.mov für Youtube Upload; Ergebnis: verpixelt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .mov für Youtube Upload; Ergebnis: verpixelt

    Ich schaff es einfach nicht.

    Ich verwende das Programm Super und will .mov Videos (selbsterstellt, legal) auf Youtube uploaden. OK, DAS funktioniert, nur ist dann jede Variante verpixelt und unschön.

    Egal, ob ich das Original-.mov uploade, was eine halbe Ewigkeit dauert oder ein konvertiertes Format, wie .avi, .mpeg, was auch immer. Das Ergebnis kann sich nicht sehen lassen.

    Wenn ich normale, im Original nicht als .mov Dateien erstellte Dateien uppe gibt es keine Pixel, aber meine aufgenommenen .movs gehen nicht. Die Originaldateien haben eine super Qualität (Format lässt sich aus technischen Gründen beim Aufnehmen nicht umstellen!) und schauen wirklich gut aus. Sobald auf Youtube... verpixelter Mist.

    Kann man das irgendwie umgehen?
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)
  • YouTube akzeptiert die Videodateien der meisten digitalen Kameras, Camcorder und Handys in den Formaten WMV, AVI, MOV und MPG.

    Bei Dateien, die aus dem WMV-Format in eines der anderen akzeptierten Formate konvertiert wurden, verringert sich normalerweise die Wiedergabequalität. Wenn dein Video in einem anderen Format als WMV vorliegt, solltest du es direkt in eine MPEG4-Datei (DivX, Xvid, SQV3) mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel und MP3-Audio (64k mono) codieren. Wenn du über eine WMV-Datei mit hoher Bitrate und höherer Auflösung verfügst, solltest du sie zunächst bei voller Auflösung in das MPEG4-Format konvertieren und dann mithilfe eines Algorithmus mit hoher Qualität auf 320 x 240 Pixel reduzieren. Auf diese Weise kann die Anzahl der Artefakte beträchtlich verringert werden.
  • Hi,

    Ich glaube du hast mich da falsch verstanden, aber vielleicht verstehe ich ja nicht ganz.

    Meine von meiner Kamera aufgenommenen Dateien sind .mov Dateien, also Quicktime-Files. Diese sind mit Quicktime gut anzusehen und wenn ich sie konvertiere schauen sie auch gut aus, nur sobald sie auf Youtube sind werden sie verpixelt.
    Es liegt NICHT an der ursprünglichen Auflösung, da diese höher ist als die von Youtube, es liegt am FORMAT da andere Videos, die ich auf Youtube uppe und die andere Formate sind (NICHT von meiner Kamera erstellt wurden) schön und unverpixelt auf Youtube anzusehen sind.
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)