Wieviel ArbeitsSpeicher verwaltet windows?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviel ArbeitsSpeicher verwaltet windows?

    HeY Leutz
    Ich hab Windows Vista SP1
    Kann mir jemand sagen wie viel arbeitsspeicher das verwaltet?
    Habe im Laptop jetzt 4GB drinne (denke mal das reicht erstmal)
    Durch rumstöbern im internet hab ich leider zu viele unterschiedliche meinungen reingeholt wie viel vista wirklich verwaltet!
    Wäre nett wenn jemand allgemein das für Windows versionen posten könnte!

    MfG
    Nightmare
  • das ist der Unterschied von Xp und Vista. XP zeigt Dir nur den Speicher an, mit dem es auch was anfangen kann (32bit bis 3GB, 64bit mehr). Mista (nein, kein Tippfehler) zeigt einem, was der Rechner intus hat, kann aber als 32bit Version wirklich "nur" 3,5GB.

    gruß, debuuger
  • @debugger
    Also XP zeigt auch an was man drin hat, und nicht nur das was zur Verfügung steht!!!
    Wenn Du nen Gig drin hast steht da auch ein Gig:D
    Es sei denn Du hast so ne OB Vga die sich was klaut:cool:
  • peff schrieb:

    @debugger
    Also XP zeigt auch an was man drin hat, und nicht nur das was zur Verfügung steht!!!
    Wenn Du nen Gig drin hast steht da auch ein Gig:D
    Es sei denn Du hast so ne OB Vga die sich was klaut:cool:



    Soweit schon aber bei über 3GB wird bei vista:würg: nurnoch das angezeigt was drinn steckt, und nicht das was verwendet wird. Und bei XP steht das drann was verwendet wird, also bis 3.5 GB
  • Kommt durch das SP1

    von Microsoft:
    Das veränderte Verhalten rührt daher, dass Windows Vista mit SP1 den auf dem Computer installierten physikalischen Arbeitsspeicher meldet. Alle Windows NT-basierten Betriebssystemversionen vor Windows Vista SP1 melden, wie viel Arbeitsspeicher dem Betriebssystem zur Verfügung steht. Bei dem geänderten Verhalten in Windows Vista SP1 handelt es sich lediglich um ein anderes Meldeverhalten.
  • Ja, Stulli hat recht! Diese Änderung kommt durch das SP. Viele hat nämlich genau das Gegenteil von dir gestört. Es zeigt nun nicht mehr den verwalteten sondern den verbauten RAM an. ... an deiner Stelle würde ich also 64 Bit installieren, damit du nicht RAM VERSCHENKST!
  • Joa!!!

    ein 32bit System kann max. 4000 MB Physikalischen Speicher adressieren!
    Bei mir sind es nur noch ca. 3300 MB weil mein 640 MB Grafikram und 64 MB Soundram abgezogen werden. Egal ob 2000 / XP /Vista. Alle 32biter schaffen das so ziemlich.

    Gruß,
    Chris G
  • das ist aber auch boardabhängig. bei mir sind es eh und je 3gb die angezeigt werden außer eben in vista 32bit mit sp1.

    allerdings sollte man wissen das das os eh nur 2gb pro anwendung zur verfügung stellt bzw. verwalten kann sodas in der regel 3gb für das gesamte system ausreichen. 1gb für das ob und hintergrundprogramme und 2gb für intensivere anwendungen wie games, photoshop oder was auch immer.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Bei mir in Vista 32bit sp1 4GB gezeigt,
    [SIZE="1"]Intel C2D [email protected] / Asus Maximus Formula[Rampage] / Speicher: 4X1GB OCZ DDR2 PC2-9200 / 1150 MHz / FlexXLC Edition Wakü/Grafikkarte XFX 8800 GTS [G92] "ALPHA DOG EDITION"/ 2X FestPlatte SAMSUNG 500 GB Raid 0 / netzteil: Lc-Power Mmtatron arkangel 850 watt[/SIZE]
    abload.de/image.php?img=1112t3.jpg
    abload.de/image.php?img=unbenanntlmx.jpg[SIZE="1"][/SIZE]
  • Also um das Vistaproblem mal zu lösen, ab dem Sp1 zeigt er den installierten Speicher bei den Eigenschaften an, jedoch kann man im Taskmanager unter physikalischer Speicher sehen, wieviel auch wirklich verwendet werden kann, sprich adressiert wird.
    Und um nochmal eine allgemein zusammenfassende Antwort auf die Thread-Frage zu geben, eine x86-Version von egal welchem Betriebssystem, also sprich 32Bit, kann insgesamt 4GB speicher adressieren, hiervon muss aber noch der Grafikspeicher und Soundspeicher abgezogen werden, bedeutet halt im durchschnitt 3,5GB, eine x64-Version kann mehr adressieren, rein theoretisch 2^64Byte, jedoch wurde das von den herstellern auf 2^40Byte begrenzt, weil niemand soviel braucht.
    Und nur so nebenbei, ich finde es ja herrlich zum ****** wenn alle leutz immer über vista abziehen, als wenns sonstwie schlecht is... bedenkt doch erstma wie ihr über xp am anfang geschimpft habt... Außerdem is es bis jetzt noch stabiler als xp.
  • 1.) Abhängig vom Board
    2.) Abhängig von der Windows-Version (32bit-Windows kann bis zu 4 GB Speicher adressieren, 64bit auch mehr)

    FunnyHiggi schrieb:

    Bei mir wird 3,2 GB angezeigt und eingebaut sind 4,96 GB.
    Win XP Pro, SP2, 32Bit.

    3.) Es wird nicht nur der RAM, sondern der insgesamt verwaltete Speicher gezählt (Grafik- und Soundspeicher werden mitgezählt).

    criz87 schrieb:

    [...] muss aber noch der Grafikspeicher und Soundspeicher abgezogen werden, bedeutet halt im durchschnitt 3,5GB [...]
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]