Wirbelsäulen schonendes Muskeltraining

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wirbelsäulen schonendes Muskeltraining

    Abend,

    Es fing alles damit an das ich vor 2 Jahren einen Glückstreffer landete bei einer Röngten aufnahme. Mir wurde Wirbelgleiten diagnosziert.
    Der Arzt forderte mich auf mind. 1 Jahr keinerlei Sport zu treiben, was ich als unmöglich ansah ;).
    Nach diesem Jahr nahm ich immer mehr an Gewicht zu und wurde zu einer " Couchkartoffel", man merke an das ich vor 2 Jahren ein anständiger Sportler war.
    Ein weiterer Arzt sagte das dies ein völliger Schwachsinn gewesen sei, ein Jahr den Sport auszusetzen.
    Nach diesem Jahr bekam ich Reha-Einheiten.
    Nun will ich wieder einiges des Specks abtragen und auch Muskelmasse zu legen, da das ja auch fördernd ist.

    Nun meine Frage:
    Welche Ausdauer Sportarten sind da am besten geeignet für mich?(am besten welche die keine "Stöße" auf die Wirbelsäule machen).

    Welche Rücken und Bauchmuskel Training sich besoders Wirbelschonend?

    Hoffe ihr könnt mir ein paar Sachen nennen, da ich mich ziemlich schlecht fühle und wieder wenigtens etwas fiter werden will:löl:

    Greetz
  • Bei Spondylolisthesis ist vor allem entscheidend, in welchem degenerativen Stadium du dich befindest. Das ganze wird ja in Stadien I bis IV unterteilt.
    Dir jetzt einen Rat, oder gar eine konkrete Übungsempfehlung zu geben, halte ich für fahrlässig. Du solltest Übungen und Sport unbedingt mit deinem behandelnden Arzt abklären. Sag ihm, dass du Sport treiben willst, und je nach Schwere der Symptome wird er dich mit Sicherheit beraten können.
    Die einzige Sportart, die wirklich skelettaparatschonend ist, ist Schwimmen, das kann man auch durchaus kardialfordernd betreiben.
    Aber wie gesagt: Bevor du durch falsche Bauch- oder Rückenübungen den Schaden verschlimmerst, sprich mit einem Arzt! Gerade Rückenübungen können bei Wirbelsäulenmalformation großen Schaden anrichten, wenn sie den falschen Wirbelkörper zu stark belasten. Ferndiagnosen sind hier logischerweise nicht möglich.
    Gruß
  • Hallo,
    da kann ich ein Lied von Singen. Bin in 3 Jahren 4 mal am Rücken operiert worden. Das Ganze nur durch einen Fehler von einem Orthopäden. Der sagte die Knochen sind zu Weich, kommen Sie in einem Jahr wieder. Ich nach 6 Monaten hin, da in der Schule Haltungsschäden festgestellt worden. Da sagte der Orthopäde: Tja, jetzt können wir nichts mehr machen, die Knochen sind zu Hart. Er hat alles erfolglos versucht. Das Kind war schon in den Brunnen gefallen.
    Heute hab ich einen Krummen Rücken und bin von TH3 bis L3 versteift.

    Ich muß noch dazu sagen:in dem halben Jahr durfte ich keinen Sport mehr machen. Heute sehe ich alles anders. Man kann nie genug für sein Rücken machen.

    Ciao

    Peter
  • Hallo, fischotter!
    Das Thema ist schon über ein Jahr alt, ich glaube nicht, dass sich der Threadersteller noch dafür interessiert...

    Dir wünsche ich alles Gute!

    Gruß, Halycon