Sat-Antenne hinter dem Fenster?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sat-Antenne hinter dem Fenster?

    Hi, hab auch mal eine Frage,Suchfunktion genutzt und nichts richtiges gefunden. Da ich im Moment immer noch auf eine DVB-C Box warte kam mir der Gedanke evtl. eine Camping Sat-Antenne von Kathrein BAS 60 hinters Fenster zu stellen. Die ist ja relativ flach. Die Frage ist nun die - wie wirkt sich das auf den Empfang aus ? An die Hauswand anschrauben geht nicht. Die Ausrichtung ist optimal (jedenfalls vom Fenster :D ) Vielleicht hat ja jemand schonmal Erfahrung damit gemacht.
  • Ne Sat Schüssel hinter den Fenster geht aber nur bedingt kommt auf der Grösse der Schüssel an.

    Also mit ner Camping SAT Anlage hast relativ wenig Chancen hintern Fenster was zu empfangen, die sind ja sehr klein im Durchmesser.
    Edit: Und wenn es gehen sollte, was machste wenn du Abends die Jarlousien runterziehst, dann ist auch nix mehr mit Fernsehen:eek:
  • ICh glaub, da kommt nix durch. Bei manchen, bzw. vielen merkt man das schon, wenn es richtig regnet und dann soll das Signal noch durch eine Scheibe? Wodurch das evtl. gebrochen werde könnte? (davon hab ich aber weniger Ahnung, könnte ich mir aber vorstellen ^^)

    Vorm Fenster, also draußen würde ich die anbringen, evtl. etwas bauen, wodrauf du die Antenne dann stellen kannst. Besser darauf festschrauben auf n Tisch oder so.

    Und sonst hab Geduld auf deine DVB-C Box :D
    Gruß
    Baddy
  • Der gr´ße Knackpunkt bei der Montage einer Schlüssel hinter dem Fenster ist das Fenster selber. Bei Einfachverglaßung könnte es gehen aber eher mit einem 80cm offset spiegel, bei Doppelverglaßung ist es nicht möglich ohne die ganze Zeit das Fenster geöffnet zu haben. Ebenso stimmt keiner der für deinen Bereich bekannten werte von Azimut oder Elovation, da Das Fentser die Signale bricht bzw. streut.
    Es gibt eine Halterung die man vor das Fenster klemmen kann, wenn man nicht Bohren darf. Diese Halterung wird zwischen die Fensterbaken geklemmt und hat einen Stützarm nach unten, damit die Schüssel sich nicht nach unten dreht. Sollte das Bohren nicht das Problem sein, sonderen Denkmalschutz und Vermietereinwilligung, dann sehe ich leider schwarz für dein Vorhaben oder du läßt wie gesagt das Fenster zum Fernsehen auf, dann ist der Empfang "hinter" dem Fenster kein Problem.
  • ok ich denk mal, nachdem ich heut nochmal im Fachmarkt war, und die Insider mir dort so annähernd die gleiche Antwort gegeben haben kann ich das Thema wohl wirklich unter "war wohl nix" verbuchen, oder auch "wieder ein Stückchen schlauer" Vor allem das mit der Streuung hatte ich noch nicht - ist aber nachzuvollziehen, also vielen Dank für die Gedankenhilfe ;)