Bewerbung für Stipendium

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewerbung für Stipendium

    also
    ich wurde letztens von meiner lehrerin auf ein stipendium für ausländische kinder aufmerksam gemacht
    ich bin erst in der 8. und da meine eltern nicht so gut deutsch können weiß ich nicht genau was man machen muss

    auf dem bewerbungsbaltt stand:

    1)Angaben Deines gesetzlichen Vertreters
    was versteht man darunter?

    2) einen handgeschriebenen tabellarischen Lebenslauf
    was versteht man denn unter tabellarisch?
    was für punkte sollten in ein lebenslauf gehören?

    3)ein aktuelles Lichtbild
    was ist ein lichtbild und was soll man beachten?
    wie alt darf es denn max. sein?

    4)ein Anschreiben mit ausführlicher Begründung der Bewerbung
    wie sollte man soetwas formulieren und welche gründe wären dort gut zu nennen?

    5)eine ausfühliche beschreibung deines bisherigen lebensweges, deiner interessen, deines gesellschaftlichen engagements und deiner persönlichen ziele
    was könnte man denn dort alles schreiben zum lebensweg
    sollte man zu interessen schreiben dass man gerne am pc ist und sich mit freunden verabredet? oder swas sollte man dahin schreiben?
    gesselschaftliches engagements-> wie meinen sie denn das
    was gehört da zu, denn ich bin nicht in einem verein oder so...
    welche ziele könnte man angeben?

    könnt ihr mir bitte helfen?

    mfg xparet0209
  • bis du 18 jahre alt bist, bist du noch nicht voll geschäftsfähig und nicht voll strafmündig vor dem gesetz.
    daher hast du einen gesetzlichen vertreter, das sind in der Regel deine Eltern.

    tabellarischer lebenslauf bedeutet, dass du auf ihm Zeilenweise die Standardpunkte abarbeitest und NICHT einen Text schreibst. stellst dir vor wie nen einkaufszettel n bessres beispiel fällt mir grad nich ein^^

    ein lichtbild ist ein passfoto/portraitfoto, dass in nem bestimmten format ist und mit belichtung geschossen wurde. wenndu keins hast gehst du am besten zum nächsten fotografen, die machen das eigentlich alle.

    zur formulierung, da solltest du zum Einen darauf achten keine rechtschreib- und grammatikfehler drin zu haben und zum anderen dein anliegen und was du damit erreichen willst deutlich machen. ich würd da sowas schreiben wie: ohne eine angemessene Förderung bleibt mir die Möglichkeit verwehrt mein volles Potential zu entfalten.

    dein lebensweg wäre quasi deine gesamte persönliche geschichte von der geburt bis zum heutigen tag auf die markantesten und interessanten fakten beschränkt, wenn ich das richtig verstehe.
    bei deinen interessen kannst du deine hobbys auflisten, was du gern in deiner freizeit machst, usw. allerdings bin ich mir nicht sicher was die bei stipendienanträgen gern hören würden.
    gesellschaftliches engagement wäre freiwillige soziale arbeit, also wenn du zB bei irgend einem Jugendtreff oder so als Betreuer tätig wärst, wenn du an deiner Schule irgendwelche AG´s betreust oder ne Hausaufgabenhilfe machst, wahrscheinlich sogar noch am besten ehrenamtlich (also ohne gegenleistung).
    deine persönlichen ziele wären was du im leben erreichen willst, wie du dir deinen werdegang vorstellst, was du nach der schule gern als ausbildung oder studium machen willst (das solltest du dir gut überlegen und später im schlusssatz noch einmal erwähnen, dass es dir wahrscheinlich ohne ein stipendium nicht möglich wäre, diese ziele zu verwirklichen)

    hoffe konnte dir helfen, wenn du noch fragen hast, immer her damit
  • meine fresse wenns jetzt wie bei yahoo clever wäre würde ich dir volle punktzahl geben
    so mit die beste antwort die ich mir erhoffen konnte DANKE!!:)
    also erstmal sind die meisten fragen geklärt
    wenn ich dann noch fragen haben sollte melde ich mich wieder

    (an die mods bitte noch nicht sperren da ich noch nicht ganz fertig bin
    am freitag werd ich das dann selbst machen...
    danke)