Ist man normal wenn...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist man normal wenn...?

    tja ist man geistig normal wenn man von bier träumt?
    weill ich hatte ein traum und der ging einzig allein und bier und ich hab mir da irgent wie sorgen gemacht ob ich zu viel trinke ...
    obwohl so viel trinke ich eigentlich nicht 1 bier in der woche und härteres wen ein grund zum feiner ist ....
    Du Willlst Doch Nicht Etwa Die Heiligen Heilkräfte Des Bieres Anzweifeln Oder^^?:lol: :D
  • solange es nur einmal die woche ist und nict jeden tag, dann auch nur ein bier brauchst du dir gar keine sorgen machen träume haben manchmal ganz andere bedeutungen. wie zum beispiel wenn man vom tod träumt es nicht unbedingt heißt das jemand sterben wird so wie viele es meinen das kann bedeuten das du verlustängste oder anderes hast surfe doch mal ein bisschen im internet und schau mal ob du irgendwas über traumdeutungen findest vielleicht beantwortet dir das dann deine frage.



    vielleicht hattest du auch einfach nur durst :-p
  • Hallo,

    ich würde mir da nun auch keine Sorgen machen. Dein Bierkonsum ist ja wirklich nicht hoch, wenn Du nicht gerade alle 2 Tage Grund zum feiern hast.

    Die Gründe für Träume liegen ganz unterschiedlich. Entweder hast Du was im TV gesehen, was Du verarbeitet hast oder ein Gespräch über zu viel Alk. Wenn Du den Traum genauer beleuchten möchtest, dann überlege doch einfach mal, für was das Bier stehen könnte. Manchmal träumen wir von Dingen, die einfach als Symbol für ganz andere Dinge stehen.

    Lieben Gruss


    Fluorit
  • Man träumt also auch von Bier. Hm, okay. Ich denke nicht das man sich da Sorgen machen muss. Ich träume auch manchmal von den absurdesten Dingen und weiß auch nicht direkt woher das kommt. Passiert wohl allen Menschen auf der Erde =)
  • ich finde es aber irgent wie komisch ich hab von paulaner geträumt ... dabei hab ich das noch nie getrunken aber das beste ist das ich im traum schmecken konnte :D
    Du Willlst Doch Nicht Etwa Die Heiligen Heilkräfte Des Bieres Anzweifeln Oder^^?:lol: :D
  • Viell. lief am Abend bevor du pennen gegangen bist im TV
    die "Paulaner-Werbung"

    YouTube - Paulaner Werbung: Bestellung mit Sprachschwierigkeiten

    und du hast einfach nur daran gedacht und es geträumt.


    Mach dir keine Sorgen, ist völlig normal sowas.

    Gruß Craiq
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • Am Rande:ich hab ca. 3 Jahre lang TÄGLICH meine 6-7 Bier weggekippt(wenns was zu feiern gab auch gern mal die doppelte Menge)...und dazu 2 Packungen Zigaretten vernichtet!
    Und seit ich vor eineinhalb Jahren mit meiner Freundin zusammengezogen bin,trink ich im Monat ungefähr 1 Bierchen,und rauchen hab ich auch aufgehört.....und keines von diesen beiden "Lastern" geht mir ab:eek:

    ist das normal:D ?
    Wer ist der Nächste?
  • Mach dir keine Gedanken!
    Wenn ich über alles nachdenken würde wovon ich träume - oh je...

    Vielleicht war das Bier auch nur ein Ersatz für EINE kühle Blonde ;)
    Hört sich nun lustig an, ist aber mein Ernst.
    Schließlich soll man im Traum nicht alles bildlich nehmen, sondern
    den tieferen Hintergrund erkennen....
  • Was mir viel mehr Gedanken macht ist das ich ständig vom Kiffen träume, wie ich es kaufe, zwischen den Fingern zerreibe, mir ne West toaste, mische aber wenn ich dann meinen Head fülle wach ich immer auf bevor ich ihn rauchen kann und es ist Morgens... irgendwie deprimierend :D

    dabei ist meine Kifferzeit doch eigentlich schon rum :ööm:
  • ich bin seit ca 3 monaten nichtraucherin und träumte seitdem vier mal das ich rauche....halt ich rauche im traum...dann hab ich ein schlechtes gewissen im traum....dann wach ich auf und bin froh das ich eh noch nichtraucher bin :)

    vielleicht hilft das ja weiter....oft sehnt sich der geist nach etwas von dem das bewusstsein abgelenkt ist....

    Perzeption:

    Definition [Bearbeiten]

    Perzeptionen sind primär unbewusste Prozesse individueller Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung, die im Bewusstsein des Informationsempfängers so genannte Vorstellungsbilder (images) von wahrgenommenen Teilaspekten der Wirklichkeit entstehen lassen.

    Der Prozess der Perzeption bewirkt, dass die von außen kommenden Informationen im Erkenntnissystem des Informationsempfängers in einer bestimmten Weise strukturiert und eingeordnet werden. Perzeptionen sind demnach selektiv-subjektive Bestandsaufnahmen von der äußeren Umwelt. Sie sind relativ statisch.

    Perzeption bezeichnet nicht nur das rein subjektive Ergebnis des Wahrnehmungsvorgangs (Perzept), sondern auch die diesem zugrundeliegenden neurophysiologischen Prozesse (Sinneswahrnehmung).

    Man darf unter Perzeption im oben definierten Sinne auch nicht nur die Vorgänge des Auffassens, Erkennens und Beurteilens, also die gedankliche Verarbeitung des Wahrgenommenen, subsumieren, die man früher - von Gottfried Wilhelm Leibniz über Immanuel Kant bis Wilhelm Wundt - Apperzeption nannte und heute - in strengerem Sinne - als Kognition bezeichnen würde. Zur Apperzeption gehört eine willentliche Zuwendung der Aufmerksamkeit. Die Perzeption im weiteren Sinne umfasst dagegen auch unbewusste und emotionale Vorgänge des Empfindens.

    aus wiki rauskopiert, weil alles aus einem buch raustippen wär mir zu mühsam

    lg
  • ololzomfg schrieb:

    Am Rande:ich hab ca. 3 Jahre lang TÄGLICH meine 6-7 Bier weggekippt(wenns was zu feiern gab auch gern mal die doppelte Menge)...und dazu 2 Packungen Zigaretten vernichtet!
    Und seit ich vor eineinhalb Jahren mit meiner Freundin zusammengezogen bin,trink ich im Monat ungefähr 1 Bierchen,und rauchen hab ich auch aufgehört.....und keines von diesen beiden "Lastern" geht mir ab:eek:

    ist das normal:D ?


    mir geht es genauso :D
    aber täumen tu ich davon schon manchmal, weil
    es mir schon ein bisschen abgeht.
    Das abfeiern mit alk macht mehr spaß..
    Aber der Tag danach :würg: :würg: