nero 8 patent activation umgehen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nero 8 patent activation umgehen

    habe nero 8 im vollen umfang ausprobieren wollen und dazu eine demo mit keygen aktiviert.
    alles funktionierte gut, aber das programm verbindet sich anschließend mit dem internet und stellt eine illegale seriennummer fest.
    man kann dies nun auf verschiedene weise umgehen.

    1. version ohne patent aktivierung installieren (community made)
    2. nach einem besseren key suchen
    3. online patent aktivierung blockieren

    ich habe mich nun für methode 3 entschieden. die zoneAlarm firewall
    blockt alle unerwünschten zugriffe. bei nachfrage einfach patentactivation.exe
    blockieren, die meldung "illegale serial" kommt nie wieder.

    ich weiss, dass dieses thema schon in ellenlangen threads besprochen wurde,
    meines erachtens aber blieb das problem oft bestehen.
    die hier vorgeschlagene lösung mag suboptimal sein, aber für mich funktioniert
    sie optimal und ist zudem einfach zu realisieren, deswegen als tipp für alle
    interessierten.
  • Ich hab den grünen Kreis mit weissen Häkchen rausgeschmissen (gelöscht), und neuen Key, dazu hab ich mit der Windows Firewall das Proggy geblockt,
    seitdem ist entgültig Ruhe!

    Ich hatte die 8.2.8.0 Version drauf konnte ohne Probleme auf der 8.3.2.1 Version updaten ohne Fehlermeldung:fuck:
  • der neue embrace keygen aktiviert leider nicht 100%.

    nimm lieber den "betamaster" oder "cim" keygen für nero 8.3.2.1. der funktioniert 100%, zu testen wenn man über nero vision eine svcd erstellen will. sonst kommt spätestens dort bei der neuesten nero-version die patent-activation meldung. (der cim keygen hat übrigens auch sämtliche plugins, wie z.b. dts)

    die keygens findet man einfach über google...
  • danke euch!
    werde die neuen keygens mal probieren.
    aber die lösung mit der firewall finde ich soweit auch ganz akzeptabel.
    zumindest funktioniert es so (wenn auch die lösung natürlich suboptimal ist).
  • das "nach-hause-telefonieren" sollte man bei nero - unabhängig welchen keygen man benutzt" per firewall immer unterbinden! sonst landen die keys alle irgendwann auf der blacklist.
  • also wenn ich serials mittels des neuen embrace erstelle,
    komt in der taskleiste sogar noch eine zusätzliche aufforderung
    sich zu registrieren, die nicht von der firewall geblock wird.

    aber das mit einer älteren (8.1.x.x) erstellte embaceversion erstellte
    passwort läuft in kombination mit zoneAlarm-sperre gut beim 8.3. nero.
    ich lasse (never touch a running system) das erst einmal so.
    weiss sowieso noch nicht, ob ich nero behalten will. erst einmal
    ausprobieren.
    die anderen keygens habe ich auf die schnelle nicht virusfrei
    gefunden.
  • dann schau mal bei appznet vorbei...;)

    btw: habe ich mein altes nero 8 mit cleantool komplett runtergeschmissen und die neueste version 8.3.2.1 mit "betamaster"-keygen aktiviert und über dem cim-keygen noch einige plugins dazu. ist nun 100% aktiviert, ohne lästige drittanbieter-aktivierung und den anderen schmutz....das erste mal, das nero 8 richtig läuft.

    es reicht, die ganz normale testversion bei nero runterzuladen....