Berlin

  • Disco

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey Leute
    da ich demnächst bei einer Studienfahrt nach Berlin komme wollte ich mich ma informieren welche Discos in Berlin denn so am Start sind und was ihr so empfehlen könnt.
    Würde mich sehr über Tipps freuen.

    Mfg reaper21
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • hm mir kommt da eine ein. also ich war da mit meiner klasse letztes jahr. das ist eine jugenddisco auch für lehrer. die war nicht schlecht. die ist am warschauer platz. direkt über der disco ist der warschauer straße u-bahn bahnhof. ist kinderleicht zu finden.
  • *yeah* qdorf rockt... xD aber erst ab 24 uhr, davor dürfen da auch noch die kids ab 16 rein. was ich mit 16 auch sehr oft genutzt hab

    habt schon recht, ist teuer, aber das sind in berlin eig alle diskos.

    vllt sollteste dir auch noch das SODA angucken
  • ouh ja KUHDORF rockt wirklich, war letztes jahr auch in berlin und im kuhdorf wars richtig geil, hammer party, und hammer das klo zugekotzt :D

    aber ich kanns, bis auf die preise, wenn man nicht mittwochs geht (mittwochs halber preis), empfehlen :)
  • N1GHT-R1D3R schrieb:

    Hallo,

    da war ich schonmal drin, tolle Touristenabzock-Disko
    Eintritt 5 Euro, Garderobe 1 Euro und jedes Getränk 5 Euro - nie wieder!

    gruß
    n8

    Das sind normale Preise, die besseren Diskotheken wollen mittlerweile 10€ Eintritt haben ;)

    Das Q-Dorf ist halt eben die krasse Touristen-Disko...schön groß, aber die Leute sind ziemlich schlimm. Viele Ü-25er, eklige Ostprolls und Tussis mit Arschgeweih, aber es soll ja bekanntlich Leute geben die auf sowa stehen.
    Ich selbst geh auch sogar ab und zu ins Qdorf. Einfach mal so richtig schön assi sein, im Q-Stall auf viel Promille die Ballermann-Hits nachgröhlen oder auch aufm Techno/Dance-Floor nen bissl Electro zu dancen.
    Hat auf jeden Fall ne gute Mischung an Musik, ist schön groß und immer viel los (auch werktags), nur die Leute gefallen mir dort überhaupt nicht...

    Das Matrix (diese oben genannte Disco an der Warschauer) ist auch ne Touri-Disco. Freitags sind da teilweise 14-jährige nich und das Garderobenmanagement ist da unter aller Sau. Wenn du halb drei rausgehst, kannste noch ne Stunde anstehen miteinrechnen (wenn du nicht drängelst;)).
    e: Wenn du Pech hast, kommt sogar grad ne Gruppe von englischen Pudcrawlern vorbei und kotz en dir auf die Schuhe...

    Dann gäbs noch das Maxxim, ist grade ziemlich angesagt, aber auch nen ziemlicher Edelclub, hab dort schon einige Male nen paar Kandidatinen von GNTM gesichtet und auch sonst finden sich da eher die Lacoste und Marco Polo-Träger wieder. Aber spitzen House-Musik.

    Wenn du an nem Samstag in der Stadt bist, dann empfehl ich dir auf alle Fälle das "Kosmos" direkt am U-Bhf. "Frankfurter Tor". Spitzen Musik, spitzen Bräute(kommen bis 23 Uhr kostenlos rein) und schöner Laden (auch ziemlich groß).

    Soweit erst mal, viel Spass in Berlin
  • ok vielen dank erst ma für die bisherigen Kommentare, wenn noch jemand Empfehlungen hat dann postet sie bitte
    (bitte auch discos die schon genannt worden sind beschreiben, da eine Einzelmeinung nicht immer sehr aussagkräftig is)
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • Snow1 schrieb:

    Die Asis aus Hellersdorf, Marzahn oder Wartenberg. Halt diese 20-40 jährigen mit ihren Proletenhosen und Camouflagejacken und so...weisse schon...


    *autsch* Herzlichen Dank für das stecken in eine Schublade.

    BTT: Wie schon erwähnt hätte ich noch die Empfehlung für's SODA oder allgemein die Kulturbrauerei in Prenzl'Berg.

    Dann wäre da noch "Steinhaus" in Mitte. Ziemlich gute Musik und die Getränkepreise sind auch annehmbar.
  • N1GHT-R1D3R schrieb:

    Hallo,

    da war ich schonmal drin, tolle Touristenabzock-Disko
    Eintritt 5 Euro, Garderobe 1 Euro und jedes Getränk 5 Euro - nie wieder!

    gruß
    n8

    Und was ist daran Abzocke? Eintritt und Garderobe ist o.k. und über die Spritpreise kann man debattieren. Aber mit Sicherheit keine Abzocke, dann geh mal in andere Locations :mad:
  • Als ich in Berlin war, hat mich ein Insider ins A10 Center, Abfahrt Königswusterhausen geschleppt. War echt überrascht ein riesiger Bau. Mit vielen Säälen. War alles vorhanden. Teckno, Western, Charts, Schlager, Rap usw. Nur Bargeldlose Zahlung für Drinks+ Essen mit so einer Chipkarte. Beim verlassen gibts Du die zurück und es wird abgerechnet.

    Für mich als Landei war das ein echtes Erlebnis.
  • @Species.8472 kenn ich den Schuppen, der ist schon geil, gleich nebenan ein Kino:D

    In kann Kuhdorf in Berlin auch nur empfehlen, hat mir eigendlich auch ganz gut gefallen, das ist aber schon ne Weile her. Wo ich da war haben die Mädels an der Bar Oben Ohne bedient. Frage: ist das immer so?

    Und das BIG EDEN fällt mir noch ein, da war ich früher öfters, gibs den Tanztempel noch?
  • Rocole schrieb:

    Und was ist daran Abzocke? Eintritt und Garderobe ist o.k. und über die Spritpreise kann man debattieren. Aber mit Sicherheit keine Abzocke, dann geh mal in andere Locations :mad:


    glaub ich hab die Preise schon wieder vergessen, naja, ist auch schon lange her (Frühjahr 07)
    Tresor soll anscheinend auch gut sein, bin da aber nicht hin.

    Ne Shisha Bar an nem großen Turm war auch ganz chillig (Funkturm?)

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • N1GHT-R1D3R schrieb:

    glaub ich hab die Preise schon wieder vergessen, naja, ist auch schon lange her (Frühjahr 07)
    Tresor soll anscheinend auch gut sein, bin da aber nicht hin.

    Tresor hab ich mir lange vorgenommen hinzugehen und habs nun letzten Mittwoch geschafft ;)
    Der Laden ist ganz nett aufgebaut, ganz stimmige Atmonphäre. Sieht von außen aus wie nen Bunker und ist auch noch von innen so eingerichtet.
    Eigentlich find ich ja Techno, Danke, Trance und Elektro-Musik ja ganz gut, aber was da im Tresor gespielt wurde, fand ich einfach zu hart. Nur *wumz* Und *bumz*- einfach nur Bässe, kaum nette Klänge und "Musik".

    Also ich war drei Stunden da und hab auch nur einen DJ(ane) erlebt, vielleicht ists bei anderen anders.
    Nur mit legalen Drogen, hält mans im Tresor eigentlich nicht aus ;)

    Der Tresorraum unten ist aber nen Besuch wert...wers dort ne halbe Stunde aushält und danach noch voll hören kann bekommt nen Keks von mir ;) Das war einfach zu krass, echt so ein übertriebn durchdringender Bass. Ich glaubte zeitweise der Bass hat meine HErzfrequenz bestimmt :D