Probleme mit RAM

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit RAM

    Moin Leute,

    ich möchte Euch von einem (aus meiner Sicht) merkwürdigen Phänomen berichten.

    Ich habe hier 4 Riegel RAM liegen 2x512 DDR und 2x1GB DDR - jeweils PC3200.
    Mein Board (Asus A7N8X Deluxe) sollte lt. Handbuch 3 GB vertragen.
    Wenn ich nun beide 1 GB Riegel einstecke, egal in welcher Kombination auf den drei DIMM Bänken, dann bootet der PC zwar und es kommt noch die Windowsmeldung "Benutzereinstellungen werden geladen" und danach bootet er wieder neu los.
    Habe ich nur einen Riegel drin, auch egal welche Bank, dann fährt er ganz korrekt hoch, also scheinen die beiden GB - Riegel für sich selbst in Ordnung zu sein.
    Setze ich beide 512er Riegel ein gibts auch keinerlei Probleme.
    Setze ich nun einen 512 und 2x1GB ein fährt der PC auch normal hoch und alle RAM Riegel werden in z.B. Everest angezeigt, also habe ich 2,5 GB RAM.

    Meine Frage nun, woran kann es liegen, dass der Rechner mit den beiden GB RAMs nicht hochfährt? Kann sich das einer erklären?
    Weil eigentlich will ich nur die beiden 1GB Riegel laufen haben, weil ich das Gefühl habe, dass einer oder beide 512er Riegel öfter mal rumzicken.
  • Sind nicht alle vom gleichen Hersteller - aber jeweils die beiden 512er und die beiden 1GB sind vom selben.
    Die Kombinationen habe ich alle durch - habe 3 Bänke habe ich auf dem Board. Egal ob ich die beiden 1 GB RAM auf 1 und 3, 1 und 2, oder 2 und 3 setze (jetzt mal von Dual Channel abgesehen) fährt er nicht ganz hoch.
    Die 512 er fahren immer hoch. Ein 1 GB Riegel alleine fährt auch immer hoch, egal welche Bank und egal welchen der beiden Riegel ich reinsetze.
    Und wenn ich einen 512er auf Bank 1, 1 GB auf Bank2 und 1GB auf Bank3 habe fährt er auch hoch - das kapier ich eben nicht.
  • Hallo,

    wenn du sagst das der Rechner mit den einzelnen Riegeln bootet, würde ich mal alle einzeln mit einem Stress-Test-Programm (PRIME 95 im "Blend-Mode") für ca. 2-4std. testen. Wenn da keine Fehler auftauchen kannst du erst sicher sein das alle Riegel i.O. sind. Danach wie im vorherigen post prüfen ob die riegel in der richtigen Reihenfolge eingesteckt sind und ob sie sich auch mit deinem Board "vertragen" (Auf der ASUS Homepage nachgucken). Dann sollte das ganze kein probl. mehr sein *hoff.

    Gruß
  • Hallo Göttinger1887 ,

    ich hatte das selbe Prob. !

    Mein Prob.:devil: wurde über BIOS einstellungen gelöst! Schreib Uns bitte was für BIOS drauf sind ,welche Version und dann sehen wir weiter..


    LG aus Berlin


    nino2603
  • Hallo,

    kann es sein, dass dein Mainboard Dualchannel fähig ist bzw. Dualchannel im BIOS eingeschaltet ist? Die 2 Slots mit der gleichen farbe MÜSSEN dann gleich bestückt sein. Eventuell das mal ausschalten und versuchen mit den 2 Reigeln zu booten.

    mfg
    n0b0dy
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads