Warum wird meine Festplatte so voll?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum wird meine Festplatte so voll?

    Hallo Leute,

    Ich habe einen Laptop mit 2 Festplatten von je 120 GB.

    Auf C ist Vista und noch ein paar kleine Progs.

    Von den 120 GB sind nur noch 77 frei, aber warum so "wenig"?

    Ich hab nichts weltbewegendes auf der Festplatte, was sie so voll machen könnte.

    Gibt es Tools die einem zeigen , was unnötig auf dem PC ist?

    der brauch auch immer n paar min länger zum hochfahren als vor 4 Monaten wo ich ihn gekauft habe.


    Danke und Gruss Pate
    Das Schicksal fragt nicht
  • ok gehen wir mal von 20 gb für vista aus.... und die anderen 30 GB? hmmm.. die anderen progs haben zusammen ca 10 GB.

    kann es sein, dass i ein prog, das datren auf meinen pc läd? wenn ja, wie finde ich es herraus?

    gruss pate
    Das Schicksal fragt nicht
  • Jo Vista belegt schonmal Speicherplatz. Wenn du viel im Internet bist, hast du wahrscheinlich auch eine große Menge an Cookies und temporären Dateien. Zu dem kommt noch hinzu, dass eine Festplatte mit 120GB nie einen ebenfalls so großen verwendbaren Speicher hat. Heißt: Du hast wahrscheinlich so um die 100-110GB. Ist immer so.
    Um den PC ein bisschen von den temp. Dateien etc. zu säubern, kannst du entweder CClener benutzen (Freeware) oder TuneUp Utilities (Shareware). Gibt natürlich auch noch andere Programme, aber die sind ganz gut.
    Diese ganzen Dateien können bei dauernder Internetbenutzung schonmal 1GB ausmachen.
    der brauch auch immer n paar min länger zum hochfahren als vor 4 Monaten wo ich ihn gekauft habe.

    Je mehr Dateien auf der Festplatte sind, um so länger brauch Windows.
    es gibt tools die anzeigen was alles auf der hdd ist, eins davon nennt sich z.b. explorer.exe

    Joa, geht auch:D
    ____________________________
    Edit:
    Ok, dann geht die Rechnung ja auf. 20GB Vista+10GB Programme+Sonstige Daten (Inkl. Temp. Dateien, Lieder; was weiß ich) ----> ein bisschen über 30 GB. Wenn man noch bedenkt, dass nicht der gnaze Speicherplatz belegt werden kann..... Passt docH:)
    kann es sein, dass i ein prog, das datren auf meinen pc läd?

    Wenn du CSS oder sowas zockst, dann läd man ne ganze Menge an Daten runter (Maps....). Ansonsten wüsste ich jez nix. Virus wird es wohl kaum sein.
  • gibt noch ein paar andere punkte: pro 10 gb geht ungefähr ein gb für die tabellen drauf bei ntfs... ergo kannst du bei 120 gb maximal so was wie vielleicht ... 108gb haben...
    das andere:
    mach mal rechtsklick auf computer aufm desktop, geh auf verwalten und wähle datenträgerverwaltung auf der linken seite... und guck hier mal nach, was da bei deiner festplatte steht... du wirst da dein partitionen angezeigt bekommen. es kann sein, das sich hier eine versteckte partition finden lässt (stellt sich als raw da!) auf welcher backup-infos fürs system sind... (sprich: daten, mit welchen dein system in den herstellerzustand gebracht wird!)
  • Neben einer allgemeinen Systembereinigung und u.a. den Hinweisen von locutus bzgl. versteckten Partitionen bzw. Systemwiederherstellungsreservierungen, Plattencache etc.
    solltest Du ggfs. auch mal direkt unter Vista in den Anwendungsdaten nachschauen, ob bestimmte Programme wie z.B. Virenscanner etc. Logs und Backups bei Fehlstarts gespeichert haben.
    Z.B. Kaspersky speichert dort mal gerne bei Fehlstarts komplette Scanlogs der ganzen Platte, was auch schon mal bis zu 1 GB großen, jetzt ja zumeist völlig überflüssigen Dateimüll führen kann.

    So, wie Du Deine Situation hier schilderst, scheinst Du es bis dato ja eh nicht allzu genau mit der Systemwartung und -übersicht genommen zu haben ...Nix für Ungut ;), gelle.

    Aber da sich neben schnell zu findenden Temp-Dateien und diversem anderen Cache-"Müll" auch meist noch so einiges mehr in den Windowsinnereien verbirgt, bleibt langfristig vllt. gar nichts anderes übrig, als Dein System dann mal strukturiert neu aufzusetzen.

    Allein die längerer Bootzeiten lassen ja darauf schliessen, das sich vmtl. auch einiges Überflüssiges in den Startdateien bzw. der Registry verbirgt...
    und auch eine Defragmentierung könnte u.a.m. auch schon wieder für mehr Platz sowie auch zu Geschwindigkeitzuwachs führen.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Ob die Systembereinigung wirklich notwendig is, sei da mal dahingestellt. Müsste man sich genauer anschauen.

    Um herauszufinden, welche Dateien und Ordner wie viel Platz auf der Platte brauchen ist Treesize praktisch.


    Grüße
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • Auch die Auslagerungsdatei (pagefile.sys) und die Datei, welche für den Ruhezustand (hiberfil.sys) benötigt wird, sollten nicht außer Acht gelassen werden. Letztere variiert ja auch mit der Ram-größe...
    "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung"
  • Bei Tune Up gibt es den sogenannten TuneUp DiskSpaceExplorer. Der zeigt zum Beispiel eine Top 10 der größten Dateien/Ordner an. Da findet man manchmal images oder ähnliches die man gar nicht mehr braucht.

    bye
  • ich habe auch das Problem, dass meine Platte sehr zugemüllt wurde.
    habe aber festgestellt, dass ich dank WinRAR noch über 3GB Temporäre dateien auf der Platte hatte.

    die Temps sind unter
    C:\Users\NAME\AppData\Local\Temp

    zu finden.

    vlt hilft dir das!

    MFG Boumer
    Ich lese mir die Signaturregeln durch, bevor ich eine Signatur erstelle!