BIOS auf Chip aufspielen? Kein Update

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BIOS auf Chip aufspielen? Kein Update

    Hallo Gemeinde,

    Ich habe 2 PC's mit den Mainbord Asus A7N8X-X und Asus A7N8X-E, und bei beiden ist kein BIOS mehr vorhanden.
    Habe diese Chips getestet auf meinen funktionierenden PC der das gleiche Mainbord eingebaut hat, das BIOS startet nicht.
    Es ist so das alle verbauten Teile wie Lüfter, Festplatte, Grafikkarte und CD+DVD Laufwerke alle in Ordnung sind und laufen aber der Bildschirm bleibt schwarz, es wird gar kein BIOS gestartet.
    Habe auch schon den Jumper umgesteckt um zu resetten und die Batterie entfernt-nichts hilft, es ist gar nichts drauf.

    Bekommt man auf den BIOS Chip ein BIOS geladen?
    Oder muss ich den sauren beissen und zwei Chips kaufen?

    Danke Euch schon mal
    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************
  • Ich kenne deine Mainboards nicht und weiß auch nicht inwieweit dein BIOS flashgeschützt ist. Leider ist mittlerweile bei vielen Boards kein Schreibschutz mehr vorhanden um auch NOOBs das flashen zu ermöglichen.

    Ein zerschossenens BIOS gleich bei zwei Rechnern ist sehr ungewöhnlich.
    Das mit dem Schreibschutz hat natürlich die Virenfraktion (CIH-Virus) auch schon mitbekommen.

    Mach dir da mal Gedanken.
  • Hier eine theoretische Möglichkeit, mußte allerdings nie selbst darauf zurückgreifen:

    Du brauchst ein zweites Board mit dem selben Bios.
    Man muss das funktionierende Board booten und dann, im laufenden Betrieb, die Bios-Steine tauschen, kleine Zange oder Schraubendreher genügt dazu meist. Dann, mittels Diskette, oder Asus-Update und einem funktionierendem Bios, den "leeren" Bios-Stein wieder flashen. Die Bios-Steine zurücktauschen. Nun sollte alles wieder funzen.
  • hi,

    @almundy:

    das hat funktioniert und jetzt muss ich noch eins draufsetzen.

    ich möchte jetzt mit A7N8X-E einen leeren BIOS Chip mit dem BIOS vom A7N8X-X bespielen.

    Ist das möglich?
    -#-#-#-#-#-#-#-#-#-#-###-#-

    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************
  • @almundy:
    Geht defintiv auch praktisch. Habe selber ein Mainboard "gerettet".
    empfehlenswert ist, dem Bios-Chip schon ein wenig zu lösen damit er leichter rausgeht.
    vllt. mal "trocken" (ohne Strom) das wechseln üben.
    WICHTIG : funzt nur mit baugleichem Mainboard !!!
    mfg
    four4four