Schweißgeruch aus T-Shirt bekommen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schweißgeruch aus T-Shirt bekommen?

    Hallo FSB'ler,

    ich hab ein paar ältere Kaliber unter meinen T-Shirt und da ist mir schon ein paar mal aufgefallen, dass man obwohl man die gewaschen, selbst geduscht hat total nach Schweiß stinkt :mad:. Es muss also am T-Shirt liegen - der Geruch geht nimmer raus kann mir da jemand einen Tipp geben?


    LG
  • Es gibt Textilerfrischer, z.B. febreze, das könnte ev. helfen.
    Oder Sagrotan (für Wäsche).

    Denke mal, dass du es schon mit "etwas mehr Weichspüler" versucht hast.

    Oder schau einfach mal in einer Drogerie - gibt sicher noch mehr Produkte für den "ultra-frischen-Wäschegeruch".

    Wegschmeissen und neue T-Shirts kaufen ist wahrscheinlich in deinem Fall nicht das, was du hören möchtest....

    mfg
    Earthling
  • Ich hatte ähnliche Probleme mit meinen Klamotten.

    Teilweise haben sie beim Tragen unerträglich gerochen/gestunken.

    Habe viele Waschmittel, Weichspüler, Wäschedüfte, Febreze .... etc.pp. probiert. hat alles nicht geholfen.

    Auch das gründlicheste Reinigen der Waschmachine brachte kein besseres Ergebnis.

    Also habe ich in meiner Verzweifung einen Techniker damit beauftragen wollen sich der Sache anzunehmen. Sein Kostenvoranschlag war höher als der Kaufpreis der Waschmaschine (229 Euro bei Neckermann).

    Letztendlich habe ich jetzt ~ 500 Euro in eine AEG Maschine investiert.

    Und das Ergenis ist einfach PERFEKT.

    Im Gegensatz zur alten Waschmachine eine Steigerung um 100%.

    Du solltest (falls andere Tipps nichts bringen) vielleicht auch über eine Neuanschaffung nachdenken.
  • Wenn ich mal die kurze frage einwerfen darf:

    handelt es sich bei deinen T-shirts zufällig um "blaue" wäsche?

    ich hatte nämlich mit meinen blauen shirts das gleiche problem
    bis ich herausfand, dass es nicht am waschmittel lag sondern
    daran dass die wäsche zu "langsam" trocknete. ich hänge die
    shirts seitdem zum trocknen auf dem heizkörper bzw. jetzt wo
    es draußen schön ist, in die sonne.

    das hat bei mir geholfen. k.a. warum.

    Lg Crizzl
  • Kann Crizzl nur zustimmen.
    Die Wäsche sollte allgemein nach dem Waschen nicht lange in der Waschmaschine liegen. Bei blauen/schwarzen/dunklen Kleindungsstücken ist es besonders wichtig.

    Was du noch versuchen könntest:
    Wasche die Sachen einfach mal heißer. jaja könnten eingehen.. aber wayne, wenn sie eh stinken :P
    Bei mir hat das geholfen.
    War bei ein paar Pullovern so, hab dann mit höherer Temperatur gewaschen und siehe da, hat gerochen wie neu ;)

    Gruß GEal
    "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung"
  • Wenn die Klamotten schon riechen wenn sie auf der Leine hängen, ist zu 100% die Waschmaschine mit Bakterien verseucht. Da hilft einmal eine Kochwäsche
    mit 95 Grad durchlaufen zu lassen. Wenn man keine Kochwäsche hat kann man es auch mit leerer Maschine machen. Danach ist alles tot. Das sollte alle 4-6 Wochen wiederholt werden. Da heute fast alles nur noch um die 30-40 Grad gewaschen wird ähnelt das nach einer Zeit einem Feuchtbiotop und riecht auch dementsprechend. Wer's nicht glaubt fragt seine Großmutter, die weiß das.

    Grüße Easterbunny
  • Hallo,

    verwendest Du Deo's? Es kann gut sein, dass der Geruch dort her kommt.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das viele Deo's mit der Zeit sich im Achselhölenbereich der T-Shirts reinfressen und eine regelrechte Patina bilden. Der Stoff ist dort etwas härter. Das geht beim Waschen nicht raus und mit der Zeit sammelt sich da soviel an, eben auch Schweiß, dass es riecht.

    Passierte mir mit sogenannten 24h - Ultra lang - etc. Deo's. Könnte die Lösung sein. Bekommst Du aber nicht mehr raus.

    Grüße aa0002