XP Treiber für PC

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XP Treiber für PC

    Guten Morgen,

    ich habe das Problem, das ich mir den PC : "Packard Bell IMedia x9147" bei Media Markt gekauft, auf dem Windows Vista vorinstalliert ist.

    Ich habe versucht Windows XP Professionall zu installieren, was auch klappte, nun fehlen mir aber die Treiber für Sounkarte und anderes.


    nun zu meiner Frage:

    gibt es eine Internetseite oder einen Downloadlink, wo ich mir die Treiber runterladen kann?


    ich habe auch schon von Programmen gehört, die die Hardware prüfen und auflisten, welche soundkarte benutzt wird usw.

    wäre soetwas bei der Treibersuche hilfreich oder reicht der Modellname des PC´s(oben genannt)?




    Vielen dank für die Antworten im Voraus.


    mfg
    Black-Hawk
  • Ist das vorinstallierte Vista noch vorhanden?

    Wenn ja, kannst du alle installierten Treiber z.B. mit "Driver Genius" sichern und dann die benötigten in XP installieren.

    Oder gib für der Treibersuche die Vista-Partition oder die Recovery-CD an die du
    hoffentlich hast?

    Der Modellname des PCs reicht nicht.
    Aber über die Systemsteuerung kannst du es versuchen, erkannte Hardware wird dort aufgelistet.

    Ein Prog. zur Anzeige der installierten Hard- und Software ist "Dr.Hardware", sollte eigentlich auf dem System zu finden sein.

    Gruß nannu
  • hi,

    es tut mir leid, ich bin ein vollkommener Neuling, was treiber oder Hardwarefragen angeht.

    ich habe nun mit Sandra mein Mainboard überprüft, weiß aber ncihts mit den daten anzufangen:


    SiSoftware Sandra

    System
    Hersteller : PACKARD BELL BV
    Modell : IMEDIA X9147
    Version : PB80X12603
    Seriennummer : 102546940373
    Nr : 82251C00-0820471C-24171601-00000018

    Gehäuse
    Hersteller : Packard Bell BV
    Typ : Desktop
    Abschließbar : Nein
    Version : OEM
    Seriennummer : 50424E

    Mainboard
    Hersteller : Packard Bell BV
    MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)
    MPS Version : 1.40
    Modell : PT890-8237A
    Seriennummer : ULQD80102795
    System BIOS : 11/19/2007-PT890-8237A-6A7L8FKEC-00
    Chipsatz : VIA PT890

    System Speichersteuerung
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 2
    Maximal installierbarer Speicher : 1GB
    Bank0/1 - A0 : None None None None DIMM DDR2 2GB
    Bank2/3 - A1 : None None None None DIMM DDR2 1GB

    Chipsatz 1
    Modell : NEC Standard Host Bridge
    Revision : A1
    Bus : Intel AGTL+
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 266MHz (1.06GHz)
    Maximale FSB-Geschwindigkeit : 4x 200MHz (800MHz)
    Breite : 64-bit
    EA Warteschlangentiefe : 8 Anfrage(n)
    Priority Master Warterschlangentiefe : 4 Anfrage(n)
    Maximale Busbandbreite : 8.31GB/s

    Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
    Typ : V-Link
    Version : 7.00
    Multiplikator : 2/1x
    EA Warteschlangentiefe : 9 Anfrage(n)

    Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
    Bank 0 : 1GB DDR2 4.0-5-2-12 CR2
    Bank 1 : 1GB DDR2 4.0-5-2-12 CR2
    Bank 2 : 1GB DDR2 4.0-5-2-12 CR2
    Unterstützte Speichertypen : ECC DDR DDR2
    Kanäle : 1
    Bankverschachtelung : 8-weg Satz
    Maximale Speichergeschwindigkeit : 2x 333MHz (666MHz)
    Breite : 64-bit
    Speicher-Controller im Prozessor : Nein
    Auffrischrate : 21.44µs
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    Umgebungsmonitor 1
    Modell : ITE IT8718F LPC
    Version : 1.00
    Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

    Temperatursensor(en)
    Temperatur Mainboard : 20.00°C td
    Temperatur CPU : 27.00°C
    Temperatur Zusatzsensor : 25.00°C

    Kühlgerät(e)
    Automatische Lüftergeschwindigkeitregelung : Nein
    Systemlüfter : 1596rpm

    Spannungssensor(en)
    Spannung CPU : 1.25V
    Hilfsspannung : 2.03V
    Spannung +3.3V : 3.22V
    Spannung +5V : 5.03V
    Spannung +12V : 11.73V
    Spannung -12V : -13.02V
    Spannung -5V : -3.20V
    Spannung Standby : 4.95V
    Spannung Batterieversorgung : 3.04V

    AGP Bus(se) auf Hub 1
    Version : 3.05
    Maximale Datentransferrate : 4x
    Multiplikator : 1/2x
    Fast-Writes eingeschaltet : Nein
    Isochroner Modus aktiviert : Nein
    Addressierung aktiviert : 32-bit
    Aperturegröße : 128MB

    PCI Bus(se) auf Hub 1
    Version : 2.30
    Brückenanzahl : 4
    PCI Bus 0 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 2 : PCIe (3/1x PCIClk)
    PCI Bus 3 : PCIe (3/1x PCIClk)
    PCI Bus 4 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 128 : PCI (1/1x PCIClk)
    Anzahl PCIe Slots : 17

    LPC Hub Controller 1
    Modell : NEC Standard PCI to ISA Bridge
    Revision : A1

    USB Controller 1
    Modell : NEC VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (All VIA Chipsets)
    Revision : K1
    Version : 1.10
    Schnittstelle : UHCI
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 48MHz
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 2
    Modell : NEC VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (All VIA Chipsets)
    Revision : K1
    Version : 1.10
    Schnittstelle : UHCI
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 48MHz
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 3
    Modell : NEC VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (All VIA Chipsets)
    Revision : K1
    Version : 1.10
    Schnittstelle : UHCI
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 48MHz
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 4
    Modell : NEC VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (All VIA Chipsets)
    Revision : K1
    Version : 1.10
    Schnittstelle : UHCI
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 48MHz
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    USB Controller 5
    Modell : NEC VT6202/12 USB 2.0 Enhanced Host Controller
    Revision : I7
    Version : 2.00
    Spezifikation : 1.00
    Schnittstelle : EHCI
    Kanäle : 8
    Companion Controller : 4
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps) Hoch (480Mbps)
    Addressierung untertsützt : 32-bit
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    FireWire/1394 Controller 1
    Modell : NEC VT6306 VIA Fire II IEEE-1394 OHCI Link Layer Controller
    Revision : M1
    Version : 1.10
    Schnittstelle : OHCI
    Erweiterte Unterstützung : Nein
    Kanäle : 64
    Geschwindigkeit : 400MHz

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI0 (1h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge benutzt (VIA ProSavageDDR P4X600,Apollo KT400/A/600 CPU to AGP Bridge)
    PCI1 (2h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar (VIA P4M890 PCI to PCI Bridge Controller)
    PCI-E (1h) : PCIe 32-bit +5V volle-Länge verfügbar (VIA ProSavageDDR P4X600,Apollo KT400/A/600 CPU to AGP Bridge)
    PCI-E (62h) : PCIe 32-bit +5V volle-Länge verfügbar

    Anschlüsse
    PRIMARY IDE : ATA
    SECONDARY IDE : ATA
    SATA1 : ATA
    SATA2 : ATA
    Keyboard : Tastatur / PS/2 / PS/2
    PS/2 Mouse : Maus / PS/2 / PS/2
    USB0 : USB
    USB1 : USB
    USB2 : USB
    USB3 : USB
    USB4 : USB
    USB5 : USB
    USB6 : USB
    USB7 : USB
    FireWire (IEEE P1394) : FireWire/1394
    AUDIO : Audio
    ETHERNET : Netzwerk / RJ-45

    Leistungstipps
    Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
    Warnung 2507 : Zu wenig freie Speicherplätze auf dem Mainboard vorhanden. Weiterer Speicherausbau kann schwierig bzw. kostenintensiv sein.
    Warnung 2508 : Alle Speicherplätze sind belegt. Weiterer Speicherausbau kann schwierig bzw. kostenintensiv sein.
    Warnung 2541 : FSB übersteigt die für den Chipsatz zulässige Geschwindigkeit. Verringern Sie den FSB.
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
    Tipp 2513 : AGP Bus wird nicht verwendet oder AGP-Grafikkarte ist nicht vollständig AGP-kompatibel.
    Tipp 2525 : Aktuelle AGP-Datenrate ist nicht optimal.
    Tipp 2536 : System besitzt keine SMBus/i2c/BMB-Bus-Unterstützung.
    Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.





    ich hoffe, ihr wisst, was das bedeutet^^



    mfg
  • hallo Black-Hawk,

    es sieht so aus, als könnte Sandra die Hardware nicht richtig erkennen. Zur Sound- und Grafikkarte werden keine brauchbaren Angaben gemacht. Kannst du die Sound- und Grafikkarte nicht speziell auswählen und anzeigen lassen? Kenn mich mit Sandra nicht aus.

    Für mich sieht das sehr nach einem hausgebackenen, speziell für den Computer angefertigtem Mainboard aus. Wenn dann der Sound- und Grafikteil auf dem Board integriert ist, hast du ganz schlechte Karten.

    Der einzige Weg geht dann über das ursprünglich installierte System, aus dem mußt du die entsprechenden Treiber ziehen. Ob die dann unter XP laufen, ist aber auch nicht sicher. Probiers halt aus.

    Gruß nannu
  • servus
    habe deinen pc gefunden: (wenn deine gepostete seriennummer richtig ist)

    Downloads - IMEDIA X9147 - 102546940373 - iMedia - platform_amadeus_imedia - Desktop

    Information and Instructions - IMEDIA X9147 - 102546940373 - iMedia - platform_amadeus_imedia - Desktop

    1.reRealtek ALC888 soundtreiber runterladen =realtek.com.tw
    2.Realtek RTL8100C-LF netzwerktreiber =realtek.com.tw
    3.VIA PT890 + 8237A chipsatztreiber =via-tech.de
    4.nvidia grafiktreiber(8500gt) =nividia.de

    gibts alles zum download auf den jeweiligen hersteller seiten.

    mfg
    reinhardrudi
  • Hi BlackHawk,

    google mal nach 'Everest' oder schau hier nach 'Everest Ultimate Edition'. Das zeigt dir recht zuverlässig deine Hardware an.

    Zuallererst benötigst du den Treiber für den Chipsatz deines Boards. Anschließend den der Grafik (on Board oder Karte) und dann den der Soundkarte.

    Um diese zu bekommen brauchst du
    1. Name des Motherboards
    2. Name der Grafikkarte
    3. Name der Soundkarte


    Poste mal diese drei Namen und dann sehen wir weiter.

    Du kannst auch dann mit diesen Angaben auf den Seiten der Hersteller schauen, ob du etwas findest.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Konradin schrieb:

    Hi BlackHawk,

    google mal nach 'Everest' oder schau hier nach 'Everest Ultimate Edition'. Das zeigt dir recht zuverlässig deine Hardware an.

    Zuallererst benötigst du den Treiber für den Chipsatz deines Boards. Anschließend den der Grafik (on Board oder Karte) und dann den der Soundkarte.

    Um diese zu bekommen brauchst du
    1. Name des Motherboards
    2. Name der Grafikkarte
    3. Name der Soundkarte


    Poste mal diese drei Namen und dann sehen wir weiter.

    Du kannst auch dann mit diesen Angaben auf den Seiten der Hersteller schauen, ob du etwas findest.

    Gruß Konradin


    Yepp, EVEREST ist ein Super Programm, das hatt mir schon oft geholfen, du könnstes auch den PC aufmachen und auf die platiene schauen und die chips idetifiezieren (was für ein schweres wort ...)aber da du nicht so firm bist, wie du schreibst,würde ich einfach mal bei PeBe anrufen und fragen, denn bei fertig Pc ist das immer oder meistens ein problem treiber zu bekommen also viel glück ;) :read:
  • @reinhardrudi: Sorry, als ich den Beitrag gestern geschrieben habe, habe ich deinen noch nicht gesehen. So etwas kann schon mal passieren.

    Gruß Konradin

    P.S. Aber Everest möchte ich dennoch empfehlen. Mir hat es schon oft weitergeholfen.
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • reinhardrudi schrieb:

    servus
    habe deinen pc gefunden: (wenn deine gepostete seriennummer richtig ist)

    Downloads - IMEDIA X9147 - 102546940373 - iMedia - platform_amadeus_imedia - Desktop

    Information and Instructions - IMEDIA X9147 - 102546940373 - iMedia - platform_amadeus_imedia - Desktop

    1.reRealtek ALC888 soundtreiber runterladen =realtek.com.tw
    2.Realtek RTL8100C-LF netzwerktreiber =realtek.com.tw
    3.VIA PT890 + 8237A chipsatztreiber =via-tech.de
    4.nvidia grafiktreiber(8500gt) =nividia.de

    gibts alles zum download auf den jeweiligen hersteller seiten.

    mfg
    reinhardrudi


    HALLO BLACK HAWK DAS HIER WAS DER RUDI DA GEPOSTET HATT IST DAS EINFACHSTE UND SICHERSTE WAS GEHT.....

    DAS ANDERE WAS DIE ANDEREN SCHREIBEN IST NICHT SICHER DAS ES 100% FUNKTIONIERT, DA VIELE COMPUTER SPEZIFISCH VON HARDWARE HERSTELLER FÜR COMPUTER HERSTELLER ANGEPASST WERDEN, UND GANZ ANDERE DRIVER VERWENDET WERDEN ALS DIE DER HARDWARE HERSTELLER..

    HAB SELBST SCHON ERFAHRUNGEN MIT SOWAS GEMACHT..

    TIPP

    ----DARUM RATE ICH DAVON AB EIN FIX UND FERTIG SYSTEM ZU KAUFEN----

    ---Core2Duo oder anderes mit viel Ram usw.. hört sich ja nicht schlecht an aber denkt an die Komponenten die drin sind, das Motherboard ist zb eines der Wichtigsten Gegenstände im PC, hatte schon ein paar solcher Syteme in der Hand und da bremste das Motherboard den Prozessor aus und man konnte nur ein paar Hersteller Spezifische Grafikkarten und Ram einbauen

    ES IST IMMER BESSER MAN BERATET SICH EIN BISSCHEN UND STELLT SICH SELBST EINEN ZUSAMMEN UND LASST IM SICH NACHHER ZUSAMMENBAUEN ODER MACHT ES SELBST

    EINES NOCH; WENN WIR SCHON DABEI SIND:

    Habe auch schon Erfahrung gemacht vom XP abzuraten und zum VISTA greifen wenn man sich einen High End PC zulegt
    VISTA unterstützt 2 oder 4 Kerne besser als das XP, ich persönlich habe beides drauf das XP nur noch für alte Programme und Spiele die unter VISTA nicht laufen..

    Hoffe das ich euch weitergeholfen habe Mfg Wkaye aka Wolfgang