Daten von der Festplatte retten?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Daten von der Festplatte retten?

    Hallo Leute,

    ich weiß jetzt schon, dass dies ein ziemlich hoffnungsloses Schreiben ist, doch "vielleicht" hat IRGENDJEMAND einen Hauch einer Idee.

    Ich machs kurz:
    1. Wenn ich meine Multimedia Festplatte an den PC schließe hängt er. -> sobald ich sie wieder abschließe geht wieder alles.

    2. Bin ich im Gerätemanger und schließe sie an, wird sie angezeigt, aber es hängt wieder alles.

    3. Knackpunkt: Schließe ich sie an den Fernseher kann ich über das Menü ganz normal alles ansehen. AUßER einem Ordner namens "Unsere Bilder". (bei dem steht dann "Fatal Error" da)

    Frage:

    1. Da sie ja am TV geht, kann sie ja garnicht so beschädigt sein, oder? Könnte das auch einer Reparieren, der kein direkter Fachman ist?

    2. Ich habe sie bei MediaMarkt gekauft. Der hat gesagt es würde schon 35€ kosten um den Fehler zu finden und mehr wenn man Daten retten soll. Soll heißen 35€ sind sicher weg. Wisst ihr wieviel die Datensicherung kosten würde?

    Falls ihr keine Antwort findet, verstehe ich das. Danke trotzdem schonmal.
  • oh dieses problem kenne ich,hab auch eine aus den MM:D
    ich habe es so gelöst:

    platte ausgebaut und in den pc gesteckt
    scandisk gemacht und defragmentiert
    2 tage im pc gelssen und damit gearbeitet
    funktionierte einwandfrei

    danach wieder ausgebaut ins gehäuse und an den tv,läuft.

    wenn ich sie wieder an den pc hänge,läuft alles super

    weiß zwar nicht woran es genau lag,nehme an mit der volumen erkennung
    oder usb.

    hoffe hilft dir etwas weiter.

    achso am 2 pc würde ich es mal testen

    gruß wakiya:drum:
  • Hmm, wenn nur deine Bilder auf dem Fernseher nicht gehen,
    dann ist auf jeden fall was faul.

    Was ich machen würde:

    - Rausnehemen (Wenn möglich?!)
    - Wichtige daten Backuppen
    - Formatieren

    Kann es sein, das deine Festplatte als Dateisystem "fat, oder fat32" benutzt,
    und du mit Windows und Linux drauf schreibst?

    Falls ja, hast du vor dir eine Tickende Zeitbombe stehen.

    Mein Tipp:
    So wenige Dateioperationen wie möglich machen, und schnellstmöglich Formatieren.
    Sonst ist sie hin, deine Festplatte .. dann kannste garnichts mehr damit machen.

    Gr33tz, räudiger
  • Ectrono schrieb:


    1. Da sie ja am TV geht, kann sie ja garnicht so beschädigt sein, oder? Könnte das auch einer Reparieren, der kein direkter Fachman ist?


    Hallo,

    ich würde mich an den Tipp von Wakiya halten.
    Platte raus aus dem Gehäuse und in den PC.

    Daten sichern soweit es noch geht.
    Dann formatieren.

    Was die Datenrettung angeht, würd ich es mal mit dem versuchen.
    Datenrettung

    Hatte vor ca. 6 Wochen einen kompletten Plattencrash.
    Platte neu formatiert und dann mit dem Prg. gearbeitet.
    Hatte damit ca. 80 % meiner Daten von der formatierten Platte wiederhergestellt.

    Dann viel Glück
    dark41836
    :read:
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • rivit schrieb:

    Schonmal an nem 2. Rechner versucht... bevor geld verschwendet wird


    Ja hab ich. Genau das gleiche problem.

    räudiger schrieb:

    Hmm, wenn nur deine Bilder auf dem Fernseher nicht gehen,
    dann ist auf jeden fall was faul.

    Was ich machen würde:

    - Rausnehemen (Wenn möglich?!)
    - Wichtige daten Backuppen
    - Formatieren

    Kann es sein, das deine Festplatte als Dateisystem "fat, oder fat32" benutzt,
    und du mit Windows und Linux drauf schreibst?


    Ich glaub du hast das falsch verstanden:
    Die Daten gehen auf dem PC garnicht. (er hängt halt)
    und auf dem TV kann ich mir zwar alles anschauen, AUßER den Bildern ("Fatal Error")

    Ich kann die Festplatte zwar ausbauen, aber ich kann sie garnicht an den PC anschließen, da es verschieden Anschlüsse sind. Soweit ich weiß ist die Fesptlatte im PC S-ATA (Anschluss) und die Externe eine ATA(Anschluss).
  • So mein Beitrag hierzu...

    Es scheinen meiner Meinung nach Probleme mit dem Datenträger zu sein.
    Das liegt, wie ja schon geschrieben (siehe letzte Beiträge) an der MM-Geschichte.

    Ich würde die (bei Garantie) umtauschen bzw. im Geschäft an einen PC anschließen und ne neue / andere? mitnehmen.

    Zum Anschluss im PC ist das normalerweise kein Problem. Jeder nicht uralt-PC hat SATA-Anschlüsse.
    Wenn nicht gibt es immer noch SATA / IDE Adapter (habe hier noch 2 Stück liegen).

    Vielleicht hilft dir ja eine der bekannten Boot-CDs mit vielen Tools drauf.
    Mal vonner Rescue (o.ä.) booten und dann die Disk checken...

    Greetz

    PS.: Vielleicht kennt Ihr das ja von DVD-Recordern. Die Daten von der Platte,
    auch schon die einer erstellten DVD kann man nicht so ihne weiteres am PC lesen.
    Je nach Typ - aber meisten...
  • Als sie kaputt ging, habe ich das gehäuse gegen Garantie austauschen lassen. Ging vorher nicht und nachher wieder nicht. Die Festplatte ist mit NTFS formatiert und ist ATA. Mein PC hat aber nur SATA-Kabel. Der Adapter wäre eine Lösung.
  • Ectrono schrieb:

    Die Festplatte [..] ist ATA. Mein PC hat aber nur SATA-Kabel. Der Adapter wäre eine Lösung.


    Wenn dein Computer ATA, also RAID unterstützt, dann MUSS sich auch ein IDE Anschluss dort befinden. IDE ist internationaler Standard - also auf 99% der Mainboards vorhanden ;)




    Alle angaben ohne gewähr ;D
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen ;)