Warum ist mein Lüfter so laut?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum ist mein Lüfter so laut?

    Hi,
    ich hab ein Notebook von Asus. Ziemlich oft ist der Lüft in Betrieb, auch wenn ich gar nichts mache(also nur ICQ und Firefox laufen habe).

    GIbts dagegen irgendwie ein Programm oder so? Das nervt nämlich echt:(
    Danke schonmal für eure Antworten.



    Mfg miroK
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • miroK schrieb:

    Ziemlich oft ist der Lüft in Betrieb, auch wenn ich gar nichts mache
    GIbts dagegen irgendwie ein Programm oder so?


    JA, den Dreck rausholen, saubermachen! Auseinanderbauen oder Staubsauger, Druckluftspray ....

    Und dann eine Switchingsoftware verwenden, die die CPU je nach Leistungsbedarf runtertaktet. Dadurch wird auch die Verlustleistung (sprich: Wärme) geringer und damit läuft der Lüfter weniger, claro?

    mfg, gxgallery
    [COLOR="Navy"][SIZE="2"][FONT="Arial"]
    "Die Benutzung des Gehirns ist nicht illegal...
    ... sondern ausdrücklich erwünscht, kostenlos und nie umsonst."
    [/FONT][/SIZE][/color]
  • Was für ein Prozessor ist im Notebook drin? Wenn zum Beispiel ein Celeron drin ist, dann ist es normal, dass der Lüfter auch bei wenig Last ab und zu anspringt, da der Celeron immer bei voller Taktrate läuft. Abgesehen davon, ist es zwar sicherlich nervig, wenn der Lüfter hin und wieder mal anspringt und Krach macht, aber der springt ja nicht ohne Grund an.

    Wenn du dich damit nicht so gut auskennst, solltest du nicht einfach so an der Lüftersteuerung rumspielen. Das kann auch dazu führen, dass das Notebook überhitzt und Schaden nimmt.

    Wenn das Teil erst seit kurzem so laut ist haben timtom und gxgallery gute Tips gegeben. Vorsichtig reinigen oder mal zu nem Servicepoint gehen und nachschauen lassen.
  • Leute ich hab das gleiche Problem
    ich hab einen Rechner der Kühler ist Groß und Sehr Laut
    auch wenn man auf dem PC nichts macht.

    Mein PC :
    Prozessor : 2 x 3.00 Ghz
    Arbeitsspeicher : 512mb
    Marke : Microstar Intel Pentium IV ( 4 )
    Bios : Phoenix ( glaub ich )
    Grafik : ATI Readon X800 ( Secondary )

    wenn was fehlt sagt berscheid.

    Greetz
    SixToes
    Tony Montana: "Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge." Al Pacino 1983
  • @ SixToes

    Also ich würde mal die kontakte für die Lüftersteuerung kontrollieren ob alle richtig angeschlossen sind oder ob sie vieleicht gar nicht in den halterungen sitzen. :D

    Und mal die Wärmeleitpaste für den Prozessor überprüfen, ob die vieleicht eingetrocknet ist oder nicht genügend deckend.:D

    Hoffe ich konnte dir helfen
  • Bei lauten Lüftern kann man tatsächlich gerade bei Laptops kaum was machen. Da hilft nur saubermachen und hoffen dass es besser wird. Mit Speedfan habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass Chipsätze von Laptops häufig nicht erkannt werden. Wenn noch Garantie vorhanden ist und der Lüfter anfangs deutlich leiser war, vielleicht einfach mal reklamieren. Kann ja auch ein Schaden am Lüfter selbst sein.
  • da notebooks oft die lüfter temperaturmäßig regeln, d.h. wenns heiß wird hochdrehen und wenns kühl bleibt runterdrehen, kann so eine "kühlplatte" sehr nützlich sein:

    funktion:

    genauso groß wie ein notebook, aber ca. 1 cm dick, hat oft 3 GROßE lüfter dran, die einfach leise sind bis unhörbar und so vor sich hin drehen, oft auch regelbar, die platte ist unter dem notebook und somit hält sie das gerät kühl!

    dadurch springt der eigene lüfter vom notebook seltener an und man hat seine ruhe ;)

    beim pc sind oft sehr schlechte lüfter verbaut, meist billiger müll, wo das lager schrott ist und die lamellen schlecht verarbeitet, was natürlich alles auf die lautstärke geht, da bringt ein lüftertausch sehr viel genuß für die ohren.

    ich empfehle die papst lüfter, haben ein sintec-gleitlager statt kugel und sind sehr gut verarbeitet
  • Bei meinem alten Toshibar stecke ich immer was in den Lüfter, ist zwar nicht die feine Englische Art, funktioniert aber super und da mein Toschi so wieso un kaputbar ist, (Lasst eure Notebooks mal die Treppe runterfallen und dann anspringen als ob nichts währ!) ist das auch alles kein Problem!
  • jop entstauben is gut. Wenn das nix hilft dann holste dir speed fan oder ähnliche programme mit denen man die lüfter umdrehung regulieren kann...aber pass auf das dir die Kiste nicht überhitzt, dazu kann ich dir Everest (kostenlos) empfehelen da wird alles nützliche aufgelistet wie Tempratur etc.

    mfg K0ngst4r
  • @ SixToes

    das Problem mit einem lauten CPU Lüfter hatte ich auch. Im BIOS hatte ich dann gesehen, dass in der Standarteinstellung der CPU-Lüfter immer volles Rohr eingestellt war (habe ich jetzt schon bei drei Boards so festgestellt). Die Einstellung habe ich dann nur in Temperaturgesteuert geändert, und schon war es leise.

    Ciau toni21
  • Hallo

    wie schon gesagt reinigen neue Paste auftragen ( wenn du dir die Arbeit antun willst das Notebook aufzuschrauben )

    Software wie Notebook Hardware Control oder für AMD Cristal CPUID verwenden.

    mfg

    andi_stmk
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"][COLOR="Blue"]Have a nice day![/color][/SIZE][/FONT]