PC aufrüsten

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC aufrüsten

    Hallo, ich habe vor meinen PC aufzurüsten.
    Was meint ihr zu dieser Zusammenstellung?
    Es muss kein Super-Spiel-Pc sein.


    -ASUS P5KC P35 S.775 (90-MBB660-G0EAY00Z) 1,00 Stk
    -Intel Core 2 Duo E6750 So775 BOX (BX80557E6750) 1,00 Stk
    -Corsair XMS2 KIT 4096MB PC2-6400U CL5 DDR2-800 DHX 1,00 Stk
    (später mal eventuell Austausch gegen DDR3)
    -ASUS EN8600GT Silent/HTDP 512MB 90-C1CJ8A-JUAY00Z 1,00 Stk
    -Samsung SpinPoint T166 500GB SATA II (HD501LJ) 2,00 Stk

    Danke
  • Ganz ehrlich:
    wenns kein Gaming PC sein soll nehm nem langsameren Prozessor. Die Grafikakrtebremst den Prozessor sowieso nur aus.
    Wenn du den Prozessor behalten wilslt würde ichd ir empfehlen ne schnellere Grafikakrte zu nehmen: so AMD/Ati 3870 oder NC Geforce 9600GT

    mfg
  • Ich würde dir anstatt der 9600GT eher eine 8800er empfehlen, die haben mehr Leistung und sind (wenn überhaupt) kaum teurer.
    Nur für den Fall dass du unbedingt nVidia nehmen möchtest.
    Die 3870 von ATI (bzw. AMD) ist zurzeit die beste Wahl, da sie sehr Leistungsstark ist und - sie unterstützt DX 10.1 (im Gegensatz zu der 8000er Reiher von nVidia)
  • Kaesesuppe schrieb:

    Es muss kein Super-Spiel-Pc sein.

    Aber doch für Spiele geeignet? Was spielst du, bzw. was hast du vor zu spielen?
    Hast du noch andere leistungshungrige Anwendungen/Verwendungszwecke wie Video-/Grafikbearbeitung?

    Eine Preisvorstellung, bzw. dein max. Budget wären auch sehr interessant ;)

    -Corsair XMS2 KIT 4096MB PC2-6400U CL5 DDR2-800 DHX 1,00 Stk
    (später mal eventuell Austausch gegen DDR3)

    4GB braucht man zur Zeit eigentlich noch nicht für Spiele, da wäre es besser wenn du noch etwas Geld in die Grafik investierst.
    Wenn du allerdings viel Video-/Grafikbearbeitung betreibst, dann können 4GB schon nützlich sein.

    Grundsätzlich ist deine Zusammenstellung aber schonmal nicht schlecht, jedoch hätte, bis auf die Festplatte, noch Verbesserungsvorschläge, bzw. Teile die ich anders kaufen würde.

    CPU: Kauf dir lieber einen E8200, der ist neuer, ist in 45nm gefertigt und du zahlst "nur" ~10€ mehr.

    Kühler: Ich würde auf den Boxed-Kühler verzichten und mir einen Scythe Mine kaufen, der kühlt wesentlich besser und ist dabei nicht so laut.

    RAM: Wie oben schon erwähnt: 2GB wenn du keine Video-/Grafikbearbeitung betreibst. Willst du stark übertakten, dann sind die Corsair sehr gut geeignet... wenn nicht, dann reichen auch MDT oder Aeneon. Der E8200 geht mit DDR2-800 bis 3,2GHz ohne was am RAM-Teiler rumzustellen. Die Umstellung auf DDR3 dauert sicherlich noch seine Zeit und auch dann würde es sich für diese Plattform nicht mehr lohnen, da der Leistungsunterschied zu gering ist.

    Mainboard: Das Asus P5K... ist ein gutes Mainboard, ich persönlich greife zur Zeit aber gern zum GigaByte GA-P35-DS3. Das läuft sehr stabil und bietet ein gutes Übertaktungspotenzial.

    Grafik: Wenn du letztendlich in der Preisregion einer 8600GT bist, würde ich allerdings zur HD3650 greifen, die ist oftmals noch etwas günstiger, bietet aber etwas mehr Leistung. Bei den aktuellen Preisen einer 8800GT (~ 150€) würde ich bei einem Spielerechner jedoch zu dieser Karte greifen, da sie wesentlich leistungsstärker ist.

    Dein Netzteil sollte natürlich auch dementsprechend dimensioniert sein, ein gutes Markennetzteil ab 350W solltest du schon verbaut haben.

    MfG Nulli
  • Mein Vorschlag:

    Intel Core 2 Duo E8200 Box 6144Kb, LGA775, 64bit - 153 €
    Samsung HD501LJ 500GB 7200,16 MB Cache - 68 €
    ASUS P5K, Sockel 775, ATX - 82 €
    2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800 - 38 €
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5 - 66 €
    HIS HD 3650 IceQ Turbo GDDR3 512MB HDMI, ATI Radeon HD3650, PCIe - 100€

    >>> ~ 507€ + Gehäuse + Laufwerke
    - Gruß ZaLaD -
  • Mainboard passt
    2 gb ram reichen aus
    Grfkarte ist ne testtabelle sinnvoll und dann nach preisleistungsverhältnissen ausschau halten die karte dann googeln nach evtl störfaktoren (lautstärke etc)
    Prozessor wäre mein Vorschlag Quadcore auch die Leistungsschwächsten ihrer Klasse haben noch ordentlich was zu bieten
  • Hallo,
    wenn du willst deinen PC aufrüsten, was machst du denn damit?
    du hast ja gesagt das nicht so viel zocken willst und außerdem willst du nicht übertakten

    hier mal mein Vorschlag:
    CPU: AMD X2 6000+ EE tray 100€ sehr gutes P/L, wenn man nicht noch übertakten will
    Kühler: entweder boxed + 25€ oder Arctic Alpine 64 + 7€
    MB: MSI K9A2 Platinum V2 120€
    RAM: 2GB Kit Corsair PC-6400 37€
    Graka: HIS Radeon HD3850 256mb 110€
    + deine HDD
    -------------------
    sind zusammen ~500€
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC