Grafikkarte geht während eines Spiels aus

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarte geht während eines Spiels aus

    hallo ;)
    hab schon länger ne geforce 8600gts grafikkarte.
    sie funzt auch wunderbar , problem is nur dass sie nach ner halben stunde spielen aussteigt (aber nur bei anspruchsvolleren spielen . dvds oder altes wie zb age of empires funzt). d.h. das bild friert ein. aber ned einfach nur einfrieren , sondern es ziehen sich dann so rote schlieren noch übern bildschirm . dann hilft nur noch neustarten . netzteil etc is alles okey . ich tippe auf treiber ? (aktueller treiber is installiert) .
    weiß jmd rat?
    vielen dank ,
    lg tobi

    Threadtitel korrigiert
    mfg Crackspider
  • Schau mal hier: Dort ist eine Tabelle mit den Temp. die eine GRAKA haben darf etc...
    ComputerBase - Test: nVidia GeForce 8600 GTS (SLI) und 8600 GT (Seite 38)

    Noch ne Frage: Hast du Gehäuselüfter bei dir eingebaut ? Gerade bei passiv gekühlten GRAKAs ist das sehr ratsam.
    Oder, du baust auf deine einen Lüfter, z.b. Zalman VF900-CU VGA-Kühler
    kostet je nach Händler um die 23 bis 30 Euro...
    Gruss GeneSimmons
  • Besonders unter Last benötigt die GRAKA mehr Strom.
    Mir fällt ein, ich hatte auch das selbe Problem, dachte an Treiber, Lüfter getauscht, Gehäuselüfter, bzw. Luftstrom optimiert...
    Irgendwo im Internet hab ich dann was vom Netzteil gelesen..
    Neues NT geholt, und siehe da... Problem war weg...
    Seitdem läuft mein PC wieder wie geschmiert...
    Keine "plötzlichen Abstürze mehr" usw...
    Gruss GeneSimmons
  • hab mir das netzteil genau wegen dem problem geholt ;)
    be quiet 450 watt. ganz neu gekauft . be quiet is markenware . weil hatte mir erst n 600wattt billig tiel gekauft , aber das umgetauscht dann. be quiet hats drauf ;)

    aja: ich hatte probleme bei der grafikkarte mit treiber installieren als ich sie eingebaut hab.
    hab aber dann rausgefunden woran es lag : berechtigungen von nem registry schlüssel haben ned gestimmt.
    also falls das was hilft.
  • wenn die graka nicht genug saft bekommt geht einfach der pc aus, weil sie dem prozessor saft klaut und der sich dadurch verrechnet und so crasht dann das system,... speicherabbild, restart, blablabla,... hört sich nach treiberkonflikt oder wirklich seeeeehr nach temperatur an. kann es sein das du nen lüfter selber drauf gebaut hast? wenn der mem oder die recheneinheiten auf der graka beschädigt sind (wodurch auch immer) kann es gut angehen, dass die karte weiterläuft aber wenn diese komponenten beansprucht werden faxen macht. hatte ich mal bei meiner 7900... was für anspruchsvolle spiele spielst du denn? :)
  • nee der lüfter war vorher schon drauf :D ich hab an dem ding nix verändert.
    nur hatte halt stress beim treiber installieren , weil system gecrashed ist und ich neuinstallieren musste (das 2mal^^) bis ich auf des fehlerslösung gekommen bin.
    ja ich glaub auch dass irgendn treiber rumspinnt. es gibt so n modus , wo man alle treiber bei systemstart startet. da is mein pc gleich gecrashed :D
    pro evolution soccer 2008 (sehr anspruchsvoll:D) und gta san andreas (aber wenn ich da die details runterfahr etc gehts =) gottseidank^^) .
    bin nicht mehr so inder zocker phase , deswegen nur die 2 sachen^^
  • hast du denn schon den neusten Treiber drauf? Oder schonmal ne Neuinstallation des Treibers probiert? Weil Temp ist ja wie oben schon festgestellt in Ordnung. Und das mit dem Strom sollte auch passen.. villt hast du beim Einstellen in der Registrie ausversehen einen Wert falsch gesetzt, sodass dadurch nen Problem entsteht. Einfach mal den Treiber deinstallieren und den neuen bzw mal ne andere version als deine jetztige installieren.

    Mfg Fr3aK
  • Also ne defekte Karte würde ich nicht in Erwägung ziehen, bei Grafikkarten ist es zumeist so, entweder sie funktioniert oder ebend nicht, bzw. wenn die ne gewisse Zeit im 3D-Betrieb läuft und keine Probleme macht dann sollte sie io sein.
    Die Temperaturproblematik, ob nun verstaubter Lüfter oder schlechte Gehäuselüftung, ist zumeist für die von dir beschriebenen Probleme verantwortlich.
    Die Treibergeschichte würde ich ansonsten auch probieren, ebenso eine eventuelle Übertaktung des Systems ob nun Prozessor oder PCI-E Frequenz zurücknehmen.
    Viel Glück
  • Habe mich bis hier auch mal durchgelesen. Um so komischer das Problem, um so leichter ist manchmal die Lösung, also bitte nicht flamen, wenn ich ganz simpel fragen muss, ob du die zusätzliche Stromversorgung auf die Grafikkarte angesteckt hast. Normalerweise hört man ja ein lautes FIEPEN oder der Rechner geht gar nicht erst an, wenn man vergisst, die Grafik mit Strom zu versorgen, aber naja, dein Problem ist schon komisch :confused:
    "It's one small step for a man, one giant leap for mankind"
    [COLOR="DarkSlateBlue"]Meine Upps: I, II, III, IV, V[/color], VI, VII
  • Ich gehe davon aus, dass die GraKa defekt ist. Ich hatte selbe Phänomen, nur bei anspruchsvollen Games (Bioshock z.B.) und auch mit tollen Farbmustern beim Freeze. GraKa auf Garantie getauscht, alles gut. Angeblich war der RAM-Speicher der Karte defekt.
    Gruß
  • stromvesorrgung hab ich angeschlossen :D (im übrigen kriegt man ne meldung von nvidia wenn man sie nicht anschließt ;))
    ne denk dass es an der hitz liegt , weil wenn die lüfter lauter werden und iwann fast hohldrehen (metapher^^) . dann kanns ja nur da dran liegen ;)
  • Nicht unbedingt. Jede Grafikkarte wird bein anspruchsvoller 3D-Berechnung wesentlich heißer, als im 2D-Betrieb. Dann regelt sich auch der Kühlerlüfter hoch. Meine Karte wird in Spielen über 90°C heiß, den Kühlkörper kann man dann niocht mehr anfassen. Dennoch ist das noch innerhalb der vom Hersteller angegebenen Spezifikationen (GF 8800GTS). Hast du den Rechner übertaktet?
    Mich würde es wirklich wundern, wenn es im Gehäuse sooo heiß werden würde, dass die GraKa aussteigt. Im Hochsommer, okay. Aber bei diesen Temperaturen? Ich halte das für unwarscheinlich und tippe immer noch auf einen Defekt. Schmeiss die Karte doch mal bei einem Kumpel rein und gib ihr dann Feuer. Wenn sie dann auch aussteigt, weisst du, woran es liegt.
    Gruß
  • Hallo
    Die Seitenverkleidung würde ich nicht weglassen den sonst stimmt die Luftzirkulation nicht mehr .War der Lüfter schon drauf oder wurde er nachträglich
    installier ( Original ) ? Den wen er nachträglich daraufgebaut wurde kann es passieren das man den Proz beschädigt hat. Ist mir auch mal passiert und mein Rechner hat sich automatisch Runtergeregelt .Hab mir dann den Proz mal unter der Lupe angesehen und es hat ein kleines Stück gefehlt aber er lief noch nur nicht mehr so leistungsstark wie vorher !
  • Ich hatte das Problem auch mal, aber da ging der ganze PC aus... Ist die Graka passiv gekühlt, oder hat sie n extra Stromanschluss... Das kann schon einiges bewirken dem Ding mehr Power zu bieten!
  • lol :D lesen würde manchmal ned schaden :D

    also gestern is des teil abgekackt ohne das lüfter am werk waren und wie schon jmd gesagt hat sind 70 grad ja eigentlich keine temperatur.
    ich werd jetz mal bei amazon reklamieren , da hat man ja glaub ich n jahr zeit.
    dann sollte es schon passen oder?

    PS: wenn jmd iwie erfahrung im reklamieren bei amazon hat , bitte hier reinschreiben
  • einfach bei Amazon melden, dass das Gerät defekt ist und du es zurückschicken willst, die teilen dir das dann mit wie das ganze dann abläuft ...

    h**p://www.amazon.de/gp/css/returns/homepage.html/ref=ya_hp_oc_2

    Amazon sind für den Kunden die kulantesten, die man sich vorstellen kann.
    Es wird nicht lange rumdiskutiert sondern entweder wenn möglich repariert oder (der Regelfall) wenn es den Artikel noch im Angebot gibt getauscht.

    Sollte es den Artikel nicht mehr geben erstatten die das Geld innerhalb von ca. 2 Wochen anstandlos zurück. (Auch wenn die 2-Jahres Gewährleistung schon fast zu Ende ist ... selber schon ein paarmal so gelaufen)

    Amazon ist da gnadenlos mit seinen Lieferanten
    1. wollen die eine Kundenfreundliche Gewährleistung
    2. wenn sich die Garantiefälle häufen, fliegen erst die betreffenden Produkte, anschliesend der Lieferant aus dem Programm

    Aber wirklich erst auf der "mein Konto" Seite die Zurücksendung ankündigen, sonst dauert es etwas länger ... bei Gewährleisrtung musst du das über das "Rückgabezentrum" machen
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Ich kann BlaBla nur zustimmen. Amazon sind sehr Kundenfreundlich und die Reklamation ist bei denen kein Problem. Die Kosten für den Rückversand werden selbst von denen übernommen. Also wirklich top!
  • ja dann is ja sau cool =)
    hatte erst bedenken weil ich sie ja schon am 19.12 gekauft hab ,a ber wenn das so gut funzt =) hab jetz die alte rein ,die reicht auch für pes auf "mittel" :D
    nur lolig , dass die alte nur halb so groß ist wie die wie 8600er :D