Wie, Software von GoPal 4.1 PE auf Navigon TS 7000T Installieren bzw. von SD-Card Starten !!??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie, Software von GoPal 4.1 PE auf Navigon TS 7000T Installieren bzw. von SD-Card Starten !!??

    Hallo,

    wollte mal von euch wissen ob es möglich ist die Software von GoPal 4.1 PE auf einem PNA Navigon - TS 7000T zum laufen zu bringen !!?? :confused:

    Habe so eine Fragen hier im Bord noch nicht gefunden !!??

    Ich habe die Hardware von Navigon TS 7000T & von Medion P4410 / 470T mit GoPal 4.1 PE !

    Wenn es Funktioniert, was muß ich machen dass das Funktioniert.
    Am liebsten wäre es mir wenn man die Daten von Gopal einfach auf eine SD-Card Kopieren würde und im Navigon starten würde.

    Das habe ich aber schon ausprobiert aber es Funktioniert leider NICHT so einfach!! :(

    Für eine Idee von euch, wäre ich sehr Dankbar !! ;)

    fred18
  • Du musst Dir bei Deinem Gerät den Desktop freilegen damit Du auch auf die Speicherkarte und die dortigen Ordner zugreifen kannst. Denn einfach nur Karte ins Navi und dann vom Hauptmenü aus die Naviationssoftware starten geht nicht da ja dort eine Verknüpfung auf die installierte MN6.5 liegt. Laufen sollte Gopal meines erachtens nach auf jeden Fall. du kannst auch die Original Installationsdateien, also die mnavdce.cab mit dem WinCE cab Manager öffnen, analysieren und dann mit den Gopal Dateien aus dem anderen Navi eine neue cab zusammenbauen die dann die Gopal Dateien in das Navigon Gerät installiert.

    Allerdings würde ich Dir erstmal raten an den Desktop des Gerätes zu kommen damit du dann den Explorer starten kannst um damit dann die Gopal Software aufzurufen.

    Wenn das funktioniert und Du mit Gopal auf dem Gerät zufrieden bist dann kannst Du Navigon runter schmeissen und wie oben bereits erwähnt eine neue cab mit Gopal erstellen die sich dann automatisch installiert.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Also ein wenig eigeninitiative sollte man schon mitbringen. Lese dir mal grundlegend mein Howto freesoft-board.to/f411/howto-m…96900-pna260t-284651.html
    durch. Da beschreibe ich die Grundlegende Vorgehensweise wie man sich selbst eine cab Datei erstellt.

    Wenn Du mir dann noch ein komplettes Inhaltsverzeichnis des Gerätes hier postest kann ich Dir auch eine auf Dein Gerät abgestimmte Anleitung schreiben wie Du die cab erstellen musst damit sie auf deinem Gerät läuft.

    Grundlegend brauchst Du allerdings erstmal eine Kopie einer bereits Installierten Version von Gopal aus einem zu deiner Displaygröße passenden Gerät. Es ist nicht möglich aus den Original cab Dateien eine neue Datei zu erstellen da die Gopal Dateien nicht standardkonform erstellt wurden und nur auf GOPAL zertifizierten geräten installiert/entpackt werden können.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • hab es gelesen :) ich weis jetzt zwar wie man eine cab datei erstellt, aber ich weis nicht wo die dateien hinkopiert werden müssen weil ich nicht weiß wohin die cab datei die datein reinkopieren soll...

    Ich hab leider keine bereits installierte Version von Gopal:(, habe nur die DVD wo die Datein zum installieren sind (autorunce, mnavdce, shel-core.cab, 0, 1,...)

    soll ich dir aber trotzdem mal screenshots vom navi aufbau posten?
  • Um das raus zu bekommen musst du einfach mal mit dem Win CE Mananger deine Original cab öffnen dann klannst du die Pfade sehen wohin die zu deinem Navi riginal gehörende Software installiert wird.

    Screenshots sind eingentlich noicht nötig, eine Art handgeschriebenens Inhaltsverzeichnis riecht mir eigentlich aus bzw ist besser geeignet.

    Sollte ungefähr so aussehen:

    [Flashdisk]
    >datei xyz
    >[Unterordner 1]
    [Ordner 2]
    >Datei xyz
    >[UNterordner]
    >>Datei XYZ


    So sehe ich wenigstens auf einen Blick die genauen Ordner Strukturen.

    Und zum Thema GOPAL DVD, die wird Dir nichts bringen. Du brauchst auf jeden Fall eine entpackte und bereits installierte Version aus einem GOPAL Gerät.

    Das einzigste was Du von der DVD gebrauchen kannst sind die MAPS.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Sollte ungefähr so aussehen:

    [Flashdisk]
    >datei xyz
    >[Unterordner 1]
    [Ordner 2]
    >Datei xyz
    >[UNterordner]
    >>Datei XYZ



    bei mir sieht das ganz anders aus weil ich ja MN6.5 habe.... habe leider kein gopal gerät, sonst wäre es ja nicht so kompliziert mit der installation...

    bei mir ist der MN6 Ordner auf der SD Karte und mnavdce.cab. Beim installieren entsteht ein Ordner "mnavdce" und dort wird die "start".exe für das navi programm reininstalliert. (alles im Wurzelverzeichnis)

    So sieht die cab von mir aus :
  • Hier ist der Aufbau des Gerätes:
    Hier das Wurzelverzeichnis


    [Application Data]
    desktop.ini

    [mnav]
    mnavdce.exe

    [My Documents]
    desktop.ini

    [My Flash Disk]
    MN6 Ordner ---> UserData.xml, UserSettings.default, UserSettingsLanguage.default

    [profiles]
    default Ordner ---> (Ordner ist leer)

    [Program Files]
    desktop.ini

    [Storage Card]
    MN6 Ordner ---> MN6.exe, Settings, MN6ResourcesBinary.res etc...
    Reality View
    etc...
    [Temp]

    [Windows]
  • OK damit kann man ja schon was anfangen. Melde mich dann später nochmals wenn ich mir eine Lösung für dein Problem eingefallen ist.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Du hast ja geschrieben das Du ein Medion p4410 hast. Von dem müsstest du DIr erstmal den Ordner Navigation runter kopieren. Wenn du Das gemacht hast kannste ja bescheid sagen dann können wir weiter machen. An sonnsten mußt Du Dir halt erstmal irgendwoher eine bereits installierte Version her besorgen. Da kann ich Dir allerdings auch nicht bei behilflich sein denn ich habe nur die 320er Version und Du brauchst ja die 480er version.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • "Du hast ja geschrieben das Du ein Medion p4410 hast"
    Ich hab kein p4410:confused:

    aber noch ein anderes Problem ist das Der Transonic 7000T nicht so viel internen Speicher hat... und normalerweise kommen ja bei den gopal geräten viele sachen in flashdisk etc... und hier wird der speicher knapp.

    Würde es gehen dass das ganze zeug auf der speicherkarte bleibt und nur die "start.exe" auf das Navi kommt? Oder geht das nicht weil das Programm dannmit den Pfaden durcheinander kommt?
  • Wieso? Du brauchst für die Installation ca. 54 MB ohne die MAPS und ich denke mal das das Transonic doch wohl mindestens über 64 MB verfügen sollte. Wenn du natürlich MN 6.5 und Gopal auf dem Gerät laufen lassen willst dann wird das etwas knapp werden.

    Dann kannst Du aber über einen freigelegten Desktop auch Gopal von der SD-Karte aus starten.

    Ich habe bei meinem Myguide 3000 alles auf der Speicherkarte und mir im Hauptmenü des Navis Verknüpfungen angelegt um dann Gopal, MN6.5, Destinator7, TomTom6 oder Igo8 starten zu können.

    Es sollte also mit den Pfaden keine Probleme geben. Die kann man ausserdem alle anpassen.

    Allerdings ist es nicht möglich nur die "start.exe" im Flash liegen zu haben und den Rest des Progammes auf der SD-Karte.

    Allerdings so wie ich das momentan anhand deiner Bilder sehe gehe ich davon aus das beim Aufruf von MN6.5 die MN6.exe aus dem Ordner MN6 auf der Storage Card gestartet wird.

    Das heisst wenn Du jetzt eine andere Karte nimmst, auf ihr einen Ordner MN6 anlegst und da dann alle Ordner und Dateien von Gopal rein kopierst und dann die mnavdce.exe in mn6.exe umbennenst dann sollte es möglich sein das Gopal von Hauptmenü des Gerätes aus gestartet werden kann.

    Es müßten dann allerdings noch einige Pfade und die Comports angepasst werden was aber zweitrangig ist solange Gopal nicht erstmal gestartet werden kann.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Hallo karlik,

    bitte schau mal bei Deinem "TS 7000" nach, wie viel Speicher noch frei ist !!??
    Mit dem kleinen Programm "ResInfo.exe" !!
    Nachdem Programm-Start oben in dem Reiter "Storage" anklicken !
    In dem Fenster unten Link´s steht wie viel Du noch Frei hast !!

    Ich Frage das deswegen, weil ich da eine Idee habe !!
    Kann es leider nicht ausprobieren, da mein TS 7000 bei meinem Vater ist aber ein Versuch ist es doch bestimmt wert, oder !!

    Habe das Verzeichnis von meinem Medion P4410 "My Flash Disk" soweit verkleinert dass es nur noch 47 MB hat !!
    Ich glaube nämlich, das es nur so Funktioniert in dem man die Dateien vom Original Medion PNA "My Flash Disk" in das selbe Verzeichnis vom TS 7000 Kopiert.
    Und auf die Speicherkarte nur die Länder !!
    So ist es jetzt auf meinem 4410 nämlich auch !!

    Dafür muß ich wissen wie viel Speicher noch frei ist !!

    Starten geht dann allerdings nur mit "freigeschaltetem Desktop" !!
    --> My Flash Disk --> navigation --> mnavdce.exe

    Sollte so Funktionieren, oder !!??

    fred18
  • Das ist so nicht korrekt.

    Wenn du alles auf die Speicherkarte kopierst und die Pfade entsprechend anpasst musst du vom Programm selbst nichts in der flashdisk liegen haben.

    So habe ich Gopal auf meinem Navi auch am laufen. Insgesamt habe ich 7 verschiedene Programme auf der SD-Karte und kann sie vom Desktop aus starten. Wichtig sind nur in den entsprechenden Konfigdateien die passenden Pfade und je nach Gerät kann es sein das man noch ein paar dll Dateien mit zum Programm kopieren muss.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Hi schlaflos,

    na dann lass uns nicht Dumm sterben und sage uns welche Dateien man wie abändern muß, damit GoPal von der Speicherkarte gestartet werden kann !!

    Ich möchte GoPal 4 auf einem TS 7000 starten !!
  • Zum einen muss in der dpitems.xml, die im Ordner navigation/skin320x240 bzw skin480x272 und im Ordner navigation zu finden ist an beiden Speicherorten die Zeile

    <item id="3080335" value="/Storage Card/MapRegions" type="STRING"/> <!-- DEFAULT_SRS_FOLDER -->

    an den passenden Speicherort und Pfad der MAPS angepasst werden.

    Zum anderen in der gleichen Datei die folgenden Zeilen:

    <item id="2621581" value="COM5" type="STRING" persistent="true"/> <!-- PERSISTENT_GPS_COM_PORT -->
    <item id="2621582" value="COM1" type="STRING" persistent="true"/> <!-- PERSISTENT_TMC_COM_PORT -->
    <item id="2621583" value="COM5" type="STRING"/> <!-- CONST_DEFAULT_GPS_COM_PORT -->
    <item id="2621584" value="COM1" type="STRING"/> <!-- CONST_DEFAULT_TMC_COM_PORT -->
    <item id="2621585" value="0" type="INT" persistent="true"/> <!-- PERSISTENT_GPS_DEVICE_TYPE -->
    <item id="2621586" value="2" type="INT" persistent="false"/> <!-- PERSISTENT_TMC_DEVICE_TYPE -->
    <item id="2621587" value="38400" type="STRING" persistent="true"/> <!-- PERSISTENT_TMC_BAUDRATE -->
    <item id="2621588" value="9600" type="STRING" persistent="true"/> <!-- PERSISTENT_GPS_BAUDRATE -->

    zwecks korrekten Comports und Baudrate.

    Zusätzlich habe ich bei mir mit der über Google zu findenden packdllxania den Ordner navigation mit den in der zip datei befindlichen dll's angereichert.

    Damit war es bei mir per Verknüpfung auf dem Desktop auf die mnavdcew.exe datei startbar. Allerdings brauche ich bei mir immer zwei Versuche denn nachdem ich ein Ziel eingegeben habe stürzt Gopal bei mir nach dem ersten Start regelmäßig ab, funktioniert bei einem erneuten Aufruf dann aber ordnungsgemäß und ohne Probleme.

    Sollte es damit bei euch nicht funktionieren wäre eine genaue Fehlerbeschreibung für mich natürlich sehr hilfreich um den Fehler eingrenzen zu können.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Hi schlaflos,

    was für ein Navi hast Du denn !!??

    Die Änderungen :

    <item id="3080335" value="/Storage Card/MapRegions" type="STRING"/> <!-- DEFAULT_SRS_FOLDER -->

    sind bei mir schon vorhanden !!
    Das die Kerten von der SD-Card gelesen werden !!

    &

    wegen den Comports und Baudrate muß ich ja gar nicht´s ändern !!
    Funktioniert auch so, weil es dieselben werte von Medion P4410 & TS 7000 sind !!

    Ja, es läuft die Software mit Karten von der SD-Card,
    es geht mir aber z.b. um die Favoriten !!
    Die sind in "My Flas Disk - settings" abgespeichert !!
    Und nicht auf der SD-Card !!
    Das ist mein Problem !!
    Die sind
  • Schau mal im Ordner navigation/menu nach der datei shell.xml dort steht der Pfad zu den Favoriten.

    Den habe ich bei mir allerdings nicht angepasst und bei mir liegt das Programm im Ordner Gopal-4 und die Favoriten werden automatisch unter settings/navigation abgelegt sobald ich einen speichere.

    Nachtrag:

    Kommando zurück was meine aussage des ablegens der Favoriten bei mir angeht. musste gerade feststellen das dem nicht so ist und ich gerade selbst nicht weis wo denn die Favs abgelegt werden denn in der Flashdisk die bei mir nicht My Flashdisk sondern nur Flasdisk heist sind sie nicht aber im Programm habe ich welche abgespeichert und das geht einwandfrei
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • in der "shell.xml" steht:

    <?xml version="1.0"?>

    <Shell>

    <MemoryDivision before="20000" after="1000" enableWarning="no"/>

    <Install numberOfSlots="30" internalFlashThreshold="350">
    <InstallLocation>\Storage Card</InstallLocation>
    <InstallLocation>\My Flash Disk\install</InstallLocation>
    </Install>

    <Desktop disableSkinGeneration="no"/>

    <Display brightness="DayBrightness" />

    <FlagHotkey>
    <Execute path="navigation" parameter="">
    <Extended>
    <SourceFile>\My Flash Disk\navigation\menu\favorite</SourceFile>
    </Extended>
    </Execute>
    </FlagHotkey>

    </Shell>

    Muß ich dann das FETT gedruckte abändern in Storage Card !! ??
  • Les bitte nochmal meinen letzten Beitrag.

    Allerdings verstehe ich nun momentan dein Problem nicht so ganz. Kannst du keine Favoriten anlegen oder hast du bedenken wegen dem Speicherplatz?
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Ich habe ein Myguide 3000 alias Typhoon Myguide 3000, allerdings tut dies ja nichts zur Sache.

    Mir wäre es hilfreicher wenn Du mir meine letzte Frage beantworten würdest was für ein Problem du mit den Favs hast.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.
  • Das Problem ist folgendes, wie ich schon sagte habe ich den TS 7000 nicht hier zum TESTEN !! Erst wieder Ende Mai !! :depp:

    Teste jetzt auf meinem Medion 4410, indem ich den Dektop Freischalte und nur von der SD-Card, - GoPal starte !! :rolleyes:

    Ich weiß ist nicht so das ware, aber vielleicht kann ja mal einer der einen TS 7000 hat das bestätigen was "schlaflos" hier schreibt !!
    Dann weis ich zu 100% was und wie ich es machen muß wenn ich meinen TS 7000 wieder habe !!

    Eine 2. Meinung, ist immer besser !! ?? oder :D :D
  • Ok nun muss ich meine Aussage zum Thema Favs doch nochmals korrigieren. habe mir gerade die Sache nochmals genau auf meinem Navi und der Speicherkarte angeschaut und die Favs werden doch in settings/navigation unter destinations.db abgelegt. wie das Programm allerdings nun auf den Speicherort kommt ist mir noch nicht so ganz klar denn einen Pfad dort hin gibt es nicht. kan mir nur vorstellen das er es dort abspeichert weil ich bei mir den ordner navigation, so wie er im original heist, bei mir in Gopal-4 umbenannt habe.

    Du kannst also so wie in deinem vorletzten beitrag geschrieben versuchen den Pfad in Storage Card umzubenennen. Dann sollte es eigentlich so sein das er die Favs am richtigen Ort abspeichert.

    Wenn nicht dann versuche mal deinen Ordner Navigation in irgend etwas anders zu ändern so wie ich es genacht habe. Übrigens den Pfad zu den Maps habe ich bei mir auch nicht angepasst und es geht trotzdem alles.
    Kein Support mehr per PN. Fragen zum Thema gehören ins Forum bzw. den entsprechenden Thread denn sonst schreib ich mir hier bald den Wolf und beantworte Fragen mehrmals. Desweiteren gibt es von mir keine vorgefertigten Dateien, also spart euch die Fragen danach. Wer es doch tut kommt auf die Ignorierliste.