Was ist die "CLIStart.exe"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist die "CLIStart.exe"

    Moin zusammen,

    kann mir jemand sagen, wofür die CLIStart.exe gut ist. Der TuneUp Startup Manager zeit sie mir als Anwendung von unbekanntem Hersteller an...?!
    Kann die aus den Autostartanwendungen gelöscht werden?

    Gruß vom Moderator
  • Mr. Google sagt dazu:

    Charakteristik: CLIStart.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Program Files". Bekannte Dateigrößen unter Windows XP sind 90112 bytes (96% aller Vorkommen), 98304 bytes, 102400 bytes, 21504 bytes, 109052 bytes, 37353 bytes, 37124 bytes.
    Das Programm hat ein sichtbares Fenster. Es gibt zu diesem Programm keine genaue Beschreibung. Das Programm wird automatisch beim Windows-Start aufgerufen (siehe Registry Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run, HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run, HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run). CLIStart.exe wird vom Betriebssystem Windows nicht benötigt. Sie können das Programm in der Systemsteuerung deinstallieren.

    Manchmal ist so eine Suchmaschine echt nützlich, wenn man sie zu nutzen weiß!
  • Hi!

    Bei mir ist CLIStart im Ordner C:\Programme\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\ neben anderen CCC Dateien (Catalyst Control Centre).

    Ich hatte mal einen Trojaner in einem Nero Keygen, der hatte einen schädlichen Dienst in C:\Program Files installiert. Du hast doch sicher eine deutsche Version von XP? Wundert es dich nicht, dass der Ordner nicht Programme sondern Program Files heißt? Hast du überhaupt eine ATI-Grafikkarte?

    Gruß

    FeliX_22
  • Hi Modearator,
    wie schon FeliX_22 geschrieben hat ist normalerweise CLIStart.exe eine Programmdatei von ATI's Catalyst Control Center.
    An deiner Stelle würde ich die aktuellste Version des CCC von der ATIhompage laden und einspielen dann müsste sich auch die Problematik mit dem unbekannten Hersteller erübrigen.
    Vorher natürlich den alten CCC deinstallieren da sonst PROBS.

    Gruss

    SleepyJoe
  • dann müsste sich auch die Problematik mit dem unbekannten Hersteller erübrigen.


    Nein, bei mir im TuneUp StartUp Manager ist die Anwendung auch unbekannt, erst deshalb habe ich diesen Thread gefunden. Mach mal sicherheitshalber einen Scan, nicht dass es sich wirklich um einen Trojaner handelt...

    Gruß

    FeliX_22
  • @Felix: habe Vista und deshalb heisst es wohl program files - keine ahnung... ?! ATI habe ich übrigens

    so werde mal scannen, könnte dein Trojaner sein, da ich auch nen Nero Keygen benutz habe.
  • Hi Moderator,
    Sicherheitshalber würde ich an deiner Stelle das CCC deinstallieren und wie in meinem ersten Beitrag beschrieben den aktuellsten CCC von der Hompage von ATI/AMD downloaden und installieren.
    Nach der Deinstallation des Controlcenters und Neustarten des Computers müsste sowohl der Datei-PFAD als auch die Datei "CLIStart.exe"
    sowohl auf dem PC als auch in der Anzeige des TuneUp Startup Manager nicht mehr vorhanden sein.
    Anschließend kannst du ja den aktuellen CCC installieren.
    Wenn du Glück hast hat ATI die Signatur geändert das auch der TuneUp Startup Manager die Datei unter dem Hersteller :) ATI meldet.

    MfG

    SleepJoe