Helge Schneider - Eiersalat - Eine Frau Geht Seinen Weg

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Helge Schneider - Eiersalat - Eine Frau Geht Seinen Weg

    Hallo allerseits,
    ich habe für euch Helges Hörbuch "eine Frau geht seinen Weg" (130MB) auf rapidshare hochgeladen.
    Wer saugen möchte, meldet sich bitte mit einer freundlichen PN unter dem Betreff "Helge - Eiersalat" bei mir.

    Inhalt:


    Frauen, die Zeit des Wartens ist vorüber. Endlich liegt er vor, der Lebensbericht von Helga Maria Schneider. Eiersalat, eine schonungslose Abrechnung mit der von Männern dominierten Welt.

    Wie sagt Frau Schneider gleich im Vorwort so treffend: Wenn im Haushalt die Toilettenbrille mehr als einmal die Woche hochsteht, sei dies ein untrügliches Zeichen dafür, daß der Ernährer ausgewechselt werden muß.

    Gesagt, getan! Und so macht Frau Schneider erstmal ausgiebig Urlaub in südlichen Gefilden (leider immer noch finanziert von besagtem Ernährer, der zu Hause bleiben und für die Kohle sorgen muß, aber, Schwestern, der Gedanke zählt). Nachdem man im Flieger erstmal einem Kerl in Uniform, der pampig werden wollte, die schweren Wanderstiefel in den Schritt versenkt hat und sich herausstellte, es war nur der Steward, der den Begrüßungssekt bringen wollte, kann der eigentliche Urlaubsspaß beginnen. Ein paar Schlückchen Schampus und frau war wieder bester Laune, während die Crew den sich am Boden Windenden versorgte. Selber schuld!

    Schon auf der Landebahn saugt Frau Schneider mit "bebenden Nüstern" die würzige Seeluft ein. Ah, Urlaub! Wenn nur diese lästigen Männerhorden nicht wären. Und doch kann frau nicht immer nur im Dienst sein. Einige Seiten und ein paar Samos weiter, und schon liegt der Surflehrer flach. Ganz nett, jetzt aber gilt es, den Kerl schnellstens wieder loszuwerden. Wie passend, daß da am Urlaubsort gerade ein Frauenfilmfestival stattfindet. Nach einem erschütternden Schwarzweiß-Film über malträtierte Gefängnisinsassinnen in Alaska darf´s dann auch mal lustig werden: Dick und Doof, aber von Frauen für Frauen. Ohne diesen dämlichen Humor.

    Man hat natürlich längst erraten, es ist Helge Schneider, der uns diesen köstlichen Schwachsinn präsentiert. Wer mit dem "Schneider-Sound" etwas anfangen kann, wird hier bestens bedient. Zudem runden wundervoll filigrane Filzstiftzeichnungen, von H.M.S. selbst gefertigt, diesen Lebensbericht einer emanzipierten Frau aufs Harmonischste ab. --Ravi Unger

    Kurzbeschreibung
    Dies ist nun das ultimative Vermächtnis einer bislang völlig unbekannten großartigen Schriftstellerin. Bei Helga Maria Schneider fallen die Sätze wie Ohrlaschen aufs Papier. Kein Wort zuviel, keine Seite zuwenig.
    In einer so intensiven wie rudimentären Sprache erzählt Helga Maria Schneider aus ihrem Leben. Ein aufrüttelnder Bericht, der unter gegebenen Umständen nicht als Lebenshilfe miß-, sondern verstanden werden sollte.
    Helga Maria Schneider wurde 1951 in einer Großstadt geboren. Sie studierte bei Hanns Schleiner und Walburga Hodenstrips. Schneider absolvierte die berufsgenossenschaftlichte Gärnereizunft zu Bern. 1992 tritt sie aus der Ökumene aus.

    von amazon.de
    "Oh, vertan" sagt der Hahn und steigt von der Ente.
  • Vielen lieben dank für die SUPER schnelle Linkvergabe!
    Vielen lieben Dank für den netten Upload
    und vielen lieben Dank für den freundlichen Kontakt
    Status Fertig
    Speed 210KB
    lg
    Tom