Meldung " Kommunikationsfehler" beim Brennen mit Nero

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meldung " Kommunikationsfehler" beim Brennen mit Nero

    Hallo, hab folgendes Problem:

    Mein PC Hat zwei Brenner - 1x CD und 1x DVD.
    Zuletzt habe ich Anfang Dezember ohne Probleme CDs und DVDs gebrannt.

    Jetzt geht nichts mehr - weder mit Nero, Feurio, Clone... oder auch das Brennen direkt über den Windows Media Player.

    Ich erklär's mal am Beispiel von Nero:

    Das Programm protokolliert:Start des Brennvorgangs mit 10x, in der gleichen Sekunde erscheint die Meldung Kommunkationsfehler.

    Der Brenner brennt zwar etwas, aber nicht erfolgreich. Kopiere ich z. B. ein Filmchen, so kann es sein, dass nachher auf der gebrannten CD ein paar Sekunden abspielbar sind, bevor der Player dann den breiten macht.

    Habe eben noch mal einen anderen Beitrag im Forum gelesen. Da ging es um das Thema IDE ATA/ATAPI-Controller in Zusammenhang mit DMA-Modus oder so. Also hab ich mal im Geräte Manager nachgesehen: Bei mir gibt es einen Parallel ATA-Controller, unter Eigenschaften und der Registerkarte Secondary Channel stehen meine beiden LW. Eines als Master, eins als Slave. Bei beiden steht der Transfer mode auf Ultra DMA 2 - Ultra 33 (nach BIOS Vorgabe).

    Jetzt habe ich eben bei einem LW den Mode auf PIO geändert und siehe da - das Brennen mit diesem LW funktioniert wieder. Aber das kann ja nur eine Notlösung sein. Oder???

    Ich gehe eigentlich davo´n aus, dass irgendeine Software Schuld ist; nur hatte ich die oben genannten Programme (AnyDVD, CloneDVD, CloneCD usw.) schon damals als alles noch lief auf dem PC.
  • Moin moin,
    sowas kenn ich hatte ich auch mal gehabt. versuch mit niedriger Geschwindigkeit zu brennen. Bei mir ging es dann. Hatte dann aber zu WinOnCD gewechselt, find ich tauesendmal besser.

    Gruß Marb
    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit, warum auch nicht er hat ja Zeit
  • An der Software liegt es auf keinen Fall ich benutzte die Programme (Any-;Clone DVD; und CloneCd) mehrmals die Woche und seit Dez. auch schon in verschiedenen Versionen! Daran liegt´s nicht!
    Wenn es im PIO-Modus läuft ist gut. und die Idee von Marb ist richtig ich brenne nur mit 6x auch wenn die Rohlinge inzwischen 16fach sind.
    Aber die andere Sache, die mir dazu einfällt ist, wann hast du das Betriebssystem zu letzten mal neu gemacht? Vielleicht hilft das ja!
    MfG Midgards Sohn
  • Betriebssystem (WIn XP Home) hab ich zuletzt im Sept. neu installiert. Also kanns daran auch nicht liegen.

    Nur müssten meine LW (nach der ursprünglichen Einstellung) wohl im DMA-Modus gelaufen sein, da ich im Bios nichts geändet habe.