Guildwars und herr der ringe

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guildwars und herr der ringe

    hiund zwar mich ich mit nen kumpel immer lan stöndig sind ja nachbarn ^^ . da wollte ich mal fargen ob es für Guildwars oder herr der inge online was gibt das man sihc nicht registrieren muss so wie bei world of warcraft da kann man ja auhc nen lan server erstellen
    Blacklist = zack und NeWsOfTzzz
  • Nunja, wenn sich in dem Zeitraum keiner gemeldet hatte, scheints eher schlecht auszusehen.
    Finde HDR ist noch zu neu, dass es dazu schon server software geben würde (vor allem ausreichend funktionstüchtige) und GW lohnt sich ja fast nicht, kauft man sich ja nur einmal und zockt es online soviel man Laune hat...also als LAN-Server hab ich das ebenfalls noch nie gesehen..
    Nur meine bescheidene Meinung.

    MfG
    keram
    Mein PC bei sysprofile.de und mein Laptop bei sysprofile.de
    The only valid measurement of code quality: WTFs per minute
  • also Guildwars is echt ein Game das man sich kaufen kann...
    da gibts ja keine monatlichen Gebüren oder sonstwas!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Der GWLP (GuildWars Lan Project Emulator) ist bisher der Beste (weil einzige) Emulator für das Onlinespiel GuildWars!


    Gibt es doch. :P Das Projekt wird aber wohl von Arenanet beaufsichtigt; deswegen ist die Emulation NUR mit nem Original Account möglich. Inwieweit das mit nem Testaccount läuft, braucht ihr mich nicht fragen, genausowenig wo es den Emu gibt ;) Bin über die Info nur im Internet gestolpert und weiß nicht mehr wo :D
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -