FSB-Tutoren für die Newbie Zone

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FSB-Tutoren für die Newbie Zone

    Mein Vorschlag für die Newbie Zone ...komprimiert weiter unten zusammengefasst ;)

    User als quasi hellgrüne FSB-Engel :D

    Ähnlich diesem thread
    freesoft-board.to/f37/fur-neul…mochten-uppen-250186.html

    könnte so eine Sammlung bzw. Liste von FSB-User Hilfe per PN anbieten.
    Erfahrenere User also, die sich eben (zeitweilig) mal bereit erklären,
    Newbies gegebenenfalls auch mal (des Öfteren) per PN weiterzuhelfen
    bzw. den Einstieg und das Verständnis des Boards zu erleichtern ;)
    Dies passiert natürlich auch jetzt schon erfreulicherweise...
    allerdings wohl eher mal zufällig :)

    Gerade dieser aktuelle thread
    Kritik - Bug: Themen abonieren -> sofortige E-Mail - Option - Freesoft-Board
    sowie so einige PN-Anfragen von Neulingen an mich in letzter Zeit bringen mich jetzt gerade auf diesen Gedanken.
    Denn auch öffentliche threads können nicht immer strukturiert die ganze Bandbreite von Erklärungen bzw. Lösungen ansprechen.

    Gut, diejenigen Neuuser, welche partout nach dem Motto:
    Try and Error ...inkl. aller ihrer Verwarnungen :D
    sich hier onboard gleich austoben wollen/müssen, ohne mal einiges an
    Boardrules, FAQ's, Tut's bzw. hilfreichen Threads VORHER durchlesen wollen,
    kann damit auch nicht weitergeholfen werden :rolleyes:

    Andererseits würden aber mit Sicherheit dadurch so einige an eigentlich überflüssigen,
    oft schon einmal geposteten Themen und persönlichen Probleme "verhindert" werden.
    Diese User könnten dann ja auch immer noch den Tipp/die Empfehlung weitergeben,
    manche Probleme eben doch mal öffentlich zu posten, wenn sie ihrer Meinung nach von allgemeinem Interesse sind

    Ich verstehe dies also im Sinne von Usern in einer Tutor- bzw. anfänglichen begleitenden Funktion,
    die in manchen Fällen ja sogar auch Probleme bzgl. Verwarnungen etc. im Vorfeld abpuffern könnten
    soll heißen, evtl. sogar vermittelnd zwischen Usern und Mods fungieren können
    und damit HauDraufthreads mit sinnlosen öffentlichen Beleidigungen verhindern helfen.
    Quasi als leicht veränderte Form der früheren Vertrauensmember.

    Interessierte, engagierte Member könnten sich in einem solchen Thread eintragen/posten,
    - Edit: am besten auch gleich mit ihren Spezialgebieten/foren oder-kenntnissen -
    womit sie sich - zeitweise - bereit erklären, zu helfen,
    und somit vllt. auch den Mods ein bisschen (Vor-)Arbeit abnehmen ;)


    Zur Übersicht ...und für diejenigen, welche meine Postings eh nur überfliegen *bg*

    Vorteile:
    - Newbies haben, neben den Hilfethreads, schnell persönliche Ansprechpartner per PN zu ihren Fragen und Problemen
    - Mods werden tw. entlastet
    - die Community bzw. größere Teile davon werden in die engere Verantwortung genommen
    ....quasi auch als Vorschulung für so manche, spätere Modbewerbungen ;)
    - sinnlose bzw. in der Masse auch eher verwirrende threads werden so eher vermieden
    - die eigene Beteiligung als "Tutor" kann relativ einfach per Editieren des dortiges Beitrags wieder "abgemeldet" bzw. rückgängig gemacht werden und ist für Mods auch gut übersichtlich.
    Edit Eine prima Idee von Flyer # 8 :)
    - das Ganze wäre evtl. natürlich auch noch auf den Chan auszuweiten, wenn das dann auch in den individuellen posts noch dazu geschrieben würde

    Nachteile:
    - manche, aber eher wohl selterenere :D interessante Gedankengänge könnten öffentlich gepostet abnehmen ;)
    - manche Pappköpfe könnten sich auch als Tutor anbieten und eher für mehr individuelles Chaos sorgen :D

    Ich erwarte hier eigentlich wirklich nur ernsthaft durchdachte ;) und als Feedback gemeinte Beiträge von Newbies, (Alt)Usern wie natürlich auch von unseren schwer ackernden Administrativen,
    die den Sinn und Zweck dieses Vorschlags mal kritisch hinterfragen mögen :)
    Natürlich sind auch Beiträge von denen willkommen, die sich eine Beteiligung daran vorstellen können und diese für sinnvoll halten

    Grüße @ all
    muesli
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Natürlich sind auch Beiträge von denen willkommen, die sich eine Beteiligung daran vorstellen können und diese für sinnvoll halten


    Sinnvoll denke ich ist es auf jeden Fall - es gibt ja immer wieder gleiche Threads mit Themen die schon hundert mal behandelt wurden, solche könnten ja auch erspart bleiben wenn sie ihren Ansprechpartner dafür haben^^

    Ich denke aber schon dass es von Vorteil wäre sowas einzuführen, da werden ja die Newbies viel eher mit dem Board und den Rulez vertraut.

    Vorstellen da mitzumachen könnte ich mir schon - was ist schon ddabei mal paar Fragen zu beantworten^^

    Es ist eher die Frage ob die Mods dass für sinnvoll halten...

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Die Idee is nich schlecht, aber wie stellst du dir die Umsetzung vor?

    Ist doch jetzt schon so, dass viele Neulinge weder die Begrüßungsnachricht lesen, noch sich durch die erklärenden (und auch im Unterforum "Newbie Zone" angepinnten) Threads nicht durchlesen - oder zumindest erst, wenns Probleme gibt oder/und sie direkt darauf hingewiesen werden.
    Wie willste die dazu bringen 1. zu den Tutoren zu finden und 2. das dann auch noch nutzen.

    Ich glaub nicht, dass ein (angepinnter) Thread, wo sich - ähnlich dem von dir verlinkten für Neulinge, die was uppen möchten - jeder einträgt, der helfen will, und dann wartet, dass die Neulinge von selber auf die Liste stoßen und einen davon anschreiben.

    Weiß nicht, obs besser wär da nur ein paar Leute auszuwählen und die dann zu Mods explizit für die Newbie Zone zu machen (an Slates Seite stellen) oder evtl. ne neue Benutzergruppe. (<- ich denk grad nur laut. DIE Lösung zu kennen will ich weiß Gott nich behaupten ;))


    Grüße
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • Jap @ Flyer
    den Pappnasen unter den Newbies ist vmtl. wirklich nicht zu helfen ;)
    aber andererseits erreichen mich u.a. doch relativ viele Posts von Neulingen,
    die zwar schon weitgehend vieles gelesen haben,
    aber eben doch noch Einiges nicht gefunden haben
    und hier einfach nicht weiterwissen.
    Denen ist es manchmal auch einfach nur peinlich, gleich öffntlich zu posten

    Die wurschteln dann entweder alleine vor sich hin ...
    - machen dann auch mal Fehler, über die sie sich nach Verwarnungen dann aufregen,
    - oder uppen z.B. nicht, weil ihnen das Prozedere dann doch vllt. zu kompliziert erscheint...

    Diese Beispiele sind ja beliebig für alle Foren fortsetzbar...
    und es ist ja wirklich so, dass trotz oder gerade wegen der gerade im FSB ausführlichen Tut's & FAQ's manches eben doch mal schwerer zu finden ist,
    was ältere User mal eben so aus dem Gedächtnis beantworten können.

    Solche Tipps und kleinen Ratschläge habe ich z.B. auch zu Anfangs in fast allen neuen boards erst nach und nach bekommen
    hier im FSB z.B. von späteren Freunden wie z.B. von yuhu recht schnell...und auch das fast alles meist per PN geregelt.

    In manchen Threads könnte dann ja auch mal neben Verweisen auf andere Hilfethreads auch auf diese helfenden FSB-User hingewiesen werden können,
    so wie es jetzt ja auch schon mit FAQ und TUTthreads gemacht wird.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Ich finde diese Idee richtig gut und würde mich auch gerne "zur Verfügung" stellen!

    Bekomme sowieso schon immer wieder PN´s von Neulingen (obwohl ich ja genau genommen selber noch ein Neuling bin), die Fragen bzw. Probleme haben, und beantworte diese auch gerne.

    Es sollte doch im Interesse des Boards (und vor allem der Mods) sein, dass weniger "unnötige" Threads eröffnet werden, da sich viele Fragen recht einfach per PN klären lassen.


    mfg
    Earthling
  • Also ich find die Idee gut.

    Wenn das von Holger & Co genehmigt wird ist es sicherlich sinnvoll wenn man die Begrüsungsnachricht ein wenig verkürzt aber dafür die FSB-Tutoren dort verlinkt.

    Würd mich auf diesem Weg gleich bereit erklären, da ich eh jeden Tag mehrere Std. hier bin und mir meist eh langweilig ist. ;)

    /edit: @Earthling: Du gilts aber schon nicht mehr als Neuling, soweit ich das sehe.
    Du bist ja sehr aktiv hier, soweit ich das beurteilen kann.

    Mfg Tigga!

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Jep, die Pappnasen unter den Neulingen sind ne harte Nuss :D

    Wie gesagt, ich finde die Idee gut und mit entsprechender Umsetzung glaub ich sollte das auch was bringen.

    Nur die Frage wie man die entsprechenden Leute so "in Szene setzt"^^, dass möglichst viele Newbies drüberstolpern. Ein angepinnter Thread in der Newbie Zone dürfte wohl dazugehören. Ob man das darüber hinaus noch irgendwie kenntlich machen kann (da dachte ich eben an Moderatoren oder neue Benutzergruppe, damit einfach die Nicks neben bzw. im Unterforum "Newbie Zone" auftauchen).

    Das auch mit in die Begrüßungsnachricht packen wird sicher helfen. (weiß nicht wie der aktuell ist, aber vielleicht kann man das ja in deren Betreff packen, um noch ein oder zwei Neulinge mehr dazu bewegen die zu lesen^^)

    Denkbar wäre ja sicher auch das auf Wunsch oder bei Gelegenheit per IRC zu machen, wos letztendlich schneller geht und das Postfach schonen würd (es gibt auch IRC-Programme, die für die Neulinge keinen großen Aufwand bedeuten - eine .exe starten schaffen sicher noch die meisten :D).


    Grüße
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • ...na denn könnte das ja richtig offiziell werden die ganze geschichte hier,den grundgedanken find ich ja wieder genial ausgeheckt von unserem muesli,(bin ja nix anderes gewohnt ;) ),

    ein gutes argument,was auch schon gesagt wurde ,finde ich das damit die mods aufjedenfall etwas entlasten werden könnten,da ja wirklich die meisten noobs fragen durchaus durch die tutoren per pn erklärt werden könnten.(was ja jetzt schon der fall ist)

    denke aber das man deswegen nicht noch mehr mods oder neue posten erstellen müsste.
    würde einfach eine liste mit den auserwählten (müssten aber von den mods ausgewählt,bestimmt werden)in den begrüßungsthread reinpacken....auf die art :tatkräftig und mit helfender hand, stehen euch zur seite, die und die user!!

    ...meine wäre ja nix anderes als es jetzt schon ist,wir bekommen ja alle pns von den newbies geschickt mit fragen über fragen und wie geht dies und das,
    der ,der wirklich interesse an der boardgeschichte zeigt der wird diesen service in anspruch nehmen und die andern hau drauf die sollen sich dann halt die verwarnungen einfangen. (deswegen sollten die auserwählten ganz unten im text erscheinen ,vll. liest ja der eine oder andere ja mal wirklich die seite bis unten durch,sollte dann die erste frage auf der tastatur liegen hat er ja gleich die richtigen zur stelle.)

    also in der kurzen zeit in der ich on bin und sein werde wird sich nichts daran ändern dem einen oder anderen mit helfender hand zur seite zu stehen.

    haut rein ,
    greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Eigentlich gibt es da nicht mehr viel zu sagen, außer: Super Idee, muesli! :drum:


    Hoffen wir mal, dass diese hervorragende Idee zum einen von der Admininstrative abgesegnet wird ( :confused: ) und dass sich zum anderen genügend Newbie-Tutoren einfinden werden, die die Neulinge bei Bedarf an die Hand nehmen.
  • muesli, eine wirklich toller und sehr löblicher Vorschlag :)
    und jetzt kommt mein ABER

    nehmen wir es mal anhand eines Beispiels:

    eines der am häufigsten geposteten Themen ist doch
    'Warum werden meine Beiträge nicht gezählt ?'

    Diese Themen werden (falls im richtigen Bereich) direkt unter dem oben
    angepinnten Tutorial/Erklärungsthread gepostet.
    Die User, die wirklich Hilfe wollen, schreiben euch doch jetzt schon an.
    Denn, wer sich interessiert, sieht sofort an wen er sich wenden kann.
    Schon allein anhand der Antworten im Newbie- oder auch Kritik-Bereich.

    Du hast selbst die früheren Vertrauensmember ins Gespräch gebracht,
    diese Funktion/Stellung am Board wurde abgeschafft, da die User sie
    wenig bis gar nicht genutzt haben.

    Es wäre vielleicht nicht verkehrt einen 'Helferlein-Thread' zu starten,
    ähnlich dem IP-Verteiler-Thread und dort einfach mal die User zu
    'sammeln', die sich zur freiwilligen Hilfe explizit bereit erklären und
    diesen ebenfalls oben anzupinnen.

    Den Threadlink kann man mit in die Begrüßungsnachricht aufnehmen.
    Jeder interessierte Newbie hat damit die Möglichkeit die Helfer zu
    finden. Die anderen lesen weder Begrüßungsnachricht, Tutorials oder
    Regeln, noch das Angebot der Helfer.

    Ganz ehrlich muesli:
    Tolle Idee von dir, aber Perlen vor die Säue geworfen, im Bezug auf
    die User, die du damit eigentlich ansprechen willst.
    Nämlich die im 'Kritik-und-Newbie-Bereich-Sinnlos-Thread-Ersteller.
    Weil ich ein Mädchen bin ...
  • Jap @ Flyer
    den Pappnasen unter den Newbies ist vmtl. wirklich nicht zu helfen
    aber andererseits erreichen mich u.a. doch relativ viele Posts von Neulingen,
    die zwar schon weitgehend vieles gelesen haben,
    aber eben doch noch Einiges nicht gefunden haben
    und hier einfach nicht weiterwissen.
    Denen ist es manchmal auch einfach nur peinlich, gleich öffntlich zu posten

    Die wurschteln dann entweder alleine vor sich hin ...
    - machen dann auch mal Fehler, über die sie sich nach Verwarnungen dann aufregen,
    - oder uppen z.B. nicht, weil ihnen das Prozedere dann doch vllt. zu kompliziert erscheint...



    Hallo Ihr Alteingesessenen,
    ich gehöre auch zu denen, die wenn sie was nicht kapieren erst mal lang rumsuchen und nicht lästig sein wollen.
    Verstehe auch, wenn man keine Lust hat den Anfängern jeden Tag die selben
    Fragen zu beantworten und vorzukauen bis sie's kapiert haben.
    Geht ja alles von der eigenen Zeit ab.

    Doch nun mein "Anfänger - Vorschlag".
    Wie wäre es mit einer Art Board-Duden[U]?
    Ihr wisst doch, was wir Anfänger für lästige Fragen haben.
    Wenn ich dann was wissen will, schau ich in den "FSB-Duden" und finde dort die Antwort in verständlichem Deutsch. :read:

    Bin mal gespannt, was Ihr davon haltet.

    Gruß Buswusel :lego:


    Hab das mit dem Zitat einfügen doch noch nicht kapiert. Bei den anderen steht dann Zitat drüber und es ist farbig unterlegt. Keine Ahnung wie das geht. Da fehlt mir z.B.die schrittweise Erklärung.
    Ein Fall für den Duden.
  • Aimee schrieb:

    ...
    Ganz ehrlich muesli:
    Tolle Idee von dir, aber Perlen vor die Säue geworfen, im Bezug auf
    die User, die du damit eigentlich ansprechen willst.
    Nämlich die im 'Kritik-und-Newbie-Bereich-Sinnlos-Thread-Ersteller.


    Ich kann muesli bloß teilweise zustimmen, ich denke er will auch bei anderen Problemen Helfen wie "wie kann ich mein passwort ändern" "was heißt Sll on bei den rulez", "wo kann ich bei winrar einstellen das er 100mb archive machen kann". usw. Halt solche vollkommen einfache dinge die man eigentlich über googel rausfinden kann, aber es gibt halt leute die ganz frisch in die Materie eindringen^^. Und meistens reicht ja 1-2 sätze oder demjenigen einen link schicken.

    ich kenne das mich schreiben min. 3leute in der woche an, was soll bei dem problem machen, oder wo finde ich das programm, dann googel ich 1-5min und helfen ihnen halt weiter.

    Und ich denke man kann das "projekt FSB-Toturen" relativ gut umsetzen.
    mfg Kellerkind
    Alle Uploads sind auf Down gestellt keine Anfragen mehr!
    R.I.P. N0Nam€-Crew

  • Hallo!

    Ich muss Jockel zustimmen: Im Prinzip wäre das ja nichts anderes, als das, was wir aktuell sowieso schon machen. Wie oft werde ich von Neulingen gefragt wie man dies oder das macht, oder ich weise sie einfach bei Anfragen, die eig. gegen meine Regeln versprechen darauf hin, wie das hier im Forum läuft!

    Folglich bin ich ganz begeistert von diesem Vorschlag, würde mich selbstverständlich auch bereiterklären hier mitzuhelfen.

    Zudem glaube ich auch, dass hier ein nicht zu unterschätzender "Markt" für soetwas existieren würde, da ja inzwischen hier sehr viele Neulinge unterwegs sind, bei denen manche sich einfach nicht trauen eine Frage als Thema zu posten oder jemanden von den "bösen Uppern" (hey, es wirkt anfangs wirklich einschüchternd!) direkt anzuschreiben.

    Somit hätten wenigstens diejenigen, die Fragen haben und sich ein wenig informiert haben, Ansprechpartner, von denen sie wüssten, dass sie von denen nicht angemeckert werden und ihre Fragen beantwortet werden. Es wird ja oft so dargestellt, dass Neulinge prinzipiell keine Regeln lesen und hier nur die Anarchie lostreten wollen. Aber ich wusste anfangs nicht was die Worte "Pubz", "Stroz", "Upp3r" und "Leech0r" zu bedeuten hatten und habe mich auch sicherlich nicht leicht getan das zu lernen.

    Deshalb von meiner Seite ein klares JA zu deinem Vorschlag und noch eine "Kompetenzerweiterung" vielleicht für die Tutoren: Wie wäre es, wenn man sagt, dass die Tutoren den Neulingen, die offensichtlich Fehler machen - sei es im Rätselbereich, weil kein Hide-Hack benutzt wird; sei es im "Software"-Bereich, weil in der Biete-Sektion Programme gesucht werden - und man als Tutor versehentlich darüber stolpert, dass man den Neulingen dann eine freundliche Nachricht schreibt, was sie falsch gemacht haben und was sie in Zukunft beachten müssen.

    Das würde zudem noch die Arbeit der Moderatoren erleichtern, da diese dann nicht mehr so viele Nachfragen von aufgebrachten Neulingen beantworten müssten. Die Moderatoren wären dann also grob gesagt für das "Sauberhalten" des Forums zuständig, das Verschieben von Themen, usw. und die "Tutoren" hingegen verstärkt für das Informieren über die gemachten Fehler.

    Super Vorschlag von muesli, ich hoffe, dass das nicht gleich wieder mit einem einzigen Satz von einem Supermoderator abgeschmettert wird, sondern dass hier auch mal wirklich eine Idee ernsthaft in Betracht gezogen wird, zumal sie offensichtlich sehr viel Zustimmung und Einsatzbereitschaft findet!

    Viele Grüße, Palad :bing:
  • Ich glaub',
    ich muss nochmal etwas ganz klar stellen :D

    Mc Kilroy schrieb:

    Man kann doch nicht jeden Neuling hier ans Händchen nehmen.

    Völlig Deiner Meinung, Mc Kilroy :)
    Es geht nicht darum, allen Neulingen, die hier zu faul sind, z.B. zu lesen, die Hand unter den Allerwertesten zu schieben ;)
    Sondern für diejenigen, die (vllt. schlecht) gelesen oder verstanden haben und sich doch weiter einbringen wollen, aber trotzdem noch Probleme haben, die Hilfe über persönliche Ansprechpartner zu erleichtern.
    Eigentlich tun dies auch unsere Mods sowie viele User ja schon hervorragend, aber bei der Größe, die das FSB inzwischen hat, wäre ein wenig konkretere "Hilfe" und Unterstützung (korrigiert mich da, Mods) in Form eines Helfer-Threads bestimmt nicht verkehrt, um so manches sich ständig Wiederholendes zu vermeiden.

    Und, warum soll das FSB nicht auch hierin mal wieder eine gewisse Vorreiterfunktion im Net haben ;)
    Hier wird ja eigentlich jetzt schon Jedem recht gut geholfen, aber um denjenigen Pappnasen hier, die das trotzdem nicht sehen wollen, jeden letzten Wind aus den Segeln zu nehmen, wäre dies Tutor Modell eine leicht zu verwirklichende Idee, allen trotzigen Schreihälsen den Mund zu stopfen
    und
    eben all denen, wie zum Beispiel auch älteren Usern oder Netneulingen, die noch gar keine Boarderfahrung haben, schnell Ansprechpartner anzubieten.

    Jeder der dann hier noch rummault, disqualifiziert sich dann eben als jemand,
    der weder in der Lage ist zu lesen als auch User oder auch Mods auf Lösungen anzusprechen...
    Ergo...;)

    Das Ganze hat dann auch längst nicht den formalen Charakter der früheren "Vertrauensmember", ist auch nicht als Hilfssherifffunktion anstelle von Mods gedacht, sondern zeigt lediglich, ds wir uns auch Gedanken zu den Problemen von Neulingen machen, die eben trotz unseres großes Hilfeangebots doch noch nicht klar kommen.

    Aimee :) schrieb:

    Perlen vor die Säue geworfen
    x:D
    ist eher, finde ich zumindest immer mehr, dass unsere Geduld teilweise ausgenutzt wird, so dass hier Pappnasen zu jedem x-mal behandelten Thema einen Thread aufmachen können, ohne meist dabei befürchten zu müssen, einen auf den Hinterkopf zu bekommen ;)
    Wenn dieser "Helferlein-thread" :D eben auch noch existiert, hat nun aber wirklich niemand mehr einen Grund dazu, hier rum zu spammen...
    mit der fadenscheinigen Ausrede, er hätte ja nicht gewusst.....wo, wie, warum...gelle ;)
    ...nur weil Mods mal gerade keine Zeit hatten, sofort zu antworten oder sie die Rules nicht gefunden haben

    mfg

    PS

    Falves schrieb:

    Wird wohl abgelehnt werden....

    Warum...wäre interessant (von Dir) zu erfahren ;)
    Im Prinzip ist dies ja nichts anderes als ein Angebotsthread: User helfen Usern :D ...
    wie z.B. das freesoft-board.to/f251/lovedoc-team-283645.html
    eben nur mit (vorheriger) Unterstützung der Administration.
    Wenn der Vorschlag als völlig unnütz eingeschätzt würde, welcher auch im Verhältnis zum evtl. Ergebnis viel zu viel Aufwand benötigt...Dann...Ja^^
    Deshalb besprechen wir hier ja auch lediglich im Vorfeld einen eventuellen Thread, den jeder von uns ja auch jetzt schon hätte aufmachen können...
    ähnlich eben wie ein TUT oder FAQ...
    Nur das wir hier auch schon vorher versuchen mit vielen Usern UND der Administrative zu besprechen,
    ob das Ganze sinnvoll sein könnte,
    auch ob sich genügend Helfer finden und ob evtl. das Ganze evtl. auch gleich angepinnt und/oder vllt. auch in die Begrüßungsmail integriert werden sollte.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Wow, dem Thread hier zufolge bekommt man fast das Bild das FSB wäre ein Neulingsfreundliches Board - aber die Praxis zeigt ja mehr und mehr, dass wenn sich jemand traut einen Thread aufzumachen den es schon mal gab er erstmal von allen Stammusern, oder Leuten die sich dafür halten xD ordentlich ein paar aufs Hinterköpfchen bekommen - um deine Redewendung zu nuten Müsli :D

    An sich finde ich diese Idee auch durchaus sinnvoll und gut, wobei ich an einer effizienten Umsetzung zweifel. Nur ein Helfersthread wird wohl zu wenig Aufmerksamkeit finden, um wirklich einen Großteil der Neulinge abzudecken.

    µTorrent schrieb:

    Also ich finde es so: ( ? )
    Besser, die Freiwilligen werden zugespammt und genervt,
    als wir, in den Threads.
    mfg

    Jo :D
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • ein guter erklärbär


    Hallo Jockel,
    danke Dir für die schnelle Hilfe.
    Hoffe, ich habs jetzt richtig.
    Die Vorschau sagt ja :hot:

    Viele Grüße und nochmal :danke: Buswusel :lego:

    Hab ja selbst mal so ne ähnliche Idee gebracht. (Partnerschaften!)

    Auch keine schlecht Idee von Jim Panse. In vielen Schulen bekommen die Neulinge auch einen Paten zugewiesen als Ansprechpartner, das erleichtert ihnen den Anfang.
  • @muesli
    Okay, ich hab jetzt nur die Sachen gemeint, wie Beiträge und sowas. Also die Pappnasen, den kann wohl keiner helfen, aber wer sich doch dafür interessiert, der findet den Thread.
    Soweit so gut, keine schlechte Idee.
    Aber da finde ich die der FSB-FAQ gut, die man zusätzlich anbringen kann.
    Jede Frage, die an einen Tutor gestellt wird, postet er inkl gut verständlicher Antwort in einer FAQ, sodass jeder Neuling erstmal die FAQ lesen sollte.
  • Das ist doch Aufgabe der Mods. Wir stehen für jeglichen Fragen zur Verfügung, und es gibt auch immerwieder Newbies, die sich nicht scheuen uns zu fragen. Das ist auch gut so!

    Liebe n00bs, für Fragen rund ums Board, einfach eine PN an die Mods. Sollte doch nicht so schwer sein! :D

    Lg
    RamsesV