Kartenlesegerät als TV-Karte für Premiere?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kartenlesegerät als TV-Karte für Premiere?

    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier richtig; ansonsten kann gerne verschoben werden :)

    Jetzt zum Problem: Ich habe einen LCD-Fernseher (JVC LT42 DV8BT) gekauft, der einen Kartenschacht mitintegriert hat. In diesen Schacht kann man soweit ich jetzt bei Google finden konnte CAM-Module einschieben. Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo habe ich gelesen, dass die Kartenlesegerät für einen Laptop, die man seitlich in so einen Schacht einschiebt, auch dafür passen. ich habs gleich mal ausprobiert, ob mein Kartenlesegerät auch reinpasst. --> Ja, Erfolg gehabt.
    Allerdings habe ich das alles mit ausgestecktem Netzstecker probiert, und darum weiß ich nicht, ob jetzt wirklich die Karte mit dem Fernseher verbunden war, oder ob sie einfach nur zufällig die gleiche Breite/Höhe/Länge von so einem CAM-Modul hat.
    Gibt es eine Software o.Ä., die ich auf einer SD/CF- usw. Karte speichern kann, die Karte rein ins Lesegerät und das dann in Fernseher reingeschoben um an Premiere zu kommen?
    Wenn ja, könnt ihr mir helfen, woher ich so eine Software finde? Ich hab schon selber geschaut, aber irgendwie find ich bei google nur Software etc. für Reciever... :confused:

    Ich freu mich schon auf eure Antworten! :)
  • Du hast ein CI-Slot, hab ich auch bei meinem Fernseher, mit den kannst aber nix anfangen. Premiere empfängt man nicht über so eine Karte ^^ (Das CI-Slot ist nur für verschlüsselte Sender über DVB-T gedacht, bei uns werden aber über DVB-T keine Sender verschlüsselt übertragen, daher sinnlos)
    Sondern über DVB-S (Satellit) oder DVB-C (Kabel), kauf dir ein Receiver und lad dir dazu die nötige Software runtern, dann geht das, was du vor hast.

    Welcher Receiver gut ist, wo man Software her bekommt, usw. findet man alles hier in diesem Forum. Suchfunktion hilft dir auch gerne, sowie die oben angepinnten Stickys (Threads), dort findest du auch eine Liste Emu-fähiger Receiver.

    Damit dürfte dieses Thema erledigt sein, wenn keine Fragen mehr zu diesem Thema hast, dann stell das Präfix um.
    Gruß
    Baddy
  • Nur mal so als Nachtrag zur Info für alle: Das derzeit einzige CI-Modul, wo das proggen einfach über den PCMCIA-Schacht des Laptops funktioniert, ist das X-Cam Platinum, denn dafür gibt es einen Windows-Treiber. Aber, wie gesagt, nur in Verbindung mit einem Sat-Receiver wird dann auch Pre*** hell.