Extrem geringer Datendursatz trotz Gigabit (PC -> NAS)

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Extrem geringer Datendursatz trotz Gigabit (PC -> NAS)

    Hallo Leute,

    ich habe Probleme mit meinem NAS TS209-Pro, der unter anderem auch von THG getestet wurde: [url=http://www.tomshardware.com/de/ICYBOX-QNAP-NAS-Twonkymedia-Bittorrent,testberichte-239887.html]NAS-Server mit Bittorrent-Client : NAS-Boxen als PC-Ersatz[/url]


    Konkret: Der Upload ist viel zu niedrig!
    Maximal = 9MB/s.
    Durchschnitt = 4 bis 5 MB/s.
    Lt. Angaben des Herrstellers müssten es bis zu 30MB/s und im Praxistest lt. THG auch mind. 18MB/s.



    Angaben zu meinem System:

    PC:
    Windows Vista Ultimate 32bit (inkl. SP1)
    Athlon Opteron 185 (2x2,6 GHz.)
    2GB RAM
    Mainboard A8N-SLI-Premium
    2x250GB als RAID-0 für System-Installation.
    1x1000GB für Daten.

    TS209:
    2x500GB als "Einzel-Festplatten" (Kein RAID).

    GB-Switch von Netgear
    Jumbo-Frames auf 1500 (mehr bringt nichts - schon getestet).


    Der Upload von 266GB hat über 24 Stunden gedauert.
    Die 266Gb bestanden dabei zu 30% aus MP3's + 30% Bildern + Rest aus ein paar Filmen + große Installations-Dateien und vor allem Images. Alles in allem also durchaus übliche Dateien.

    Kann mir einer sagen, warum ich einen solch geringen Datendurchsatz habe?
    Was kann ich tub?
    Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich oder sogar konkret mit einem NAS wie dem TS209?

    Hoffe, dass Ihr mir helfen könnt - so macht es echt keinen Spaß.
  • Hehe es lebe Windows XP!!! ;P
    Vista bremst Gigabit Netzwerke aus
    bei Gigabit-Netzwerk-Verbindungen bricht die Datenrate deutlich ein, stellte Russinovich fest. [Bei der üblichen Ethernet-Paketgröße von 1500 Byte kann die Netzwerkverbindung damit maximal 15 MByte/s transportieren.] Hat man gar mehrere Netzwerkkarten im Rechner, senkt ein zusätzlicher Fehler im NDIS-Treiber die maximal mögliche Paketzahl weiter: Bei zwei Karten beträgt sie nur noch 8000/s, bei drei Netzwerkkarten sogar nur 6000/s. Letzteres entspricht circa neun MByte/s.

    Wenn du mehrere Karten drin hast liegts wahrscheinlich daran ;)

    Was du da machen kannst weiß ich nicht... vermutlich wäre das einfachste ein altes Windows XP draufzuspielen wenn du eins hast.

    Edit das zitat angebracht (ist aber modifiziert ;) )
  • Habe an meinem Switch noch einen Laptop mit WinXP per Kabel angeschlossen und nun noch mal ein wenig getestet.
    Die Ergebnisse:

    Transferrate Vista-PC -> XP-Laptop = 20MB/s.
    Transferrate XP-Laptop -> Vista-PC = 12MB/s.

    Transferrate XP-Laptop -> NAS TS209 = 4-5MB/s.
    Transferrate Vista-PC -> NAS TS209 = 4-5MB/s.


    Somit dürfte klar sein, dass der "Flaschenhals" eindeutig beim NAS TS209 liegt.
    Denn dass mit Vista 20MB/s möglich sind, ist nun bewiesen.
    Und mit XP ist der Transfer zum NAS auch kein bischen schneller.

    Was bleibt, ist die Frage, warum der NAS TS209 trotz einem Gigabit-Anschluss so langsam ist.