[2008] Yamaha YZF-R125: Was sagt ihr?

  • ab 125 ccm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [2008] Yamaha YZF-R125: Was sagt ihr?



    Die brandneue 2008 YZF R125. Sie sieht ja absolut geil aus.
    Und da ich jetz dann bald meinen A1 Führerschein hab, überleg ich,
    ob ich sie mir zulegen soll.
    Technisch gesehen gibts allerdings bessere. Sie hat ja "nur" 15 PS,
    da ich aber jetzt 2 Jahre lang eh gedrosselt fahren muss,
    macht mir das erstmal nicht so viel aus. Aber wie ist es ungedrosselt?
    Wird man den Unterschied gegenüber einer 26 PS Maschine, wie zB der NSR 125,
    deutlich spüren?
    Also was sagt ihr, lieber eine neue YZF oder eine gebrauchte NSR mit 20k Kilometer drauf?

    So far,
    b0aH
  • housemeister1 schrieb:

    warum kaufst du dir nicht gleich was vernünftiges also eine 600 er oder 750 er

    und drosselst die dann auf 34 ps kommt auf jedenfall günstiger und du kannst sie dann nach 2 jahren wieder aufmachen,so eine 125er hatte ich ja auch aber mit 16 damals wenn schon den A1 hast dann gleich was richtiges meine meinung


    Wie soll ich das bitte machen?
    Ich mach grad den A1 Führerschein mit 16 (!!!) (<-> Klasse A),
    wo man 125ccm, Vmax 80 und höchstens 15 PS haben darf!

    MFG
    b0aH
  • So wie das für mich aussieht is das nen falschtakter ^^
    Da wirste gegen nen offenen zweitakter (Aprilia rs, Cagiva Mito, Honda NSR....etc ) mit 26 - 30 ps keine Sonne haben.
    Aber die 26 - 30 PS darfste ja auch nur mit dem A Schein also Großer Moppedschein aber begrenzt fahren.Und wer fährt wen er nen großen Schein hat noch ne 125ccm.

    Und was du dir kaufen willst musst du wissen. Ich persönlich würde mir als 125er nur nen zweitakter kaufen...kostet zwar mehr im Unterhalt (zweitaktöl alle 1000 km nen liter für 16 €) Aber dafür gehn die Dinger auch gut (wenn se offen sind) gedrosselt wirste da kaum nen unterschied spüren. Aber wie gesagt ^^ irgendwann macht jeder seine Kiste auf....is einfach zu geil ^^

    Also Fazit: entweder bist vernünftig kaufst dir die yamaha und fährst 2 jahre gedrosselt ( auch wen dich die 16 jährigen mit ihren aprilias,mitos etc.. verblasen) oder du kaufst dir nen zweitakter und kanst paroli bieten :P

    mfg mR_NIcE
  • b0aH schrieb:

    Wie soll ich das bitte machen?
    Ich mach grad den A1 Führerschein mit 16 (!!!) (<-> Klasse A),
    wo man 125ccm, Vmax 80 und höchstens 15 PS haben darf!

    MFG
    b0aH



    Achso A1 ist 125 er gedrosselt ich blick da eh nicht mehr durch mit diesen beknackten euro fürerschein,also was ich dir empfelen kann die Aprilia RS 125 Extrema oder Replica aber nicht die neue sondern eine ältere so Baujahr 1997,98 ich hatte mal eine 96 er habe so 34 ps offen und die kiste geht echt ab und finde sie sieht auch besser aus als die Yamaha.
  • Also aus meiner Sicht als nun etwas älterer Moppedfahrer, kann ich nur sagen, das Design ist Spitze R6 und R1 machen es ja vor ;) Ich finde nur den Preis etwas extrem, da bietet es sich wirklich an was günstiges zu kaufen denn in 2 Jahren seit ihr 18 und dann wäre auch was großes drin, das sicher wieder ne Stange Geld kostet. Also spart euch das Geld lieber. Wiederverkaufswert der kleinen RS125 dürfte auch nicht immens sein, da Yamaha ja dazu neigt jedes Jahr was zu verändern ....

    @kavm02
    du verbläst doch hoffentlich keine 125er ? Schäm dich ^^ Das is ja wie kleinere verhauen....:P
  • FZuno schrieb:

    @kavm02
    du verbläst doch hoffentlich keine 125er ? Schäm dich ^^ Das is ja wie kleinere verhauen....:P


    Es ist einfach so passiert. "Eben" war er noch vor mir. Nur einen Sekundenbruchteil später war er weg.
    Hatte erst gedacht dass er klug genug war und Platz gemacht hat.
    Tja, und dann am Mittwoch beim Reinigen des LuFis hab' ich die Bescherung geseh'n.

    :eek: Da fällt mir doch ein... wo ist der Fahrer selbst. Ich geh' mal fix schau'n. Wenn der Glück hat steckt er noch im Vergaser, wenn nicht ist er schon im Endtopf. :( Mein armer Shark-Endtopf, das wird eine Sauerei.........
  • Also ich denke auch das die deutlich teurer wird als ne gebrauchte RS aber die RS hat auch nich den Style ^^ R125 ist UVP 3595 €. Sprich die bekommste mit ein wenig Anlauf auf für 3200€.
    Ne RS bekommste bei Motoscout für ca. 2100€ sogar ne Replica, das sind locker 1100€ Ersparnis.

    @kavm02
    Wenn der im Topf steckt is er nun sicher gut durch, also kannste direkt als McRib beim gelben M verkaufen ^^ Aber ma unter uns, die 125er überholt man doch mit Anstand ;) Jeder fängt mal klein an ^^
  • womit wir wieder beim Thema wären. Ne 125er die aussieht wie ne Große, kann natürlich bei einigen "Unwissenden" zu Irratationen führen. Denn von einer R6 oder R1 kann man erwarten das die gut weg kommt, ne R125 hat denke ich nich annähnernd den Punch ... würde ja gern mal so ne kleine Probefahren ^^
  • Hi,
    ich hatte eine MZ125SM, ansich fand ich die Technik ok. War damit in 2 jahren ca. 50tkm gefahren :) Ich finde diese "Rennsemmeln" sind potentielle anhalteobjekte des Karnevalvereins Grün Weis äh Blau Silber. Desweiteren finde ich ein Sportbike mit 15 ps lächerlich. Hat ja ne beschleunigung wie ne Oma mit ner Gehhilfe. Mitlerweile fahr ich ein Nakedbike (Ducati Monster 900) und lasse diese augenscheinlichen "Rennsemmeln" reihenweise stehn. Das ist arm :P

    Gruß Floppy
  • mcfloppy schrieb:

    ...Desweiteren finde ich ein Sportbike mit 15 ps lächerlich. Hat ja ne beschleunigung wie ne Oma mit ner Gehhilfe. Mitlerweile fahr ich ein Nakedbike (Ducati Monster 900) und lasse diese augenscheinlichen "Rennsemmeln" reihenweise stehn. Das ist arm :P
    Gruß Floppy


    Was sollen die mit 16 machen? Du bist nen Scherzbold. Wenn jemand eine 125er Supersport eben gut gefällt ist das doch ok. Das man mit 15 PS keine Rekorde bricht weis denke ich jeder, aber besser als gar nicht gefahren und wenn das Bike dann noch schick ist, ist das doch völlig ok.

    Und btw arm ist es mit ner 900er kleine 125er zu verblasen. Und ne Monster hat auch nur 130 PS, müsste ich dann auch arm finden. Aber bei ner Monster schafft man ja Prestige durch die überhöhten Wartungskosten und die Ersatzteile die Preise haben wie nen Kleinwagen :P

    P.s: Bitte nicht schlagen, war nur Spass :löl:
  • FZuno schrieb:

    Was sollen die mit 16 machen? Du bist nen Scherzbold. Wenn jemand eine 125er Supersport eben gut gefällt ist das doch ok. Das man mit 15 PS keine Rekorde bricht weis denke ich jeder, aber besser als gar nicht gefahren und wenn das Bike dann noch schick ist, ist das doch völlig ok.

    Und btw arm ist es mit ner 900er kleine 125er zu verblasen. Und ne Monster hat auch nur 130 PS, müsste ich dann auch arm finden. Aber bei ner Monster schafft man ja Prestige durch die überhöhten Wartungskosten und die Ersatzteile die Preise haben wie nen Kleinwagen :P

    P.s: Bitte nicht schlagen, war nur Spass :löl:


    Okeh, eine Monster muss man lieb haben :) Sie ist einfach eine Diva... grade die wo ich fahr. Denn das ist noch eine mit Vergaßer und "nur" um die 70ps. Aber das reicht dicke, schneller wie 160 fahr ich eh nicht und Beschleunigung ist eh durchs hochgehn begrenzt. Klar wäre mehr durchzug ab 120kmh reizvoll, aber das fahrgefühl eines Ducatimotors ist einfach unersetzlich :P Und ja, ich hab schon öfters gesagt bekommen: "lass das mal reparieren" als die trockenkupplung im leerlauf vor sich hinklapperte.
    Naja zu dem Motorrad: Ich fuhr wie gesagt eine SM... Selbst die großen KTM und Husquanna sind nicht "viel" schneller..... und es macht halt einen erwachseneren eindruck. Das letzte was ich wollte ist mich auf ein unbequemes bike zu quetschen (so wie eine Supersport) wo ich nichtmal durch Geschwindigkeit belohnt werde. Es ist seine freie Entscheidung, und wenn es ihm gefällt, dann ok. Ich bin auch nicht abwertend gegenüber den Fahrern/Käufern eines solchen Motorrads, sondern finde diese "untermotorisierten" Supersportler einfach genauso, wie ein 1,6er Golf mit Bodykit und Tuningauspuff :P Ich mag halt Understatement :)
  • mcfloppy schrieb:

    Hi,
    ich hatte eine MZ125SM, ansich fand ich die Technik ok. War damit in 2 jahren ca. 50tkm gefahren :) Ich finde diese "Rennsemmeln" sind potentielle anhalteobjekte des Karnevalvereins Grün Weis äh Blau Silber. Desweiteren finde ich ein Sportbike mit 15 ps lächerlich. Hat ja ne beschleunigung wie ne Oma mit ner Gehhilfe. Mitlerweile fahr ich ein Nakedbike (Ducati Monster 900) und lasse diese augenscheinlichen "Rennsemmeln" reihenweise stehn. Das ist arm :P

    Gruß Floppy




    ich glaube dir ist noch nicht der richtige rennsemmel begegnet kollege,du spuckst hier ganz schön große töne du kannst noch soviel leistung haben aber wenn du damit nicht umgehen kannst bringt dir das relativ wenig dann mach ich dich noch mit ner 600 er platt,und schonmal was von tuning gehört mag sein das du deine monster magst ich find sie nicht so dolle bin auch mal itaka gefahren aber naja jeder hat so seine makken.
  • also ich hab mir die "Kleine" mal beim Händler angeschaut. Eins muss man sagen, auf den Bildern der Hersteller sieht sie wesentlich mächtiger aus. Die meisten Teile sehen aus wie die der R1 auf 75%. Der Tank ist recht schmall geschnitten. Ansonsten ein schickes Teil, beim Händler für 3750€ zu haben.
  • Also ich finde die Neue Yamaha endgeil. Ich bin sie mal Probegefahren und muss sagen, dass ich doch angenehm überascht war. Normalerweise fahre ich selber eine Yamaha FZR 1000 mit 146PS aber die Kleine YZF macht doch wirklich richtig Spaß. O.K. nicht mit meiner zu vergleichen aber ich finde das Maschinchen wendig, sieht geil aus und macht selbst auf der Landstraße noch richtig fun. Man muss ja nicht immer eine Geschwindigkeit jenseits der 250 km/h fahren um Spaß zu haben.
  • naja die nummerschildhalter sind doch durch die Bank alle nicht sonderlich schön, auch die R6 und R1 haben da so ein schwarzes Plastikding....einfach mal bei Rizoma schauen da gibts gute Alternativen. Ich hab bei mir nen Rizomahalter und bin bisher sehr zufrieden, auch die Optik ist 1000 mal besser als Serie.