Post Mortem und Silent Gate hören auf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Post Mortem und Silent Gate hören auf

    Gone for good

    "Gone for good" - mit diesen drei Worten verabschiedeten sich kürzlich lapidar die beiden Release-Gruppen in den NFO-Dateien ihrer aktuellen Games. Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) versucht derweil einen Bezug zu den Busts der letzten Wochen und Monate herzustellen. Bislang hatten die beiden Gruppen mit anderen Groups der internationalen Szene zusammengearbeitet, jetzt werden die verbliebenen Szener in Deutschland enger zusammenrücken.

    Die deutsche Gruppe Post Mortem hat noch vor wenigen Tagen eine Zusatz-DVD von "Die Siedler" veröffentlicht, auch Silent Gate verabschiedeten sich stilecht mit dem Release von "Lost Empire Immortals". Grundsätzlich waren beide Gruppen bekannt für qualitativ hochwertige Cracks deutscher Games. Leider kann man das bei weitem nicht von allen Gruppen sagen. Die GVU zählt im Fall von Post Mortem 140 Releases seit Januar 2006. Bei der Konkurrenz von Silent Gate errechnete die GVU 480 Raubmordkopien seit Gründung der Formation im Mai 2004.

    Der angekündigte Rückzug beider Gruppen wirft natürlich zahlreiche Fragen auf. Es bleibt indes bislang unklar, ob deren Abschied wirklich mit den Busts der Pay-ftp-Sites der letzten Wochen in Verbindung steht. Klar ist, und das erst nicht seit heute, dass es gerade in Deutschland gefährlich ist, sich aktiv an der WarezSzene zu beteiligen. Die GVU arbeitet seit Langem undercover und leider gibt es immer genügend Neider, die wichtige Informationen gerne in klingende Münze verwandeln. Der einzige Ausweg wird sein, den Kreis der Kontakte in diesem Bereich noch weiter einzuschränken und diese noch umsichtiger auszuwählen.

    Christian Sommer, der Vorstandsvorsitzende der GVU, sieht sich in seinem Vorhaben bestätigt. In der Pressemitteilung gab er bekannt, man würde jetzt nicht mehr nur Sand, sondern ganze Kieselsteine ins Getriebe der Szene streuen.

    (Via GVU.de)

    Quelle: wxw.gulli.com

    EDIT: Mal meine Meinung. Kiesesteine ins Getriebe der Szene? Das ich nicht Lache. Ohne diese kleinen Neider, die einfach IP's von Fillerserver und Topsites angeben (gabs da nicht eine nfo von Insane? ^^) oder diese Streitigkeiten mit Vitality wäre es nie sowet gekommen. Aber wer weiß, vll fusionieren sie ja beide^^. Auf jeden Fall RIP Ihr beiden, ihr wart super....so langsam wirds eng in Deutschland.....
    EDIT: Jau, sorry coschi, das nächste mal denke ich dran!
  • Gulli schön und gut und die insane, da würd ich mal eh nicht viel drauf geben.
    Abgesehen davon muss es ja nicht heissen, dass sie nicht wieder auftauchen, oder es war schonmal das Gerücht da, dass sich einige Rls-Groups neu formieren werden, etc.

    Futter bei die Fische und immer schön Tee trinken und abwarten würde ich mal sagen =)


    Eure lil Kowka

    RIP an Postmorten und SilentGate natürlich!
  • Die beiden besten deutschen rlz-groups weg *heul*

    Also ehrlich gesagt war SiLENTGATE meine Lieblingsrlzgrp... haben immer super Zeug rausgebracht!

    Außerdem war SilentGate die erste grp die ich überhaupt mit namen kannte, als ich noch über emule geladen hatte xD


    mfg Undeath


    ..:::RIP SiLENTGATE und POSTMORTEM:::..
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Ich weiß was du meinst undeath :(

    Und zu Kowka:Die News sind von Gulli, so what? Insane hat in seiner NFO sachen veröffentlicht, die nicht zur veröffentlichung bestimmt waren. Dazu kam der Streß mit Vitality....

    Wobei, beide haben die gleiche Abschiedsmessage,...vll. gibts ja bald ne neue fusionierte RLS-Group?:devil:
  • Spielt doch englische Spiele :P

    Also für mich ist es egal ob die aufhören, aber ich finde es irgendwie echt zum Heulen, dass solch "Kulturgut"/Erscheinung wie die Scene zum Fall gebracht werden soll.

    Sie ist ein echtes Meisterwerk, und sollte bewundert werden.
  • Hat das ganze denn eurer Meinung nach was mit der nfo von insane zu tun?
    Die haben ja einige IP's public gemacht... bin gerade am durchgucken, aber iwas das direkt SG oder PM betrifft konnte ich eig noch nicht finden


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Es geht da wohl eher wirklich darum das es ind er Szene immer mehr zu einem Kampf wird. Hier wird rumgemeckert, da werden andere Crews beleidigt, und der vorläufige Höhepunkt war nunmal Insanes nfo.:rot:
    War ja in letzer Zeit immer so, dass Vitality immer nen proper Crack rausgebracht hat, in ihrer nfo SG beschimpft hat.....da hätte ich i-wann auch keinen Bock mehr gehabt........
  • Das stimmt allerdings... und wenn ich mir mal insanes nfo angucke sind das nicht mehr als ein paar dumme kiddys. Und was da mit Vitality abgeht is ja wohl auch nicht unbedingt ordentliches Verhalten... ob die .exe jetzt komplett reversed ist oder nicht interessiert doch keinen wenn sie funktioniert -.-
    Da müsste die Scene wohl generell etwas "abdichten" und solche Idioten fernzuhalten.


    mfg Undeath


    //edit: mittlerweile würfte ja jeder mitbekommen haben wie die "neue" Crew heißt: 0x0007
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!