träumen? :D Ist denn bekannt, ob RTL da einfach 1:1 sein TV-Programm einspeist, oder ob die Übertragung im Netz ohne Werbeunterbrechungen stattfindet? Ich meine, wenn ich den Ticker und den Chat nebenher noch offen habe, so wie RTL sich das vorstellt, wird man mich dort schon zur genüge mit Werbung volldröhnen.


    @PBrand: Ich hoffe Dein Arbeitgeber weiß das und erlaubt das ;)

    @CrImElIfE: Bitte keine Vollzitate, besonders wenn der Post, auf den Du Dich beziehst direkt über Deinen steht. Sowas hemmt den Lesefluß ungemein ;)


    Linda
  • linda schrieb:

    Ich hoffe Dein Arbeitgeber weiß das und erlaubt das

    Hey Linda :)...lass ihn mal machen ...
    so "arbeitet" er nur auf die nächste Abmahnung hin :D

    @ PBrand
    Bist Du denn so naiv zu glauben, dass derartiger Traffic bei einem Stream nicht auffällig ist ;)
    und nebenbei...wann arbeitest Du denn ;) Nachts und an Wochenenden ;)

    @ CrImElIfE
    Du hast ;) (richtig verstanden)
    Scheint die nächste (ja nicht all zu neue) Masche zu sein, ohne Werbekontrolle neue "Kunden" an Bildschirme (Monitore) zu binden...inkl. Werbevolldröhnung
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!