Speedport als Wlan Empfänger

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Speedport als Wlan Empfänger

    Hallo allerseits,

    gibt es die Möglichkeit den Speedport w700V als Wlan Empfänger einzurichten, so dass mein Desktop besseren Empfang hat (quasi als Wlan Dongle). Habe zwar Zugang zu öffentlichen Netzwerken, wie etwa "Freifunk" etc. jedoch ist das Signal zu schlecht. Habe hier noch den Telekom Speedport stehen und habe mich daher gefragt, ob man damit nicht was Vernünftiges anstellen kann?!
    Auf der Konfigurationsseite des Routers sehe ich zwar die Repeatereinstellunegn, damit lässt sich aber nichts anfangen. Vielleicht gibt es ja ein Firmware update o.ä.

    Gruß
  • hallo!

    nein sowas funktioniert nicht mit dem Standard 700er der lieben Telekom!

    Du kannst mal unter dd-wrt.com nachsehen ob es schon eine ddwrt Firmware mit Repeater Bridged Modus für das Telekom ding gibt...dann geht die sache dank der Firmware!

    z.b. mit einem Linksys WRT54GL kein Problem...wenn dein Wlan Anbieter..(Freifunk)..sowas zulässt bzw. deine MAC-Adresse des Routers in sein System aufnimmt!

    Aber eine wirkliche Leistungssteigerung erreichst du dadurch auch nicht...wird zwar gerinfügig besser in der Wohnung...aber wirklich helfen wird nur ne schöne Aussenantenne mit nem Schönen Router dazu...und der entsprechenden Firmware

    Linksys WRT54GL: gute 50€
    Antenne: je nachdem...zwischen 20 und 80€ bekommt man gutes zeug WiMo - Antennen, Amateurfunk und mehr
    Kabel: Verbindungskabel für Antenne zu Router: 15€ WiMo - Antennen, Amateurfunk und mehr

    so macht Wlan Spaß!
  • Hab ich mir gedacht,

    der Linksys is eh der Beste:)

    Hab den leider schon anderweitig in Gebrauch und will den dafür nicht hergeben..

    Außenantenne is mir eigentlich auch zu aufwendig.
    Mir gehts darum das eine Wlan Router besser im Zimmer zu vertsellen ist als der komplette Rechner:D um den Empfang zu optimieren

    Danke trotzdem für die vielen Tipps deinerseits
  • ja da hast du recht..ist wesentlich praktischer!

    Aber du solltest dir auch über den effektiven Nutzen im klaren sein!
    DU hast zwar dann eine schöne Wlan-Ausleuchtung bzw. bessere in deiner Wohnung, die verbindung zum router per wlan wird hervorragend sein, aber durch das Repeaten verlierst du 50% an Übertragungsgeschwindigkeit..da der Router ja zwei stellen gleichzeitig bedienen muss! und somit hast du nicht viel gewonnen an Wlan Empfang von Freifunk etc...

    das ganze ist zwar ein versuch wert...aber ich würde es mir nicht mit dem telekom teil antun....sondern eben die variante mit der aussenantenne machen!

    soviel dazu...viel spaß!
    -----------------------------------------------------
    BItte keine Anfragen auf Hilfe etc. per PN, nur übers Forum, danke!
    -----------------------------------------------------
  • Mkay,

    stimmt schon mit der Quali. Notfalls müsst ich den router halt per Lan anbinden und dann in nem 2m Radius durch Zimmer ziehen:D

    Werd mal schauen was sich so ergibt! Aber erstmal neuer Router....