Corsair DDR-Ram (400mhz) auf Board mit nur 266mhz Unterstützung?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Corsair DDR-Ram (400mhz) auf Board mit nur 266mhz Unterstützung?

    Moinsen,
    ich hab das PlatiniX 2E-6A V2.0 Motherboard von QDi.
    Dieses hat den Intel 845E Chipsatz mit DDR266/200 Unterstützung <- gibts nicht mehr / zu teuer.
    -> Kann ich daher DDR400 Ram nehmen?
    von Amazon
    mfg Pyromane
  • Hallo,
    kann mich nur Riehme anschließen. Nach unten sind die Rams zu fast allen Board kompatibel.

    Sonst mal auf den Herstller deines Motherboard im Internet nachschauen.


    Oder halt mal bei Ebay reinschauen ob du da gümstige 266er bekommst.

    MfG
    scopydoo
  • geht normalerweise

    Ich kann mich dem auch nur anschliessen. Die RAM's die höher getaktet werden können laufen auch auf niedrigeren Frequenzen.
    Für Tiefere Taktfrequenzen ausgelegte RAM's funktionieren nicht in höher getakteten Rechnern. Die Architektur des Chipaufbaus der RAM's wird lauffend verbessert, sie vertragen darum immer höhere Frequenzen. Bei älteren RAM's ist der Cipaufbau jedoch noch nicht optimal, was in sogenannten Querkapazitäten unter den Signalbahnen auf dem Silizium DIE resultiert. Diese Querkapazitäten "verschleiffen" das Rechtecksignal des Datenflusses. Wenn das passiert, "versteht" der Prozessor nicht mehr was vom RAM kommt.

    Gruss Bitkiller