Musikindustrie dreht völlig durch!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Musikindustrie dreht völlig durch!

    Edgar Berger, Deutschland-Chef von Sony BMG, fordert eine Strafkartei für User, die illegal Musik downloaden, ähnlich der Punktekartei beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Das berichtet die Wirtschaftswoche.

    Vorbild sei Frankreich, das Wiederholungstätern zeitweise sogar ganz das Internet abgeklemmt. Laut Berger hätte die Politik positiv auf den Vorschlag reagiert. Der Sony BMG-Chef hofft dadurch, illegale Musikdownloads einzudämmen und mit legal heruntergeladener Musik die Umsätze der Musikkonzerne wieder zu erhöhen. Innerhalb von acht Jahren sei der Markt um 40 Prozent geschrumpft.

    Trotzdem will Berger sich nicht allein auf legale Musikdownloads verlassen und hat seine Plattenfirma zu einer so genannten Entertainment Company umstrukturiert. Schon 2009 sollen Merchandising, Werbeeinnahmen und Live-Auftritte rund 30 Prozent des Umsatzes einbringen. (aow)

    Wie viel Macht will die Politik noch in das musikalische Gewerbe stecken?
    Dr-Kimble - auf der Flucht .............................. (wie immer )
    ONE Power PC - Athlon 64 X2 6000+ 3 GB RAM PC667 - 500 GB HDD - VI$TA HomePremium
    Monitor: ASUS VW222S
  • Hallo,

    ja das ist zum kot....
    Hab das vor ein paar Tagen auch im Netz gelesen.
    Wahrscheinlich wird dann auch bald mindestens ein neuer Knast für die
    vielen Filesharer, Raubkopierer usw. gebaut.
    Wenn es nach der Musikindustrie geht,
    ist dass mit der Strafkartei und dem Internetverbot nur der Anfang.

    "ja ja Wir sind alle Schwerverbrecher"
  • Lol in zehn jahren wird wieder die todesstrafe eingeführt,allerdings nur wegen raubkopierern^^also ich weiß net was die haben.
    Die sche*ß musikindustrie macht doch immer noch umsätze ohne ende,die brauchen sich doch gar nicht wundern ,verkaufen ihre cd's mit dem 20 fachen herstellungspreis,die idioten haben alle kohle ohne ende und wollen nur noch mehr die Geldgeilen mistkerle.Es wird noch soweit kommen dass wenn du jemanden umbringst bzw schwer verletzt eine mildere strafe gibt als wenn du was illegal runterlädst.
    Ich finde das einen absoluten schwachsinn.Wenn die unsere daten wollen,will ich aber auch mal bei denen zuschauen ,ich möchte nicht wissen wie viel da steuerhiunterziehung und so ist.


    Greetz