guter Rechner für ►Videobearbeitung◄

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • guter Rechner für ►Videobearbeitung◄

    Hallo FSBler,

    ich besitze schon seit zewi einhalb Jahren einen Rechner, wofür ich damals "nur" 400€ ausgegeben hatte. Ich bearbeite seit ungefähr 1em Jahr Videos und mein Rechner ist da arg an der "Kotzgrenze". Ich bearbeite die Videos mit MediaStudio 8 Pro, da das noch läuft;).

    Erstmal zu meinem System:
    Sempron 2400+ (kein SSE2, also laüft auch nicht premiere elements oder pro..)
    512MB DDR (nicht 2, sondern normal)
    ATI Radeon 9250 (mit 128MB Grafikkartenspeicher)
    eher unwichtig aber ne 80GB von Maxtor und ne 250GB Festplatte von WD
    sonst fällt mir nichts weiter ein (sonst einfach posten oder PM)

    So jetzt zu meinem Anliegen:
    Ich möchte gern beraten werden, welche CPU, wieviel RAM und was für eine Grafikkarte ich brauch, wenn ich:

    Mit Adobe Premiere Pro (CS3),
    einem Avid wie das neue Avid Xpress Pro HD oder der MediaComposer oder
    mit dem neuen Pinnacle 11 Filme schneiden möchte.
    auch würde ich gerne mit Adobe AfterEffects arbeiten und
    auch mal ein Spiel wie COD4 spielen.

    Macht bitte Vorschläge zu CPU, RAM, GraKa und so weiter.
    Großen Dank im Voraus.

    lG Oliver95

    PS: nennt auch kleine Einzelheiten!

    edit: Preise sind erstmal egal...
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Hi

    Also dein Rechner muss schon nahezu ein Highend-System sein.
    Also hier mal mein vorschlag:
    Intel® Core 2 Extreme QX9770 1329€
    Thermaltake Golden Orb II 19,90€
    Asus P5E3 [email protected] 309€
    oder
    GigaByte GA-X48-DQ6 239€
    2x OCZ DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit je434€
    Club 3D HD3870 X2 369€
    4x Western Digital WD10EACS je179€
    dann halt am besten Wasserkühlung nehmen.
    Falls dir das System ein wenig zu teuer ist lässt sich auch ein bedeutend billigeres zusammenstellen.
  • Intel Pentium D - naja ist ne Dual Core CPU, aber Intel Core 2 Duo Prozessoren sind besser...

    Also als erstes wäre natürlich auch wichtig uns eine ungefähre Preisvorstellung zu nennen um das System dementsprechend anpassen zu können.
    Aber hier mal mein Vorschlag:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q 6600 -> ca 180€
    Mainboard: Gigabyte GA-P35 -> ca 85€
    Arbeitsspeicher: Kit 2x2048MB OCZ DDR2 PC2-6400/DDR2-800 -> ca 80€
    Grafikkarte: 512MB Sapphire Radeon HD3870 -> ca 140€
    Festplatte: 2* 500GB Samsung HD501LJ 7200rpm sATA II 16MB -> ca 70€/pro Stück
    Gesamtkosten: ca: 625€

    So dass wären die Wichtigsten Komponenten vorab und für meinen Geschmack auch bezahlbar^^

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Da du ein billigeres System wolltest mal eine neue Zusammnestellung.

    Intel Core 2 Duo E8400 boxed ~ 160€
    Gigabyte GA-P35-DS3 ~75€
    G.Skill DIMM Kit 4GB ~ 84€
    Leadtek WinFast PX8800 GTS TDH ~200€
    Samsung SpinPoint F1 1000GB ~170€ -> (kannst natürlich auch 750GB variante nehmen)

    Gruß Smoony
  • entschuldigung, dass ihr mich eventuell falsch verstanden habts, ich möchte eher wissen auf was man bei mir wert legen muss, zum beispiel denke ich, da ich keine harry potter filme erstelle kein computer mit 4 GB ram von nöten ist, ich denke 2GB reichen erst mal, ich kann ja später aufrüsten. auch benötige ich nur eine Festplatte, da ich eine 2. (250 GB) schon hab und die fertigen Filme auf eine externe Platte kommen.
    Ich hab gehört, dass man eine gute graka benötigt, da diese die cpu entlastet. stimmt das

    MfG Oliver95

    edit: auch würde ich gern bei ebay kaufen, da rechner ja keinen großen wiederverkaufswert haben und ich gute geräte deutlich billiger bekomm. auch sind komplett pc's meistens billiger und ich hätte so an ca. 500€ gedacht.

    edit: ok ich seh den media composer gibts nur in englisch und der verschlingt resourcen also nur noch er rest;)
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Als bei Videobearbeitung muss aufjedenfall einen guten Prozessor und viel RAM her (min. 2GB+). Die Grafikkarte spielt eher keine große Rolle, weil dein Prozessor überwiegend alles übernimmt. Natürlich würde ich auf keine OnBoard Lösung setzen. Da du aber geschrieben hast, dass du auch zocken willst würde ich schon zu einer recht guten Graka neigen. Die Sache mit dem RAM kann ich nicht verstehen da so ein Riegel nicht die Welt kostet und man nie am RAM sparen sollte gerade bei Videobearbeitung.

    Von Ebay würde ich generell abraten. Dort wird meistens nur geprahlt mit 8 Ghz und so weiter. Meistens ist auch zwar ein guter CPU drin aber ein Noname Netzteil. Fazit: Bei Ebay wird meistens am falschen Ende gespart und hat am Ende nur Ärger.

    Stell dir lieber ein System selber zusammen, dann weißt du was du hast!!
  • ok danke für die kompetente hilfe, zocken möchte ich nur selten, mal zur Abwechslung...
    was ist deiner meinung nach einer guter pc-aufrüster mit fairem preis, und was hältst duvon one.de??

    lG Oliver
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • OLIVER95 schrieb:

    edit: auch würde ich gern bei ebay kaufen, da rechner ja keinen großen wiederverkaufswert haben und ich gute geräte deutlich billiger bekomm. auch sind komplett pc's meistens billiger und ich hätte so an ca. 500€ gedacht.


    Blödsinn! :D

    Komplett PCs kosten im Vergleich zu selbst zusammengestellten PCs fast immer mehr! (Ausnahmen bestätigen die Regel!)
    Sag mir einen Komplett PC deiner Wahl ab 800€ und ich stell dir ein System zusammen, das mindestens 100€ weniger kostet und gleichwertige oder sogar bessere Komponenten beinhaltet! ;)

    Ich kenne mich mit Videobearbeitungs-PCs nicht besonders gut aus, aber ich denke für so einen PC sollte man schon 4GB RAM einplanen!
    Zu viel RAM kann man nie haben und bei den niedrigen Preisen sollte es keine finanziellen Probleme geben! ;)


    Mein Vorschlag:

    Intel Q9450 - 270€
    GigaByte GA-EP35-DS3 - 80€
    nVidia GeForce 8800 GTS 512MB (G92) - 220€
    Samsung SpinPoint T166 500 GB (HD501LJ) - 70€
    be quiet! Straight Power 600W - 80€
    2 x Corsair 2048MB Kit DDR2 PC2-6400 XMS2 CL4 - 2 x 40€

    >>> rund 800€

    Dazu kommen dann noch Laufwerke und Gehäuse deiner Wahl!

    #1edit: one.de ist verdammt teuer! ;)

    #2edit: Ich seh gerade, dass du nicht oft zocken willst...
    Dann könnte man von ner 8800GTS absehen und vllt eher bei den Mittelklasse-GraKas suchen! (8600GT / 2600XT)
    - Gruß ZaLaD -
  • ja danke die 8800gts ist bestimmt nicht von nöten ich hab grad alternate gesehen und hab mir nen pc mal zusammen gestallt und komm auf 500€.
    Ich würde jedoch einen AMD Prozessor bevorzugen, da es mir AMD angetan hat.
    der 6000+ wär bestimmt nicht schlecht...
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Also dann mal mein Vorschlag für ein AMD-System:
    AMD Athlon64 X2 6000+ 130€ (Tray)
    Thermaltake Ruby Orb 22€
    Asus M3A 74€
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit 98€
    1TB Western Digital WD10EACS 179€
    oder
    500GB Seagate ST3500320AS 84€
    Club 3D HD3870 X2 370€
    oder
    GeCube HD3870 Turbo 179€
    Sharkoon Rebel9 Value-Edition 48€
    = max. Preis 921€ oder 635€

    Denn da du ja Videoschnitt machen möchtest sind 4GB auf alle Fälle empfehlenswert. Die HD3870 (X2) ist top. Der Prozessor ist auch gut für Videobearbeitung, allerdings sollte man vllt. Intel C2Q nehmen, da die bei Videobenchmarks (De/Encodieren) besser abschneiden.
    Die Festplatte musst du selber wissen, aber 500GB sollte man heutzutage schon nehmen.
    In meinem Vorschlag ist kein optisches Laufwerk enthalten und kein Betriebssystem. Als Betriebssystem würde ich aber WinVista HomePremium 64Bit empfehlen.
  • ja danke die 8800gts ist bestimmt nicht von nöten ich hab grad alternate gesehen und hab mir nen pc mal zusammen gestallt und komm auf 500€.
    Ich würde jedoch einen AMD Prozessor bevorzugen, da es mir AMD angetan hat.
    der 6000+ wär bestimmt nicht schlecht...


    Da muss ich dir aber wiedersprechen. Zur Zeit kommt kein AMD an Core Duo und Quad von Intel ran. Nimm lieber einen Intel der hat einfach ein besseres Preis/Leistungsverhältnis und man kann noch übertakten wenn der CPU zu langsam sein sollte. Guck dir mal diverse Tests an zwischen Intel und AMD. Ich kann dir nur raten den e8400 oder eben den von Quad Zalad
  • ok danke danke.

    @bimbom: so ne teure graka brauch ich nicht und ich brauch auch nur ne 250 oder 320GB Festplatte, da ich schon eine hab.
    @Smoony: wärst du doch so nett und würdest mit einen guten intel prozessor nennen, welcher nciht mehr als 130€ kostet.

    Danke

    lG Oliver
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • AMD Athlon64 X2 6000+ 130€ (Tray)
    Thermaltake Ruby Orb 22€
    Asus M3A 74€
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit 69€
    [OCZ2P8004GK, XTC Platinum]
    320GB Western Digital WD3200AAJS 61€
    Club 3D CGAX-3852DDO Overclocked Edition 154€
    Sharkoon Rebel9 Value-Edition 48€
    = 587€

    Also weniger würde ich dir nicht empfehlen auszugeben, aber du könntest natürlich erst mal ein 2GB-Riegel nehmen, dann sparste nochmal 20€. Aber die Grafikkarte in Verbindung mit dem Prozessor ist vernünftig. Dann kannst du COD4 auch in hoher Qualität spielen.
    Für Videobearbeitung kan ich dir aber eigentlich nur 4GB empfehlen.
  • danke, ich schau mich noch ein wenig um und hätte aber noch ne Frage:
    bei core2 quad prozessor steht ja drauf 4x 2,6 Ghz, das kann doch aber nicht sein, wie viel ghz hat man da in echt und was bedeutet das?

    lG Oliver
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Du hast insgesamt 4 einzelne CPUs die je 2,66 GHz haben. Man kann diese auch nicht einfach addieren, weil sie halt einzelne CPUs sind(mir viel der Grund gerade nicht ein). Ein programm besteht aus Threads und diese Threads können dann auf 4CPUs verteilt werden, falls das programm dies unterstützen sollte. Es gibt momentan aber nur sehr wenige Programm die Multi-Core optimiert sind. Die komplette Adobe-Reihe ist zum Beispiel für 2-4Kerne schon optimiert.
    Aber am besten du liest dir erst mal den Artikel von Wiki durch:
    Mehrkernprozessor - Wikipedia
    Falls du dann fragen hast kannste dich ja nochmal melden.
  • Hallo,
    CPU:da du viel Videos bearbeitest und Adobe - wie schon gesagt- mehr als 2 Kerne unterstützt bist mit einem
    Intel Q6600 gut beraten
    GK: muss nicht das beste sein aber wenn du noch halbwegs gut zocken willst dann nimm eine HD3850 oder 9600GT
    RAM: da RAM jetzt eigentlich sehr billig ist kann man auch 4GB nehmen

    ein gutes Mainboard ist z.B. das Gigabyte P35 DS3
    das ist erstmal das wesentlichste, Gehäuse und solche SAchen ist ja Geschmackssache
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • schau Dir doch mal diesen "Fertigen" vom Osterhasen an:
    Hardcore Gamer TERRA PC-HOME 6000 Oster-Ei-PC
    bei cursorsystems.de für 750,- EUR
    Prozessor: Intel® Core2 Quad Q6600, 2.4 GHz, 8 MB L2 Cache, FSB 1066 MHz,
    VT-Technologie, SpeedStep-Technologie, EM64T, XD-Bit
    Grafik: NVIDIA GeForce 9600 GT
    RAM: 2x 1 GB DDR2-RAM PC800 Dual Channel (würde ich auf 4 GB erhöhen)
    HD: 500 GB SATA-II 7.200 rpm
    OS: Vista Home Premium

    dort gibt's auch interessante PCs mit AMD Prozessoren
    cu
    comicer
  • Also wenn du flott arbeiten willst führt kein weg an nem intel quad core und 4gb ram vorbei

    ich würds so machen

    Intel Core 2 Quad 9450
    Gigabyte EP35-DS3
    ATI 3870
    Samsung 500gb Hd501j
    2x2gb OCZ DDR2-800 mhz
    550W beQuiet Straight Power netzteil

    laufwekre und gehäuse ist ansichtssache.mit dem system kannst du flott arbeiten!
    Sollte so auf rund 950€ kommen,schätz ich jetzt einfach mal,wenn nicht sogar eher billiger!

    Grüße
    playboy
  • playboy schrieb:

    Intel Core 2 Quad 9450
    Gigabyte EP35-DS3
    ATI 3870
    Samsung 500gb Hd501j
    2x2gb OCZ DDR2-800 mhz
    550W beQuiet Straight Power netzteil

    laufwekre und gehäuse ist ansichtssache.mit dem system kannst du flott arbeiten!


    ZaLaD schrieb:

    Mein Vorschlag:

    Intel Q9450 - 270€
    GigaByte GA-EP35-DS3 - 80€
    nVidia GeForce 8800 GTS 512MB (G92) - 220€
    Samsung SpinPoint T166 500 GB (HD501LJ) - 70€
    be quiet! Straight Power 600W - 80€
    2 x Corsair 2048MB Kit DDR2 PC2-6400 XMS2 CL4 - 2 x 40€

    >>> rund 800€

    Dazu kommen dann noch Laufwerke und Gehäuse deiner Wahl!


    Zwei Dumme ein Gedanke! :)


    Aber ich glaube OLIVER95 will eher einen günstigeren PC (500€ - 600€)!


    Komponenten, die meiner Meinung nach auf jeden Fall drin sein sollten:

    2 x Corsair 2048MB Kit DDR2 PC2-6400 XMS2 CL4 - 2 x 41€
    GigaByte GA-EP35-DS3 - 83€
    Samsung SpinPoint HD321KJ 320GB - 55€

    >>> 220€ (Preise: hardwareversand.de)


    Zusätzlich je nach Leistungsanspruch:

    CPU:
    E8200 (148€ (comtech), 2.66 GHz, 6MB Cache, 45nm)
    E8400 (175€ (comtech), 3 GHz, 6MB Cache, 45nm)
    Q6600 (185€ (hardwareversand.de), 2.4 GHz, 8MB Cache, 65nm)
    Q9450 (271€ (comtech), 2.66 GHz, 12MB Cache, 45nm)

    Bei den neuen CPUs hat hardwareversand.de noch ziemlich hohe Preise!

    GraKa:
    Club3D HD2600XT ZeroTherm, 512MB GDDR3 - 70€ (hardwareversand.de)
    Sapphire Radeon HD 3870, 512MB GDDR4 - 146€ (hardwareversand.de)

    Netzteil: Sollte je nach Zusammenstellung 450W bis 550W haben! (Marke: BeQuiet)
    450W - 58€
    500W - 67€
    550W - 73€
    Preise: hardwareversand.de


    Dazu kommen dann noch Laufwerke und Gehäuse!


    Preisgünstigste Zusammenstellung:
    E8200 + 2600XT + 450W = 496€ + Gehäuse + Laufwerke


    Jetzt liegt es an dir! :)
    - Gruß ZaLaD -
  • Danke an euch beide aber besonders ZaLaD,

    du hast recht, dass ich in der 500-600€ Klasse liegen will, aber trotzdem einen zunkunftssicheren, jedoch schnellen Prozessor benötige. Ich habe mich auf die Seite Intels begeben^^ und mir mal selber einen Rechner zusammengestellt. Was haltet ihr von der Zusammenstellung. Aber auch wichtig ist, was haltet ihr von rocketpc.de. Das ist meines erachtens seehr billig Aber nun zu meiner Zusammenstellung:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Sockel 775

    CPU-Kühler: entweder den der schon drauf ist (Sockel 775 CPU Kühler) oder was ich denke den Arctic Cooling Alpine 7 Pro (+17,83€)

    RAM: nun kommen wir zu meiner größten Frage. Also ab 4GB RAM benötigt man ja, um diesen voll auszunutzen eine 64-bit Betriebssystem, jedoch hab ich gehört, dass ein 64-bit Betriebsystem eventuell manche Treiber nicht "lesen" kann, bzw. man kann sie nach der Installation nicht benutzen. Erzähl ich totalen Stuss, oder ist da wahres dran!?
    Meine Idee wäre jetzt gewesen "nur" 3GB RAM gewesen (3GB, weil nen 32-bit System meines Erachtens bis 3,2GB geht). Ist so eine assymetrische Anordnung der RAMs schlecht. Wenn ja, dann nehm ich entweder 2 oder lieber 4GB RAM. Wenn 3GB RAM nicht so schlimm sind wie es klingt, dann würde ich das nehmen. Bloß dann stellt sich die Frage, ob ich 3x1GB nehm oder 1x1GB und 1x2GB. weiter gehts...

    Mainboard: entweder das Biostar GF7050V-M7 oder Asus: P5K (+50,14€) oder P5N-E SLI (+41,14 €)

    Soundkarte: Onboard reicht mir erstamal (das ist ja aber pfengelware)

    Netzwerkkarte: Onboard reicht wieder

    GraKa: entweder Geforce 8500 GT PCI-E 512 MB DDR-RAM oder bei der 1024Mb (+26,81€) oder die Geforce 8600 GT PCI-E 512 MB DDR-RAM (auch +26,81€) was ist an der 8600 besser als an der 8500??

    Laufwerke: nen Brenner und nen Laufwerk, mehr gibts net zu sagen..

    Festplatte: 250GB. So noch ne Frage: was macht der Cache, den rüst lass ich dort für 14,50€ von 2Mb auf 16Mb aufrüsten.

    Netzteil: entweder das normale, oder das viel zu teure Be Quiet Netzteil 500 W (+77,12€)

    Gehäuse: lass ich das normale, ist nen rechner, kein prachtstück^^
    Jetzt nur noch nen Floppy und nen Cardreader. bitte nicht wundern, ich hab noch die ein oder andere diskette und für die Insatllation ner sata festplatte brauch man nen floppy für die, wirklich anders gehts ne.


    Hab ich was vergessen, und was haltet ihr von der Zusammenstellung!?

    Achso ich komme auf nen Preis von ca. 500€, ohne dieses schweineteure Netzteil und ohne legales Betriebsystem. Ich möchte mir wirklich wenigstens nen legales Betriebsystem holen, da sie nen Freund von mir erwischt haben...
    Bedeutet entweder nochmal 90€ oder ebay (rund 30€)

    lG Oliver
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Die 8600 hat nen besseren chip drauf und ist allgeimein einfach um längen besser,
    also ich würde auf jeden fall das beQuiet netzteil mit 500w nehmen,da es
    1.Markennetzteil ist
    2.Schön leise
    3.beQuiet ist die Marke wenns um Netzteile geht ,
    4.Ich hatte bisher noch nie probleme mit den netzteilen und der pc läuft auch ein paarmal nne ganzen tag und so^^