angehender Abszess?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • angehender Abszess?

    Hi,

    ich hatte vor 2 Monaten am linken Oberschenkel einen Abszess. Danach war links und rechts ein Ekzem. Ich habe die vom Arzt verschriebe Salbe (fast) regelmäßig aufgetragen. Leider geht dies nicht weg. Jetzt habe ich am rechten Oberschenkel wieder eine "Beule", hab es mit ner Nadel aufgestochen und es kam etwas Eiter. Wenn ich drüberfahre merke ich aber noch eine Beule. Ich weis leider nicht ob es ein Pickel oder Abszess ist und das Ekzem hab ich auch noch dazu. Wie kann ich die "Beule" am besten versorgen? ich möchte nur im Notfall wieder zum Arzt...
  • Hallo

    Sollte es tatsächlich ein Abszess sein, muss der ggf. wieder gespalten werden, sprich ein wenig aufgeschnitten werden, dies MUSS aber unter sterilen Bedingungen und von einem Arzt erfolgen!
    Und jedes unsterile Stechen mit der Nadel bringt wieder Keime in die Wunde!!!

    VG
  • Hi trOOper,

    rede mal mit deinem Arzt oder einem Naturheiler über die Ursache von Abzessen. Ich leide selber auch von Zeit zu Zeit an diesen und mein Arzt sagte mir, dass sie oft von Bakterien ausgelöst werden, die vom körpereigenem Abwehrsystem nicht mehr bekämpft werden. Dies ist oft der Fall nach einer längeren/schweren Krankheit oder einer ander Infektion, wo der Körper keine "Zeit" hatte sich um diese Bakterien zu kümmern und er es anschließend verlernt hat Antikörper gegen diese zu bilden.
    Eine Eigenblutbehandlung soll sehr vielversprechend sein, da sie den Körper wieder auf die Sprünge hilft und ihm hilft wieder Antikörper zu bilden, die dann die Bakterien bekämpfen und es zu keiner neuen Abzessbildung mehr kommt. Die Eigenblutbehandlung übernimmt aber leider keine Krankenkasse und man muß sie aus eigener Tasche bezahlen.

    Lese dich einfach mal schlau und informiere dich. Denn sie werden nicht weniger und kommen immer wieder.

    Greetz und viel Glück

    Pierceman
  • auf alle Fälle zum Arzt (Chirurgische Ambulanz gibts in allen Krankenhäusern) gehen. Abszesse müssen unter sterilen Bedingungen gespalten werden. Nicht selber "rumdoktorn" das machts oft noch schlimmer und erhöht die Gefahr einer Blutvergiftung (Sepsis)!