Neuer PC .Eigenbau

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC .Eigenbau

    Hallo FSBler!

    Habe vor mir bald einen neuen Pc zusammen zu bauen .
    Er sollte möglichst spieletauglich (damit meine ich neue Spiele wie crysis etc) sein.
    Ich habe mir bei alternate da mal ein paar teile zusammengestellt :

    Mainboard: Gigabyte GA - P35 - DS3 (84€)
    CPU: Intel Core 2 Duo e6850 (234€)
    Grafikkarte : EVGA GF 8800 GTS KO 512 mb 700mhz 1940mhz (249€)
    Arbeitsspeicher: Buffalo DIMM 4GB DDR2 - 800 Kit (59€)
    Netzteil: OCZ StealthXStream 500W (59€)

    Festplatte,Brenner und Gehäuse würde ich meine alten teile behalten.

    So jetzt wollte ich mich mal von euch beraten lassen , in wie weit dieser pc ausreicht , ob ihr vielleicht noch ein paar andere hardwarevorschläge habt und/oder die hardware noch i-wo billiger gefunden habt .

    wäre euch für eure hilfe sehr dankbar.

    mfg titanmaster
  • also erstmal würde ich bei hardwareversand bestellen

    und es so machen:
    CPU:intel q6600
    Mainboard:Gigabyte EP35-DS3
    Grafikkarte:Wenn du nen widescreen hast würd ich bei alternate die 8800gtx nehmen die kostet glaub 222€ wenn du auf 1280x1024 spielst dann würd ich ne 8800gts 512mb nehmen.
    RAM:OCZ DDR2-800 4gb
    NT:bequiet straight /dark power 550w oder 500 des reichtl locker

    Greetz
  • Deine Zusammenstellung ist nicht schlecht. Es kommt halt immer drauf an wie viel Geld dir zur Verfügung stehen. Ich würde aber bei vv-computer.de bestellen. Hier mal eine Zusammenstellung:

    Intel Core 2 Quad Q6600 - 173€
    Gigabyte GA-P35-DS3 - 75€
    Leadtek WinFast PX8800 GTS TDH - 182€
    G.Skill DIMM Kit 4GB - 76€
    be quiet Straight Power 500W - 66€

    Gesamt: ~572€

    natürlich noch ne hdd...

    edit: also ne 320gb müsste reichen


    Er nimmt seine alte Fesplatte....

    Edit: Hab jetzt noch Lüfter vergessen. Da würde ich dir den Sythe Mugen empfehlen. Der kühlt gut und vor allem leise. Gibts ebenfalls bei vv-computer für ~33€


    Gruß Smoony
    [SIZE="4"]
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Cyan"]!! Alles Bleibt Anders !![/color][/FONT]
    [/SIZE]
  • OLIVER95 schrieb:

    natürlich noch ne hdd...

    TItanmaster schrieb:

    Festplatte,Brenner und Gehäuse würde ich meine alten teile behalten.

    @OLIVER95: erst lesen, dann denken, dann posten ;)

    Allerdings solltest du, Titanmaster, nicht mehr als 2 IDE-Geräte haben (LWs/HDDs) haben, da die neuen Mainboards i.d.R. nur 1 IDE-Anschluss haben.

    Der E6850 ist viel zu überteuert, da bekommst du ja schon einen E8400 für, der zur Zeit wegen seiner schlechten Verfügbarkeit auch meist nur sehr teuer zu bekommen ist. Entweder du holst dir einen E8200 und taktest ihn bei Bedarf ein wenig hoch oder du zahlst gleich für den E8400. Auch denkbar wäre ein QuadCore... allerdings musst du das selbst wissen - evtl. Infos zu Dual vs. QuadCore gibts hier in viele in älteren Thread und per Google.
    Ein guter CPU-Kühler, wie der Scythe Mugen, würde dem System auch gut tun, denn damit kannst du besser und gleichzeitig leiser kühlen ;)
    Beim RAM würde ich zu Aeneon oder MDT greifen.
    Bei der Grafikkarte würde ich wie playboy schon erwähnt hat vielleicht zur GTX greifen. Die ist, aufgrund des größeren Speichers und der höheren Speicheranbindung bei hohen Auflösungen (16x0*xxxx aufwärts) inkl. AA/AF noch besser als die GTS. Bei kleineren Auflösungen ist meist die GTS schneller.
    Als Netzteil kann ich Seasonic S12II empfehlen, leise, sehr effizient und genug Leistung.

    Alternate ist zwar ein super Shop wenn es um die HP/Auswahl und den Service geht, aber die Preise sind meist recht hoch. Ich kann da hardwareversand, hoh oder mindfactory empfehlen.

    MfG Nulli
  • hol dir aufjedenfall ein 45nm cpu. würd mir den e8200 holen der ist gut verfügbar und den kannste auch gut übertakten oder wenn es unbedingt ein quad sein mus dann hol dir den q9300, wobei du bei quad noch eine zeit land warten musst bis alle anwendungen 4kerne unterstützen, daher würd ich sagen dass sich ein quad noch nicht lohnt wenn du dir jede 3 jahre einen neuen pc zusammenstellst.

    bei ram würd ich aufjeden fall zu mdt greifen sind billig und gut, es sei denn du willst übertakten.
    und bei netzteil würd ich dir bequite empfehlen, sind meiner meinung die besten netzteile.


    mfg
    raziel49
  • Sry, dass ich überlesen hab, dass du schon ne Festplatte hast. ncoh was zur Festplatte: es bringt nichts, wenn du ne sonst wie gute GraKa und nen sauschnellen Prozessor hast. du brauchst auch ne festplatte mit 16mb cache. da wird alles noch schneller...
    und wenn die alte fetplatte ne ide ist, dann MUSS man sich ne sata kaufen...
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Sry, dass ich überlesen hab, dass du schon ne Festplatte hast. ncoh was zur Festplatte: es bringt nichts, wenn du ne sonst wie gute GraKa und nen sauschnellen Prozessor hast. du brauchst auch ne festplatte mit 16mb cache. da wird alles noch schneller...
    und wenn die alte fetplatte ne ide ist, dann MUSS man sich ne sata kaufen...


    Warum ????

    Das DS3 hat einen Ide Anschluss. Hier kannst du natürlich dann auch eine alte Festplatte anschließen. Natürlich liegt es auf der Hand sich auch eine neue SATA Festplatte zu kaufen, aber prinzipiell würde es gehen.
    [SIZE="4"]
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Cyan"]!! Alles Bleibt Anders !![/color][/FONT]
    [/SIZE]
  • funktionieren schon, aber wer kauft sich ne graka für 250€ und hat dann eine langsame festplatte... aber dazu muss uns TItanmaster erst mal nennen, was er für eine Festplatte hat...

    so noch was: ob man sich jetz so ne teure graka kaufen muss ist jedem selbst überlassen, aber ich würde mir eine billigere, für "nur" 100€-150€ kaufen.
    Könntest du noch ungefähr sagen, wieviel % du zockst, du surfst, du mit office arbeitest, also die verteilung...
    Wäre zur weiteren Planung auch relevant.

    MfG Oliver95
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • also ich hab mir letzte woche bei alternate nen rechner bestellt.

    hab mir n p5k pro geholt und nen q6600 den ich auf 3GHz laufen lasse,
    xfx 8800gts gabs im ZackZack (tages sonderangebot) für 180 euro...
    Lieferung war nach 2 Tagen da, bin voll zufrieden.

    Bei hardwareversand o.ä. isses noch ne Ecke billiger, aber ich hab mit alternate einfach gute erfahrungen gemacht und der support is nirgendwo besser.

    Also wenn dir Stressfreiheit n paar euro wert is alternate absolut zu empfehlen.

    Falls du dich doch noch für ne neue Platte entscheidest dann Samsung HD501LJ -> schnell und hab da mal was von Überproduktion bzw. Fehlplanung seitens samsung gelesen, deswegen billig
  • Also danke erstmal für die vielen und schnellen Antworten .
    Zum Geld : mir steht nicht allzuviel Geld zur verfügung sollte also nich mehr als 800€ kosten (bei alternate komm ich so ungefähr auf 760€)
    nur meine festplatte ist noch ide also ist das mit den Anschlüssen kein Problem .
    Also zocke relativ viel (sone spiele wie crysis etc ,was ich ja schon erwähnt hatte)
    aber habe jetzt auch mit bildbearbeitung angefangen (soll heißen : ich bearbeite /erstelle Bilder mit photoshop CS3 was extrem leistungshungrig ist)
    und Laufwerk wollte ich ein bisschen später nachholen , da ich im moment dafür kein geld hab.
  • Mein Vorschlag: (Preise nach hardwareversand.de)


    Mainboard: Gigabyte GA-EP35-DS3 - 81€
    RAM: 2 x 2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800 - 2 x 36€ = 72€
    Netzteil: BeQuiet! Straight Power 500 Watt - 66€
    CPU-Kühler: Scythe Mugen - 35€

    >>> 254€


    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8200 Box 6144Kb, LGA775, 64bit - 150€
    Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield - 179€
    Intel Core 2 Quad Q9450 boxed, 12MB, LGA775, 64bit - 266€

    GraKa:
    HD 3870 (ab 140€)
    8800 GTS (ab 180€)
    8800 GTX (ab 220€)
    - Gruß ZaLaD -
  • stimme zalad absolut zu,bzw sein vorschlag ist wirklich super.CPU würd ich den q6600 nehmen und bei der grafikkarte kommts drauf an welchen monitor du hast bzw auf welcher auflösung du spielst dann.Wenn du 1650x1080 spielst oder wie die auch immer heißt dann is die 8800gtx besser weil se ne größere speicheranbindung hat wenn du aber auf 1280x1024 spielst dann is die 8800gts mit 512mb wesentlich besser^^.Die HD3870 ist allerdings schlechter als beide und ich würde diese nicht nehmen.

    Greetz
  • OLIVER95 schrieb:

    es bringt nichts, wenn du ne sonst wie gute GraKa und nen sauschnellen Prozessor hast. du brauchst auch ne festplatte mit 16mb cache. da wird alles noch schneller...
    und wenn die alte fetplatte ne ide ist, dann MUSS man sich ne sata kaufen...

    OLIVER95 schrieb:

    funktionieren schon, aber wer kauft sich ne graka für 250€ und hat dann eine langsame festplatte... aber dazu muss uns TItanmaster erst mal nennen, was er für eine Festplatte hat...

    Also nur mal ein paar (mit HDTach selbst gemessene) Vergleichswerte..

    Samsung HD501LJ -> SATA2 (afaik die schnellste 500gb-hdd mit 7200rpm):
    durchschnittliche Lese- und Schreibraten: 60 bis 65 MB/s
    durchschnittliche Zugriffszeit: offiziell <9ms, praktisch lt. HDTach 11ms

    Samsung SP0842N -> PATA (IDE):
    durchschnittliche Lese- und Schreibraten: rund 50MB/s
    durchschnittliche Zugriffszeit: offiziell <9ms, praktisch lt. HDTach 12.5ms

    Die 500er SATA-Platte ist also nicht bedeutend schneller - die entscheidenden Zugriffszeiten unterscheiden sich offiziell gar nicht, praktisch sind die Unterschiede vernachlaessigbar, und die Transferraten der HD501LJ liegen bei 120 bis 130% der 80er IDE.

    Aus meiner Sicht ist es nicht notwendig, sich eine der neusten Platten zu kaufen - soo sehr viel bringen die nicht. Will man durch eine Aenderung der HDD einen deutlichen Leistungsschub erleben, muss man praktisch zu einer WesternDigital RaptorX greifen, bei der der Leistungsschub hauptsaechlich auf die niedrigen Zugriffszeiten zurueckzufuehren ist (afaik offiziell 4.6ms).

    Die Unterschiede zwischen 8 MB und 16 MB Cache sind afaik auch marginal - meine 80er IDE Platte (von der die Daten da oben stammen) hat uebrigens nur 2 MB Cache.

    Wenn ich mir jetzt eine HDD kaufen woellte, wuerde ich eine HD753LJ kaufen - da ist das Preis-je-GB-Verhaeltnis grad am besten und sie hat auch relativ hohe Transferraten (afaik ~75MB/s).
    Bevor ich jedoch meine 80er Platte auswechsle (die 500er gehoert meinen Eltern), werde ich erstmal CPU, RAM und Board austauschen - denn ich denke, dass mir das um einiges mehr bringt als eine schnellere HDD.

    @Threadstarter: An deiner Stelle wuerde ich den Laufwerkskauf auch erstmal zurueckstellen. Allerdings wuerde ich eher zur HD3850 oder HD3870 greifen - wobei es da an dir ist, zu entscheiden, was dir eine gute Grafik Wert ist.. (die Graka kannst halt wirklich nur zom Zocken verwenden - beim Bildbearbeiten bringen dir eine 250EUR-Karte nix..)

    fu_mo

    PS.: die Zusammenstellung von ZaLaD gefaellt mir :)
  • Jap die zusammenstellung von ZalaD gefällt mir auch sehr gut!

    noch ne frage: wie weit kann ich meine cpu (werde wohl den q6600 nehmen) mit dem skythe mugen eigentlich noch übertakten ?
    bis 3.2 Ghz sollte es doch eigentlich gehen oder?
    (habs in ein paar anderen boards gelesen)
  • Danke für die Blumen! :D

    Puh... denke nicht, dass man das so pauschal sagen kann!

    Weit weit du übertakten kannst hängt von der CPU, der Gehäuselüftung und noch einigen anderen Faktoren ab!

    Kann dir nur empfehlen dir 3,2 GHz als Ziel zu setzen und dich langsam "dranzutakten" und dabei die Temperaturen zu überwachen! ;)
    - Gruß ZaLaD -
  • wie bei den anderen ca. 128 Threads vorher, sei natürlich auch hier darauf hingewiesen, dass man bei der 8800gts eine mit dem g92 Chip nimmt. Das sind die Karten mit 512MB. Alles andere macht kein Sinn. Habe selber eine 8800gts mit g92 und bin total begeistert.

    wollte ich nur mal anmerken, damit das nicht vergessen wird.
    Ich lese mir die Signaturregeln durch, bevor ich eine Signatur erstelle!