Überbrennen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Überbrennen

    Hi,

    ich habe eine ISO die 4.630.000 kb hat.
    Mit Nero habe ich es mit Überbrennen probiert. Klappte aber leider nicht. Trotz der Fehlermeldung habe ich die DVD getestet. Mit Alkohohl 120 gleicher Versuch und gleiches Ergebnis.

    Kennt jemand eine Möglichkeit die bootable ISO - Datei auf eine DVD zu bekommen?
    // Signatur gelöscht //
  • harcel schrieb:

    .... warum willst es denn unbedingt auf nen rw-rohling brennen?


    Ich nutze schon seit der Anfangszeit der CD, also ewig nur RW und die bieten mir bis heute nur Vorteile.

    Mir ging es hier ja auch bei meiner Frage weniger um die Hardware als mehr darum, ob jemand eine andere Möglichkeit, Software, Einstellungen, Tools kennt, die das Brennen auf normale DVD ermöglichen. Zumal es hier ja nur um ein paar MB geht.

    Trotzdem danke für die Antworten.
    // Signatur gelöscht //
  • Es gibt mehere Faktoren, die das Überbrennen unmöglich machen:

    1. Der Rohling an sich (viele Rohlinge unterstützen dies einfach nicht, ganz abgesehen davon, das ich noch nie etwas vom überbrennen von RW's gehört habe)
    2. Der Brenner + Treiber - Beide müssen das Überbrennen erlauben
    3.Das Brennprogramm (Nero sollte aber eigentlich gehen).

    Falls du es unbeding brennen möchtest, würde ich dir ebenfalls nen Double Layer brenner empfehlen.
  • TheGodlike schrieb:

    Falls du es unbeding brennen möchtest, würde ich dir ebenfalls nen Double Layer brenner empfehlen.

    Ja-Klar. Den Brenner dazu habe ich ja. Es ging ja um die Möglichkeit dies ggf. mit bekannter Software auf normale DVD RW zu brennen.

    Ok. Ich muss nach einer kleineren ISO suchen oder eine Double Layer Rohling kaufen. :mad:
    // Signatur gelöscht //
  • Versuch doch mal mit UltraISo die ISO-Datei soweit zu verkleinern, das sie auf einen "normalen" DVD-Rohling paßt!
    Es gibt doch immer Bilder, Intros, Videos, Tonspuren ... was auch immer in der ISO ist, die man nicht braucht. Einfach löschen und den Rest auf einen Rohling packen.
    Alternativ die ISO-Datei auf den Festplatte entpacken und dann mit "chainsaw" auf zwei "normale" Rohlinge verteilen!
    MfG Midgards Sohn
  • Versuche es mal bei Nero mit Optionen - Experteneinstellungen - DVD überbrennen aktivieren. Dort einen Haken machen und einen Wert eingeben. Wie viel maximal geht kann ich dir auch nicht sagen, probiere es einfach aus.

    Die DVD sollte dann natürlich mit Disc-at-Once gebrannt werden.

    Vielleicht hilft das ja,

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • das kann man sich leicht errechen herstller rechnen soo:

    1024kb=1MB also 819200kb=800MB
    Genau :
    800000kb = 800,0MB
    19200kb = 19,2MB +
    ----------
    819,2MB
    also hat eine 800MB rohling eig. ~819MB

    so kann man es sich gut ausrechnen aber sicherheitsalber
    immer max. 810MB draufbrennen .

    Hoffe mein Beitrag war hilfreich und hat info gegeben
  • Die Rechnung versteh ich aber beim besten Willen nicht!
    Wenn auf einer CD 800MB drauf steht, dann sind da sicher 819200kB drin. Aber da kannste doch nicht einfach 819,2MB draus machen :D

    800MB = 819200kB = 819,2MB :confused:

    Das ist def. nicht so. Es mag sein, dass auf viele Rohlinge mehr passt, aber das liegt dann sicher nicht an dieser Rechnung ;)
  • Also wie die Hersteller rechnen weiß ich nicht... Aber an deiner Rechnung stimmt was nicht :D
    Meinst wahrscheinlich, dass die Hersteller mit dem "normalen" Tausendersystem rechnen (k=1000 und nicht 1024) oder?
    Aber auch damit stimmt an deinen Zahlen was nicht...
  • Sorry das ich einfach hier rein poste.
    Aber ich hab da auch eine Frage bezüglich dem überbrennen.
    Ich habe neulich eine Musik CD gebrannt und hatte das Problem das sie um 4 Sekunden zulang gewesen wäre, also 80min 4sec. Das Brennerprogramm (Nero) machte mich darauf aufmerksam das der Brenner dadurch einen Schaden nehmen könnte, das wollte ich natürlich nicht riskiren und so habe ich ein Lied entfernt. Meine Frage ist nun folgende: besteht bei ein paar Sekunden wirklich die Gefahr das der Brenner einen Schaden nimmt? und gibt es keine Notabschaltung bzw. einen gewissen Punkt den man sowieso nicht überschreiten kann?
  • @MikeB: du schreibst das es ein Sicherheitshinweis von Nero ist, ist es überhaupt möglich einen Rohling soweit zu brennen bis der Brenner einen Schaden nimmt?
    Und falls doch kann mir einer sagen was überhaupt passiern kann wenn man einen Rohling überbrennen will?
    Ich denke nicht das sich der Brenner selbst ein Loch oder sonst was brennen wird :eek: oder etwa doch :confused: oder fährt er nur über einen gewissen Punkt und kann dann den Laser nicht mehr richtig ansteuern?

    Ich weiß, ist eigentlich unwichtig aber es interessiert mich einfach und mit Gewalt will ich meinen Brenner auch nicht zerstören.