Probleme mit der Auszubildenden

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit der Auszubildenden

    Hallo zusammen,
    jetzt hab ich mal ein Problem und suche nach Lösungen. Im September fing bei uns eine Auszubildende an, eine total schüchterne, die sich selbst immer total runter machte. Ausserdem wurde und wird sie von Ihren Kollegen nach Strich und Faden gemoppt. In unserer Abteilung hatten wir sehr viel Mitleid mit ihr und haben beschlossen sie ein bisschen aufzumuntern. Tja das hat ihr wohl auch sehr gut getan nur leider hat sie da wohl was Missverstanden, sie dachte vor allem ich hätte ein bisschen mehr für sie übrig. Nun ja gesagt hat sie bis jetzt noch nichts aber sie schmiegt sich immer öfter an mich an sucht meine Nähe. Ich jedoch bin verheiratet und will und kann überhaupt nichts mit ihr anfangen. Was soll ich tun? Gehe ich offensiv auf sie zu, köönte ich sie damit schwer verletzen, ignorieren will ich sie aber auch nicht. Was meint Ihr zu meinem Problem und welche Lösungen habt Ihr? Ich bin hoch gespannt .
  • Hi,

    Sag ihr das ncihts Läuft, wenn sie dich wirkcih mag wirst du sie zwar verletzten aber es ist immer besser als ihr vor zu gaukeln das sie ne Chance hat und ihr auch chance zu machen. Mein Tipp, rede mit ihr vernümpftig das da nichts läuft und das es nur ein Arbeitsverhältnis ist.

    LG
    [email protected]
    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit, warum auch nicht er hat ja Zeit
  • Hallo Lawuzi

    Mich würde mal interessieren in welcher Art und Weise du Sie aufgemuntert hast.Hast du ihr vielleicht einen Grund gegeben dich misszuverstehen?Ansonsten würde ich knallhart sagen das da nichts läuft zwischen euch und die Fronten klären.

    lg schlachti574:)
  • Ich würde es ihr nicht direkt sagen.
    Wenn du mit ihr redest binde dann einfach "meine Frau" mit ein.

    z.b. Ich freu mich schon auf nacher, meine Frau macht wieder Pizza.
    (iwi sowas)

    Viell. checkt sie es ja dann das Sie keine Chance hat, aber sicher wäre ich mir nicht denn Liebe macht ja blind ;)


    Gruß Craiq
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • schlachti574 schrieb:

    Hallo Lawuzi

    Mich würde mal interessieren in welcher Art und Weise du Sie aufgemuntert hast.Hast du ihr vielleicht einen Grund gegeben dich misszuverstehen?
    lg schlachti574:)


    Nein ich denke nicht das ich Ihr irgendwelche Gründe gegeben habe das misszuverstehen. Wir alle haben sie eigentlich immer versucht zu bestärken und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen. Obwohl ja wir haben ihr schon das Gefühl gegeben das sie nicht die graue Maus ist, die sie meint zu sein.


    Übrigens die Idee meine Frau mit ins Gespräch einzubauen finde ich wirklich toll. Danke für den Tipp

    Bin ja gespannt ob noch weiter kommen
  • Craiq schrieb:

    Ich würde es ihr nicht direkt sagen.
    Wenn du mit ihr redest binde dann einfach "meine Frau" mit ein.


    ja das ist gut.. somit erzählst du ihr sofort was sache ist und ergreifst egtl gleich partei ohne sie zu verletzten.. und distanzierst dich von einer "da könnte mehr werden" ebene.

    wenn ihr das nicht passt .. naja damit muss sie leben.. sollte sie trotzdem weiter machen musst du ihr halt direkt weiß machen was sache ist..
    ich weiß is ne blöde situation!

    gruß grotesk
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • Ja, ich würde auch direkt auf sie zugehen und ihr sagen, was Sache ist, denn alles andere hilft ja nicht viel... wenn du sie ignorierst verletzt und provozierst du sie. Wenn du ihre Annäherungen erwiderst dann haste 1. ein Problem mit deiner Frau und 2. du hast ja - wie du sagst - selbst kein Interesse an der Person.
    Sprich sie einfach freundlich und sachlich an, wird schon klappe!
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)
  • Das mit der Frau kann aber auch ganz geschmeidig nach hinten losgehen, DENN es könnte den Kampfgeist der Auszubildenden wecken.
    Wie gesagt, könnte, muss aber nicht. Menschen (und das heißt auch: Frauen) sind verschieden.

    Aber ich mein, wenn ich mich in ihre Lage versetze:
    "Der hat mich aufgemuntert, das heißt vielleicht, dass er mich mag. Er hat zwar eine Frau, aber vielleicht will er sie nicht mehr oder will Abwechslung und das ist meine Chance. Und dass er ständig seine Frau erwähnt ist alles nur Fassade, vielleicht hat er ja Angst vor einem kleinen Abenteuer."

    Mein Vorschlag wäre also: Offen sagen was Sache ist oder kündigen.
    Und sag ihr, dass es kein Mobbing ist.

    Besteht vielleicht auch die Möglichkeit, dass DU (Threadersteller) was falsch verstehst?
    I'm gonna give you every inch of my love!
  • Am besten sagst du ihr was du denkst! Das ist immer das beste, dann weiss der andre immer gleich wo er dran ist, auch wenn es manchmal schwer ist für beide seiten! auf der einen Seite für dich weil du was unangenehmes sagen musst und auf der andren seite für sie weil du keine so erfreuliche nachricht für sie hast! aber so ist das nun leider mal in diesem leben!
  • Ich wirde ihr im normalen Ton sagen das du schon eine Freundin hast. Wenn ihr euch noch nicht so nahe gekommen seid klappt das auch . Ich persönlich finde es mist wenn man sagt : " Freu mich schon auf die Pizza die meine Frau macht " Damit verletzt man richtig die Gefühle
  • Also Essen gehen würde ich auf keinen Fall tun.Da denkt sie warscheinlich schon vorher:"Oh er möchte mit mir essen gehen,dann könnte bestimmt etwas laufen".Ich finde ständig in Gesprächen seine Frau zu erwähen ist keine schlechte Idee,und wenn das nicht klappt,dann auf die harte Tour.

    lg schlachti574
  • wie sicher bist du dir in deinem "eindruck", dass sie etwas für dich empfindet?
    wenn nicht 100%ig würde ich es mit dem Vorschlag probieren, irgendwie unauffällig deine Frau zu erwähnen, oder dich mal von ihr abholen zu lassen oder so...
    wenn du dir 100%ig sicher bist, dann geh hin und rede mit ihr.

    Und rede mit deiner Frau, wie Computer-Lady das schon vorgeschlagen hat.
    Greetz
    "Oh, vertan" sagt der Hahn und steigt von der Ente.
  • Ja rede mit deiner Frau.Diesen Vorschlag finde ich auch gut.Stell dir mal vor sie wird so anhänglich,das sie irgendwann vor deiner Haustür steht,oder dich permanent zu hause anruft(weiss ja nicht ob sie deine Nummer hat).Daraus könnten sich wirklich blöde situationen für deine Beziehung entwickeln.Und mach die Fronten bei dem Mädchen klar.Sonst steigert sie sich nur noch mehr rein.

    lg schlachti574
  • Ich würde ihr nichts sagen

    -geht sie so gerne zur Arbeit
    -es muntert sie sicher auf, was ja euer Ziel war
    -tut es dir doch sicher nicht weh, nen Flirt kann ja auch mal ganz nett sein
    -woher willst du so genau wissen das sie was von dir will? Vielleicht ist das ihre Art wenn sie nicht gerade gemobbt wird
    ...
    -keine Ehe hält ewig ;) :D
  • Sein Ziel war aber nicht dass sie sich Hoffnungen macht die nachher enttäuscht werden. Dann fühlt sie sich nachher wieder schlecht und es ist schlimmer als wenn er ihr von vornherein gesagt hätte dass daraus nix werden kann.

    Aber ich wäre jetzt erst mal dafür abzuwarten was der Threadersteller sagt, da noch einige Fragen ungeklärt im Raum stehen, z.B. ob er sich nicht evtl. etwas einbildet...
    I'm gonna give you every inch of my love!
  • Hallo zusammen,

    Danke erst einmal für die teilweise sehr guten Vorschläge. Wie ich gelesen habe sind ja noch ein paar Fragen offen:

    Nun sicher könntet Ihr recht haben, dass ich mir alles nur einbilde, ich bin nicht der Typ auf den alle Frauen fliegen und noch weniger der Typ, der sich das einbildet. Mich haben verschiedentlich schon Kollegen darauf angesprochen und gefragt ob da was zwischen uns läuft, da sie nur noch von mir redet und so über mich schwärmt. Ich weiss das hört sich blöd an wenn ausgerechnet ich das sage, aber was soll ich tun es ist so.--------Und das ist eigentlich mein nächstes Problem, was soll Ich da tun, nicht das wirklich wie es schon einige gesagt haben der Schuss nach hinten losgeht und ich Probleme mit meiner Arbeit bekomme!!!!!!!!!!!!!!!!----- Ausserdem geht sie mir nicht von der Seite und dann noch diese "zufälligen" Berührungen beim vorbeigehen. Mit irgendeinem Teil Ihres Körpers streift sie mich immer.

    Nun sei's wie es ist, ich glaube ich werde das mit dem ständigen erwähnen meiner Frau versuchen.

    Aber schreibt einfach weiter vielleicht kommt ja noch ein besserer Vorschlag

    lg und Danke nochmals

    lawuzi
  • naja ich wäre ganz offen zu ihr....ich würde ihr sagen das du eine frau hast und sehr glücklich bist...und das zwischen euch nie etwas laufen wird

    warum deine frau mit einbinden das kann gewaltig nach hinten los gehn...sag es ihr offen und ehrlich was sache ist....und ich mein viel mehr vorschläge kann man da nachher auch ned mehr machen so viele möglichkeiten gibbet da auch nicht
  • Lawuzi schrieb:


    Nun sei's wie es ist, ich glaube ich werde das mit dem ständigen erwähnen meiner Frau versuchen.


    Das MUSS eigentlich helfen. Wenn du das paar Mal machst und es endlich in den Kopf der Arbeitskollegin geht, dann hast du deine Ruhe!
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)