Sushi Reis - was mache ich falsch?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sushi Reis - was mache ich falsch?

    Ich habe ein Problem: ich schaffe es einfach nicht, den Sushi-Reis richtig zuzubereiten. (btw: esse nur vegetarisches Sushi)

    Im Netz konnte ich leider kein Infos dazu finden, daher nehme ich an, dass es sich um ein individuelles Problem handelt.


    Das Problem ist, dass der Reis sehr gut ist (hervorragend klebt) bis ich die Gewürzmischung (2-3 EL Reisessig, ca. 1 EL brauner Zucker, ca. 1 EL Salz) hinzugebe. Danach fällt er instant auseinander, klebt überhaupt nicht mehr - oder nur unter sehr hohem Druck (ich spreche hier nur von Nigiri Sushi).
    Was mache ich falsch? Das Reiskochen selbst scheint ja zu klappen und die Gewürzmischung scheint mir auch gut zu sein.
    Hilfe!
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)
  • Ich würde die Gewürzmischung und den Reisessig auch erst im kalten Zustand zugeben, aber aus eigener Erfahrung schmeckt es auch ohne die Mischung im Reis, wenn du da "Zubehör" zum drauflegen oder Einrollen ganz nach Geschmack vorher einlegst oder die Mischung als Dip dazu reichst, am besten mit ner Sojasoße vermischt. ... und natürlich das Wasabi nicht vergessen

    Es gibt aber auch supertolle Reisformer für die verschieden Sushi-Formen zu kaufen. Da hält sogar nicht klebender Basmatireis in Form, geht echt super
  • Hmmm... werd das gleich ausprobieren mit der Weniger-Essig-Idee, nur soweit ich mich an die letzten Versuche erinnern kann ist trat das Problem auch auf, wenn ich nur ganz wenig nahm und in allen Rezepten, die mir bekannt sind, steht, dass man die Gewürzmischung doch in einem bestimmten Maß dazutun sollte.
    Ich habe es auch versucht sie bei heißem und bei kaltem Reis vorsichtig unterzurühren, Effekt war gleich...
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)
  • Probiers mal nach dem Video hier : Sushi-Reis richtig zubereitet Kochvideo bei CHEFKOCH.DE

    Danach hab ich es gemacht (zum 1. mal) und der Reis ist mir im gegen Teil zu dem Rest super gelungen :D
    Den Essig hab ich nach Gefühl genommen, nicht zu viel und nicht zu wenig, im nachhinein war alles bedeckt und hat geglänzt, hab zuerst gedacht es war zu viel aber es hat wunderbar geklappt.
    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Rigsen