ABI Biorythmus anpassen ?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ABI Biorythmus anpassen ?

    HI,

    also in 9 Tagen ist meine erste ABI Klausur fällig (Beginn 8:00 Uhr)

    Nun, weiß ich ja aus der Sportwelt, das regelmäßiger Sport zu einem festen Zeitpunkt, die Körper dazu bringt an diesen speziellen Zeitpunkt, leistungsfähiger zu sein, also sich anzupassen.

    Ich überlege, ob ich jeden Tag zw. 7-8:00 Uhr Morgensport machen sollte, damit bei den ABI Klausuren konzentrierter bzw. leistungsfähiger bin.

    Welchen Sport könnte man hier empfehlen ?
    Oder bringe ich meinen Biorythmus so völlig durcheiander und bewirke das Gegenteil ?

    /schmecky5
  • ich denke nicht dass sich dein organismus in weniger als neun tagen deutlich schnell und erfolgreich umstellen wird

    ich empfehle doch pauken pauken und nochmals pauken

    versuchen kannst du es trotzdem gerne und mir berichten. ich schreibe nämlich in einem jahr mein abi. villeicht sollte ich schon jetzt anfangen zu trainieren? ;D

    viel glück digger

    mfg mrjonnyjonnie
    Ich brauche keine Signatur.
  • Also ich muss sagen, mach dich nicht verrückt mit dem ABI.

    @topic: Also wie schon erwähnt werden 9 bzw 7 tage wohl viel zu wenig sein. Zudem ist es (bei mir zumindestens) so gewesen (hatte die letzten 2 Wochen ABI) dass ich auch ohne irgendetwas in bezug auf die Konzentration zu machen immer Superfit war, wenn die Klausuren anfingen.

    Also mach dich nicht verrückt, und geh einfach gelassen rein. Ich vermute du wirst dir eher schaden, wenn du jetzt noch mit irgendwas anfängst, um deine Konzentration zu stärken/verschieben.

    MfG
  • Nun gut zunächst zum Thema.

    Entscheidend ist eigentlich, dass du mit Sport jetzt sicherlich keine Umstellung hinbekommst.
    Was du aber (evtl.) üben kannst ist, zu den Prüfungzeiten fit zu sein, zu lernen, Übungsklausuren zu schreiben und und und. Dein Kopf muss zu den Zeiten einfach funktionieren.

    Gruß
    yuhu

    So nun zu den Noten. Jede Bewertung und Benotung wird subjektiv wahrgenommen.
    Ich kann Stitcho84 verstehen, dass er stolz ist.
    Aber ich kann auch Falves (bedingt) verstehen.

    Wenn die 2,3 ausreicht für den Job, den Stitcho84 anstrebt ist alles in Butter.
    Allerdings hätte er es auch nicht schwer gehabt, mit 3-4 Wochen Vorbereitung noch mal 0,4 besser zu werden. Da bin ICH mir sicher. Und dann ist es ein 1 Komma Abi.
    Nun gut, jede wie er es möchte oder braucht ;)
  • Also ich habe meine schriftlichen Abiturprüfungen bereits hinter mir! :)

    In Baden-Württemberg waren die wohl ziemlich früh (ab 3.4.2008)!

    Ich denke, dass das mit dem Morgensport keinen Sinn mehr macht...

    Trink lieber am Morgen vor der Prüfung einen ordentlichen Kaffee und nimm dir genug Zucker (z.B. in Form von Schokolade) und Flüssingkeit (z.B. Wasser) mit...
    Das hat bei mir sehr geholfen! ;)
    - Gruß ZaLaD -