Gigabyte EX38-DS5 wie bring ich sata1 zum laufen ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gigabyte EX38-DS5 wie bring ich sata1 zum laufen ???

    Hallo,

    habe mir heute ein neues Bord gekauf und nicht aufgepasst, das es keine Sata 1 mehr unterstuetzt.

    Gigabyte EX38-DS5
    X38/ICH9R • 12x USB 2.0/3x Firewire/Gb LAN (RTL8111B)/6x SATA II RAID (ICH)/2x SATA II RAID (Gigabyte)/2x eSATA via Slotblende/7.1 Audio (ALC889A) • 2x PCIe 2.0 x16, 3x PCIe x1, 2x PCI • unterstützt Intel Core 2 Duo/Extreme/Quad 45nm • unterstützt FSB 333MHz (1333MHz) • unterstützt CrossFire

    Kann ich da meine Sata 1 Platten auch mit reinbauen, waere schade, habe davon 2 Stueck und die wollte ich eigentlich fuers bETRiebssystem nehmen.

    Taugt das Bord ueberhaupt, was ich habe mir antrehen lassen ? Was sind eigentlich gSATA, davon hat der auch zwei.
  • danke,

    ich will, SATA II mit einer Platte SATA I nutzen. Natuerlich nicht fuer alle SATA sondern nur fuer einen Slot dieser. Habe ja da mehrere SATA-Slot's. Leider ist auf der SATA I mein Betriebssystem, was ich weiter nutzen moechte ohne eine neue Pklatte kaufen zu muessen.
  • Hi

    das Board taugt auf jedenfall was ;)

    Und deine SATA HDD müsstest du eigentlich nur anschließen, da dürfte es zu keinen Problemen kommen. Und selbst wenn es nicht gehen sollte, was ich mir aber wirklich nicht vorstellen kann, dann passiert mit der HDD nichts, also einfach anschließen und schauen!

    Allerdings kann es sein, dass du Probleme bekommst das neue System/Board mit der alten Win-Installation zum laufen zu bekommen... bin mir aber nicht sicher, da ich sowas jetzt schon ewig nicht mehr gemacht habe. Wenn man neue Hardware, speziell ein neues Mainboard, einbaut, dann funktioniert die Win-Installation der alten Hardware nicht mit der neuen HW. Ich weiß halt nicht ob sich da in letzter Zeit irgendwas getan hat -> aber da weiß hier sicher jemand noch bescheid, oder halt google.

    eSATA (nicht gSATA) ist für externe Festplatten mit eSATA-Anschluss. Quasi wie USB nur wesentlich schneller ;)