Auslagerungsdatei verschieben

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auslagerungsdatei verschieben

    Hallo,

    ein Tweak-Tool (Wopti) hat mir geraten, meine Auslagerungsdatei auf eine Nicht-System-Partition zu verlegen, um die Performance zu verbessern. Ist das sinnvoll und wenn ja, wie funktioniert das? Ich benutze Vista Home Basic, 1 GB RAM, wovon aber 128 MB an die Grafikkarte abgehen. Habe prinzipiell keine Probleme mit der Geschwindigkeit und Stabilität, daher will ich das erstmal nicht unbedingt ändern getreu dem Grundsatz "never change a running system". Aber vielleicht gibts ja doch einen kleinen Performance-Boost. Kenn mich da leider nicht so gut aus, daher wollte ich mal um euren Rat fragen.
  • Hallo!

    Wie das funktioniert kann ich dir sagen, Rechtsklick auf Computer > Eigenschaften > Erweiterte Systemeinstellungen > Erweitert > Einstellungen (das erste) > Ändern

    Hier klickst du für (C:) auf keine und Festlegen, dann wählst du eine andere Partition, gibst als Anfangs- und Maximale Größe die selbe Zahl ein und wieder Festlegen.

    Allerdings weiß ich nicht, was das bringen soll, auch wenn fu_mo immer wieder dazu rät, die Datei auf eine extra Partition zu verschieben. Kann man wirklich einen Geschwindigkeitsvorteil messen?

    Gruß

    FeliX_22
  • Hi,

    hier das, was M$ dazu sagt ... viel Spass ...

    ein weiterer Vorteil ist: bei einem Backup deiner Sys-Partition würde diese Datei nicht mit einbezogen und spart dir somit ein paar gig ...

    Schönen Abend noch,
    ernie&bert
    "Unser Steilpass ist härter als euer Torschuss" --- Spruch auf einem FCB-Fan-Trikot
  • Hallo

    Das war bei XP sehr sinnvoll die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition zu verschieben.Aber bei Vista würde ich das nicht machen.

    Ich hatte bei XP auch meine Sys Partition mit 15 Gb und dann eine D: Partition mit 2 GB nur für die Auslagerungsdatei.
    Das bringt was.Aber bei Vista bringts nichts.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Wenn man die Datei auf eine andere PArtition der selben Festplatte schiebt bringt das keinen sonderlichen Vorteil, da er ja da auch gleichzeitig lesen und schrieben muss (ist ja immer noch auf derselben HS). Hat man eine 2. Festplatte sollte man das dadrauf schieben, das bringt schon etwas...
    [SIZE="1"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren

    Sag nein zu Filehostern - [color="blue"]AOKHA[/color]

    Ups: Horst Evers MovieMix How High Generals + 2x Xvid Viele Klassiker-Games[/SIZE]
  • Wo liegt überhaupt der Vorteil darin, die Auslagerungsdatei zu verschieben? Und was wurde mit Vista anders, so dass Aussagen wie obige zustande kommen, also dass sich das Verschieben unter Vista nicht mehr lohnt?

    edit: Aus Aurelius' Aussage lese ich heraus, dass das gleichzeitige Schreiben und Lesen der Auslagerungsdatei das System verlangsamt. Richtig?
  • Auf der Systempartition wird ja immer gearbeitet (geschrieben, gelesen usw), ist ja auch logisch da das Betriebssystem ja andauernd was macht. Wenn dazu noch die Auslagerungsdatei kommt wird das lesen + schreiben logischerweise langsamer (weil ja noch zusätzliche Daten geschrieben werden). Ist die AD jetzt auf einer wenig benutzten Platte (auf der ja logischerweise wenig bis gar nix los ist) verlangsamt diese das Lesen und Schreiben auf der Systemplatte nicht mehr...
    [SIZE="1"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren

    Sag nein zu Filehostern - [color="blue"]AOKHA[/color]

    Ups: Horst Evers MovieMix How High Generals + 2x Xvid Viele Klassiker-Games[/SIZE]
  • Danke schonmal für die Antworten. Aber fragmentiert ist sie nicht, ich benutze ab und an das PageFrag-Tool von Sysinternals. Das hat mir bisher immer gesagt, die Auslagerungsdatei sei unfragmentiert *schulterzuck*.
    Kann allerdings auch sein, dass ich da was verwechsel ^^
  • Hallo Leute,

    die wohl beste Performance erreicht man, wenn man Auslagerungsdatei und vor Allen den Temp-Ordner auf eine andere Festplatte auslagert. Auslagern auf eine Partition ist auch schon vorteilhaft aber eine zweite Platte bietet enorme Perfomancevorteile vorausgesetz auch die zweite Platte entspricht den aktuellen Anforderungen.
    Befinden sich System, Auslagerung und Temp auf der gleichen Platte müssen die Schreib/Leseköpfe wesentlich mehr Positionsänderungen durchführen und das kostet zwangsläufig Zeit. Ich kann mir auch vorstellen, dass Vista diesen Grundsatz nicht ausßerkraft setzt.

    Gruß
    KaHe
  • KaHe10 schrieb:

    Hallo Leute,
    die wohl beste Performance erreicht man, wenn man Auslagerungsdatei und vor Allen den Temp-Ordner auf eine andere Festplatte auslagert. Auslagern auf eine Partition ist auch schon vorteilhaft aber eine zweite Platte bietet enorme Perfomancevorteile vorausgesetz auch die zweite Platte entspricht den aktuellen Anforderungen.
    Befinden sich System, Auslagerung und Temp auf der gleichen Platte müssen die Schreib/Leseköpfe wesentlich mehr Positionsänderungen durchführen und das kostet zwangsläufig Zeit. Ich kann mir auch vorstellen, dass Vista diesen Grundsatz nicht ausßerkraft setzt.
    Gruß
    KaHe



    Der Erste Teil ist so korrekt.Da kann ich nur Zustimmen.

    Was die Auslagerungsdatei auf einer anderen Partition oder Festplatte angeht,bin ich (nach einigem Googeln) immer noch nicht ganz überzeugt.

    Da Vista dieses neue Hot Swaping und den Superfetch Modus der Speicherverwaltung hat,glaube ich das es keinen großen Vorteil bringt,die Auslagerungsdatei zu verschieben.

    Gut ein Vorteil bringt es auf jedenfall der Auslagerungsdatei eine Feste größe zu geben.Der zweite Vorteil auf einer seperaten Partition oder Festplatte,wäre das das Betriebssystem nicht so schnell Fragmentiert.
    Aber ich behaupte mal,das bei wenigen Programmen eine Auslagerung überhaupt stattfindet.
    Wenn man mehr als 2 Gb Ram Arbeitsspeicher hat.

    Gut bei PC Spielen ist das wieder anders.Da wird sehr viel ausgelagert,wenn der Ram voll ist.Das merke ich schon.

    Mein Temp Ordner ist schon immer auf einer anderen Partition.:D Auch bei Vista.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Ich muss Aurelius (aus eigener Erfahrung) Recht geben.

    Hatte auch schon mal die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition verschoben (XP), aber der PC wurde eher langsamer, zwar nicht so dramatisch, aber man hat es gemerkt. Eine zweite Festplatte hab ich leider nicht, konnte das also nicht testen. Vllt. verschieb ich sie mal auf die externe, aber die ist ja auch nicht immer an. Ist das überhaupt eine gute Idee die Auslagerungsdatei auf eine externe Festplatte zu verschieben? Oder könnten da Probleme entstehen :D ?

    Greetz,

    RusTy